Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yourfone.de Facebook Edition…

Werbung...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung...

    Autor: EpicLPer 23.10.12 - 15:17

    Ich weiß ja dass bei einer gratis News-Platform auch irgendwie manchmal Geld fließen muss, aber muss es wirklich auf diese Weise geschehen? ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Werbung...

    Autor: Yash 23.10.12 - 15:20

    Ist schon ok. Noch schöner wärs, wenn Artikel irgendwie gekennzeichnet werden, dass es gekaufte Artikel sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Werbung...

    Autor: Mace 23.10.12 - 15:23

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schon ok. Noch schöner wärs, wenn Artikel irgendwie gekennzeichnet
    > werden, dass es gekaufte Artikel sind.


    Dann wären zur Zeit einige Artikel betroffen.

    Pro Woche gibt es mehrfach reine Produktwerbungen hier, die nicht als Anzeigen gekennzeichnet sind. In denen geht es lediglich um das Bekanntmachen von Tarifen und Anbietern, nicht aber um deren Bewertung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Werbung...

    Autor: EpicLPer 23.10.12 - 15:23

    Ja. Ich finde dass dies lediglich ein Weg von Golem ist den Ad Blocker zu umgehen den die meisten benutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Werbung...

    Autor: Mace 23.10.12 - 15:24

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Ich finde dass dies lediglich ein Weg von Golem ist den Ad Blocker zu
    > umgehen den die meisten benutzen.


    Das glaub ich mittlerweile auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Werbung...

    Autor: EpicLPer 23.10.12 - 15:26

    Aber hey, mal ehrlich. Solange es nicht jeder 3te Beitrag ist finde ich es OK. Hätte ich eine Website die mehrere tausende Klicks pro Tag bekommt würde ich auch versuchen ein wenig Geld damit reinkommen zu lassen. Sehen wirs mal von der positiven Seite, immerhin gibts tolle Produkt-Test um das Geld ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Werbung...

    Autor: ji (Golem.de) 23.10.12 - 15:50

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja dass bei einer gratis News-Platform auch irgendwie manchmal
    > Geld fließen muss, aber muss es wirklich auf diese Weise geschehen? ...

    Nein, das ist keine Werbung. Artikel sind bei uns nicht käuflich, grundsätzlich nicht. Also auch dieser nicht und auch kein anderer. Wir würden unsere Glaubwürdigkeit verlieren, wenn wir das zuließen.

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Werbung...

    Autor: Bujin 23.10.12 - 16:14

    Es geht hier um IT News. Dazu gehören nun mal auch Produkte der IT-Branche. Ich weiß gar nicht warum jetzt so ein Aufriss gemacht wird. Eine Dienstleistung ist genauso ein Produkt wie zB. ein Telefon oder Betriebssystem.

    PS. IT bedeutet Informationstechnik bzw Information und Telekommunikation

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Werbung...

    Autor: Petopas 23.10.12 - 16:50

    grundsätzlich ist nichts an der berichterstattung über tarife auszusetzen, solange nicht einseitig positiv berichtet wird. denn ein durchweg eher positiver artikel wirkt wie werbung. gerade bei yourfone hätte man zb deutlich auf das e-plus netz eingehen können: das eplus datennetz ist aktuell mit abstand das langsamste und instabilste. youtube-streams zb sind damit quasi nicht möglich. "drosselung auf 64kbit" ist eher von beginn an der fall, da das netz nicht mehr hergibt. zudem hätte man erwarten können, dasss im zusammenhang mit der zweijährigen mindestvertragslaufzeit darauf hingewiesen wird, dass eplus keine rolle im LTE markt spielen wird und sich somit der nutzen des tarifs in zukunft noch verschlechtert. eine sms flat scheint bei der rasanten verbreitung von smartphones mit whatsapp und co auch kein kaufargument für den tarif. einfach als redaktion schreiben "das ist keine werbung" wenn jedoch nicht kritisch berichtet wird wirkt etwas unglaubwürdig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Werbung...

    Autor: motzerator 23.10.12 - 17:19

    ji (Golem.de) schrieb:
    ------------------------------
    > Nein, das ist keine Werbung. Artikel sind bei uns nicht käuflich,
    > grundsätzlich nicht. Also auch dieser nicht und auch kein anderer. Wir
    > würden unsere Glaubwürdigkeit verlieren, wenn wir das zuließen.

    Ich glaube nicht, das der Artikel gekauft wurde, ich denke Golem
    hat soetwas nicht nötig.

    Aber könnte es sein, das es einen Pressetext vom Hersteller gibt,
    der hier als Grundlage benutzt wurde?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Werbung...

    Autor: koelnerdom 23.10.12 - 17:49

    Und wenn? Glaubst du Redaktionen haben die Kapazität für jeden Artikel einen Firmenbesuch zu machen? Möglichst noch in Wallraff-Verkleidung? Es geht hier um Information und die hab ich zumindest erhalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  2. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  3. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  4. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  2. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand
  3. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CX550M (CP-9020102-EU) ATX-Netzteil
    54,85€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 63€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Die Woche im Video: Schneller, höher, weiter
    Die Woche im Video
    Schneller, höher, weiter

    Golem.de-Wochenrückblick Schnelle Leitungen, schnellere Raumschiffe und rasant wachsende Konzerne: Wir haben uns diese Woche das Microtrenching-Pilotprojekt angesehen, uns mit Ionen-Antrieben beschäftigt und über die Quartalszahlen von Apple und Facebook den Kopf geschüttelt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Ransomware: Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

    Der Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein "Backdoor-Trojaner" gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.

  3. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.


  1. 09:01

  2. 00:05

  3. 19:51

  4. 18:59

  5. 17:43

  6. 17:11

  7. 16:22

  8. 16:15