1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube-Gema-Streit: "Wir verdienen…

GIER

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GIER

    Autor: consulting 06.02.13 - 11:04

    Da ist die GIER von YouTube, da ist die GIER der GEMA, und da ist die GIER der Gucker, Hörer, Downloader.
    GIER gegen GIER bedeutet niemals Frieden, sondern stets Streit, Unfrieden und Unzufriedenheit.

    Soweit ich das sehen und beurteilen kann, bewegt sich die GEMA auf dem Level der GEZ, die ja auch dann eine Haushaltsabgabe verlangt, wenn keinerlei rundfunkempfangsfähige Geräte vorgehalten werden.

    So offenkundig "schräg" ist kaum etwas anderes. YouTube verdient ja nicht an den Aufrufen per se, sondern nur an den Klicks auf geschaltete Werbung. Davon will die GEMA nichts abhaben, sondern grundsätzlich an den Aufrufen verdienen, auch wenn diese YouTube absolut nichts einbringen, sondern durch das Vorhalten der Technik sogar etwas kosten.

    Welche Konsequenz müsste das logischerweise haben?
    Die Konsequenz, dass die Aufrufe den Betrachter etwas kosten, also YouTube etwas einbringen, von dem die GEMA dann ihren geforderten Anteil abbekommt.
    So sehe ich - falls die GEMA nicht einsichtig wird - YouTube in Deutschland allmählich kostenpflichtig werden. Oder aber die GEMA geht künftig völlig leer aus, bekommt also NULL statt ETWAS.

    Damit schädigt die GEMA die Künstler, die dann ebenfalls weiterhin NULL statt ETWAS erhalten.

    achte nicht auf die tage deines lebens, sondern auf das leben in deinen tagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

  1. Ex-Minister Pofalla: NSA-Affäre war doch nicht beendet
    Ex-Minister Pofalla
    NSA-Affäre war doch nicht beendet

    Vor dem NSA-Ausschuss hat der frühere Kanzleramtschef Pofalla die gegen ihn erhobenen Vorwürfe komplett zurückgewiesen. So will er die NSA-Affäre nie für beendet erklärt haben und die Öffentlichkeit in Sachen No-Spy-Abkommen nie getäuscht haben.

  2. Grüne: Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten
    Grüne
    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

    Die Grünen haben errechnet, dass ein Rechtsanspruch auf Breitband in Deutschland 12 Milliarden Euro kosten würde. Die Partei hatte bereits in früheren Jahren die Kosten für einen Universaldienst berechnen lassen.

  3. Überwachung: BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten
    Überwachung
    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

    Interne Berichte belegen, wie schlampig deutsche Botschaften in Sicherheitsfragen waren. Und wie hektisch sie nach Wanzen suchten, als Edward Snowdens Dokumente bekannt wurden.


  1. 23:14

  2. 18:34

  3. 17:58

  4. 16:50

  5. 15:30

  6. 15:24

  7. 15:18

  8. 14:00