Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube-Gema-Streit: "Wir verdienen…

@Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: Wechselgänger 04.02.13 - 19:25

    "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen, sie nicht an ihren Werbeeinnahmen beteiligen zu wollen."

    Sicher, daß ihr "die Musikindustrie" meint, und nicht "die GEMA"?
    Die Begriffe sind nicht austauschbar.

    Ich habe Aussagen diverser Leute aus "der Musikindustrie" (Labelchefs, Musiker) gelesen, die nicht Google Vorwürfe machen, sonder der GEMA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: asa (Golem.de) 04.02.13 - 19:36

    Stimmt. Habe jetzt noch die Link zu der Meldung an der Stelle dazu eingetragen. In der Meldung ist auch die Rede davon, dass die sich Musikiindustrie da durchaus nicht einig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @Golem: "Die Musikindustrie hatte Google vorgeworfen [...]"

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.13 - 23:02

    wobei ich schon länger das eben nicht mehr gehört habe.

    Hat die Gema den Verteilungsschlüssel bei den Gema-Nörglern reduziert? ;)

    Naja, es ist zwar äußerst ärgerlich - aber vor allem wegen den Vids, die wegen Hintergrundmusik gesperrt werden - aber YT ist keine Musikplattform, von daher muss YT sich nicht mit der Gema einigen!

    Solange eben so gut wie möglich gefiltert/gesperrt wird. (gut, Frage wäre, ob Gema von Bekanntwerden/Einstellung bis Sperrung den Preis bestimmen darf/gerichtlich durchsetzen kann)

    Wenn, lande ich auf YT.

    MTV & Viva sehe ich schon lange nicht mehr - und soweit ich gehört habe, ist da die Musik wegen den hohen Kosten auch reduziert, dafür - ganz billige - Shows, als Ersatz.

    Ich habe schon lange keine Musikvideos gesehen, und höre nur wenig Radio.

    Viele Möglichkeiten mich mit einem Song anzufixen bleiben nicht.

    Tja, Musikverlage, bedankt euch bei der Gema :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Leiter Digital Platform / Data (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. SAP Consultant HCM Personalmanagement (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Projektmanager/-in Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Machine Monitoring & Control
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Softwareentwickler/in für Fahrerbeobachtungskameras
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Far Cry Primal (uPlay-Key)
    31,19€
  3. Fallout 3 - Game of the Year Edition [PC Code - Steam] USK 18
    9,99

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer werden hereingelegt
    Flash-Player mit Malware
    Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Eilige Flash-Updates sind so alltäglich, dass sie bei vielen Nutzern kaum für Aufsehen sorgen dürften. Das kann für Mac-Nutzer zur Zeit zum Problem werden.

  2. The Binding of Isaac: Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab
    The Binding of Isaac
    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

    Besitzer eines iPhones werden vermutlich nicht so bald The Binding of Isaac: Rebirth spielen können: Apple lehnt den Verkauf über iTunes wegen der Darstellung von Gewalt gegen Kinder ab - dabei erzählt das Indiegame eine eher anrührende Geschichte.

  3. Sicherheitsupdate: Java fixt sein Installationsprogramm
    Sicherheitsupdate
    Java fixt sein Installationsprogramm

    Oracle hat ein außerplanmäßiges Security-Advisory veröffentlicht, das eine Schwachstelle im Java-Installationsprogramm für Windows beschreibt. Ein erfolgreicher Exploit ist recht aufwendig, hat aber potenziell weitreichende Folgen.


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35