1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube-Gema-Streit: "Wir verdienen…

@Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: Wechselgänger 04.02.13 - 19:25

    "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen, sie nicht an ihren Werbeeinnahmen beteiligen zu wollen."

    Sicher, daß ihr "die Musikindustrie" meint, und nicht "die GEMA"?
    Die Begriffe sind nicht austauschbar.

    Ich habe Aussagen diverser Leute aus "der Musikindustrie" (Labelchefs, Musiker) gelesen, die nicht Google Vorwürfe machen, sonder der GEMA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: asa (Golem.de) 04.02.13 - 19:36

    Stimmt. Habe jetzt noch die Link zu der Meldung an der Stelle dazu eingetragen. In der Meldung ist auch die Rede davon, dass die sich Musikiindustrie da durchaus nicht einig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: Benutzername123 04.02.13 - 23:02

    wobei ich schon länger das eben nicht mehr gehört habe.

    Hat die Gema den Verteilungsschlüssel bei den Gema-Nörglern reduziert? ;)

    Naja, es ist zwar äußerst ärgerlich - aber vor allem wegen den Vids, die wegen Hintergrundmusik gesperrt werden - aber YT ist keine Musikplattform, von daher muss YT sich nicht mit der Gema einigen!

    Solange eben so gut wie möglich gefiltert/gesperrt wird. (gut, Frage wäre, ob Gema von Bekanntwerden/Einstellung bis Sperrung den Preis bestimmen darf/gerichtlich durchsetzen kann)

    Wenn, lande ich auf YT.

    MTV & Viva sehe ich schon lange nicht mehr - und soweit ich gehört habe, ist da die Musik wegen den hohen Kosten auch reduziert, dafür - ganz billige - Shows, als Ersatz.

    Ich habe schon lange keine Musikvideos gesehen, und höre nur wenig Radio.

    Viele Möglichkeiten mich mit einem Song anzufixen bleiben nicht.

    Tja, Musikverlage, bedankt euch bei der Gema :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

  1. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  2. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.

  3. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.


  1. 20:17

  2. 18:56

  3. 18:12

  4. 16:54

  5. 13:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:56