Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Work-Life-Balance: Daimler löscht…

Das würde ich mir auch wünschen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das würde ich mir auch wünschen...

    Autor: XDKOwner 27.11.12 - 08:28

    2 Tage nicht da und das firmeneigene Postfach zählt ca. 300 neue E-Mails. -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das würde ich mir auch wünschen...

    Autor: TripleB 27.11.12 - 08:37

    Ich denke das Ganze wird im Endeffekt auch massig unnütze Arbeitszeit einsparen. Man kennt das ja selbst, Urlaub... Abwesenheitsassi aktivieren. Zurück aus dem Urlaub, 500 Mails im Posteingang und mit dem Kollegen erstmal durchsprechen was schon erledigt wurde. Der letzte Teil würde somit zumindest wegfallen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das würde ich mir auch wünschen...

    Autor: XDKOwner 27.11.12 - 09:00

    TripleB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das Ganze wird im Endeffekt auch massig unnütze Arbeitszeit
    > einsparen. Man kennt das ja selbst, Urlaub... Abwesenheitsassi aktivieren.
    > Zurück aus dem Urlaub, 500 Mails im Posteingang und mit dem Kollegen
    > erstmal durchsprechen was schon erledigt wurde. Der letzte Teil würde somit
    > zumindest wegfallen.


    So ist es...ich könnte mir fast schon jemand extra für das sichten der Mails einstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Pro Tag 150 E-Mails?

    Autor: fratze123 27.11.12 - 09:33

    Arbeitest du als Spam-Sortierer? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Pro Tag 150 E-Mails?

    Autor: Bouncy 27.11.12 - 11:58

    Hat man wohl Ruck-Zuck wenn man lange genug in Unternehmen ist, dann denken Leute man müßte für jeden Mist im CC stehen, und irgendwie rutscht man noch in Verteilerlisten, dazu Einladungen, Sinnlosmails, Statusmeldungen, die Mails an All Users, etc, schon hat man nen Berg den man kaum noch filtern kann und doch durchgehen muß...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Pro Tag 150 E-Mails?

    Autor: .02 Cents 27.11.12 - 13:21

    Kommt sicher auf die individuelle Situation an, aber bei mir sinds etwa 2/3 irgendwelche gorssartigen Mitteilungen an alle, Maillisten von denen mich keiner runterrretten mag, etc. Wenn ich das time: Cursor zur Mail Scrollen (Bruchteil einer Sekunde), im Prview über die Mail fliegen (ca 2-5 Sekunden), Delete Taste (Bruchteil einer Sekunde). Bei 150 Mails würde sich das dann auf 300-750 Sekunden (5:00-12:30 Minuten) summieren ... das ist sicher nicht "nichts", aber wenn man wirklich 5:00 Minuten Arbeitszeit optimieren will, sollte man auch irgendwas finden, das klatsch und tratsch mitm Tischnachbarn unterbindet ... wobei man bei 150 Mails täglich vielleicht auch mal bei der Kommunikationspolitik im Unternehmen ansetzen sollte ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  2. QRC Group, Nürnberg, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt
  3. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€
  3. 139,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Fraunhofer SIT Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode
  2. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  3. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Wertschöpfungslücke: Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube
    Wertschöpfungslücke
    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

    Coldplay und Lady Gaga, Helene Fischer und Udo Lindenberg: Über tausend Künstler fordern in einem Brief an Jean-Claude Juncker neue rechtliche Rahmenbedingungen im Umgang mit Portalen wie Youtube.

  2. Vodafone und Ericsson: Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland
    Vodafone und Ericsson
    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

    Vodafone und Ericsson zeigen in Aachen eine 5G-Anwendung im Live-Betrieb. Dabei werden Network Slicing und dezentralisierte Cloud-Technologie eingesetzt.

  3. Slim: Hinweise auf schlanke Playstation 4
    Slim
    Hinweise auf schlanke Playstation 4

    Neben der leistungsstärkeren Playstation 4 Neo will Sony demnächst eine Slim-Variante der aktuellen Konsole vorstellen - das besagt jedenfalls ein ernstzunehmender Medienbericht.


  1. 16:04

  2. 15:58

  3. 15:21

  4. 14:18

  5. 14:05

  6. 14:00

  7. 13:49

  8. 13:45