Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube-Gema-Streit: "Wir verdienen…

Keine Werbung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Werbung?

    Autor: it5000 04.02.13 - 19:39

    >"Wir bereichern uns auch nicht an Musik, ohne einen Anteil abzugeben, weil wir >gegenwärtig mit Musik in Deutschland überhaupt kein Geld verdienen. Musik ist ja >geblockt und es gibt auch keine Werbung",

    Ach nee dann muss ich mir das auf dem Nexus 7 wohl eingebildet haben... Auf dem Firefox ist Adblock und daher hab ich wohl keine Werbung...

  2. Re: Keine Werbung?

    Autor: redbullface 04.02.13 - 19:44

    Ist damit nicht die Werbung gemeint, die im Clip eingeblendet wird? Wenn der Clip gesperrt wird, so kann man die Werbung ja auch nicht sehen. So habe ich das verstanden.

  3. Re: Keine Werbung?

    Autor: Andreas_L 04.02.13 - 19:57

    Erstens das, und ist es nicht eigentlich auch so, dass nur bei YouTube-Partnern Werbung gezeigt wird? Spricht: Lädt jemand, der kein YouTube-Partner ist, ein Musikstück hoch, wird keine Werbung eingeblendet und YouTube bekommt dadurch gar nichts. Oder übersehe ich da was?

  4. Re: Keine Werbung?

    Autor: redbullface 04.02.13 - 20:00

    Mir fällt aber ein, das diese Musikvideos außerhalb Deutschland ja einsehbar sind. Vielleicht ist das der Knackpunkt?

  5. Re: Keine Werbung?

    Autor: sasquash 04.02.13 - 20:09

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fällt aber ein, das diese Musikvideos außerhalb Deutschland ja
    > einsehbar sind. Vielleicht ist das der Knackpunkt?

    Spielst du darauf an, dass wir alle über Proxys sämtliche Videos sehen können egal, was die GEMA macht/verbietet.. ? :D

  6. Re: Keine Werbung?

    Autor: redbullface 04.02.13 - 20:11

    Das auch. ;-) Es ist tatsächlich zweideutig gemeint. Aber mir ist bei der zweiten Deutung ein Denkfehler unterlaufen und so ziehe ich die zurück. Die erste Deutung mit dem Proxy bleibt aber bestehen. :p

  7. Re: Keine Werbung?

    Autor: AgatePalim 04.02.13 - 20:29

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fällt aber ein, das diese Musikvideos außerhalb Deutschland ja
    > einsehbar sind. Vielleicht ist das der Knackpunkt?

    Ja, aber für Views im Ausland wird die GEMA nie Geld sehen, da hat Google dann Veträge mit anderen Verwertungsgesellschaften.

  8. Re: Keine Werbung?

    Autor: redbullface 04.02.13 - 20:38

    Ach stimmt. Mhmmm...

  9. Re: Keine Werbung?

    Autor: it5000 04.02.13 - 20:52

    Naja:

    1. War das Musik die ein privater hochgeladen hat, keine Ahnung ob der "Youtube-Partner" ist. Die Werbung wurde auf der Original-Youtube-App angezeigt
    2. Erkennt die GEMA ja nicht jede geschützte Musik. Zumindest kann ich jede Menge davon anhören
    3. Macht Google eben doch mit Musik Geld (durch die Werbung).

  10. Re: Keine Werbung?

    Autor: Andreas_L 04.02.13 - 21:59

    zu 3.: sie haben nie etwas anderes behauptet. Sie haben nur gesagt, sie verdienen kein Geld in Deutschland, weil sie viel sperren müssen. Heißt: keine Views, keine Werbung, kein Geld. Nur darum gehts da grad.

  11. Re: Keine Werbung?

    Autor: Nekornata 04.02.13 - 23:11

    Naja, Proxys sind aber was anderes. Hier geht ein Deutscher ja sozusagen ins "Ausland". Auch könnte man sagen, das Leute mit Proxys, hier die sperre aktiv und bewusst umgehen ;).
    Im übrigen: Youtube sperrt Videos auch weiter, wenn durch den Proxy entdeckt wird, das man aus Deutschland kommt - mehr ist Technisch kaum möglich, ohne andere Gesetze zu übertreten ;).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  3. Daimler AG, Ulm
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 115,00€
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Rogue One VR Angespielt: "S-Flügel in Angriffsposition!"
Star Wars Rogue One VR Angespielt
"S-Flügel in Angriffsposition!"
  1. Electronic Arts Battlefield 1 läuft offenbar viel besser als Battlefield 4
  2. Battlefield 1 im Test Kaiserschlacht und Kriegstauben der Spitzenklasse
  3. Electronic Arts Battlefield 1 erscheint mit 16er-USK

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Landgericht Traunstein: Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend
    Landgericht Traunstein
    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

    Eine einfache Angabe des Postfachs im Impressum einer Website ist ein Wettbewerbsverstoß. Weitere Angaben wie die Telefonnummer, das Vereinsregister oder die E-Mail-Adresse dürfen nicht fehlen.

  2. Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
    Big-Jim-Sammelfiguren
    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

    Vater und Sohn, Sammler und Sammler auf der Jagd nach Big-Jim-Figuren: Nach 44 Testkäufen können wir den Ruf der Ebay-Händler wiederherstellen. Und haben herausgefunden, dass es auch für Actionfiguren einen Puppendoktor gibt.

  3. Musikstreaming: Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland
    Musikstreaming
    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

    Die Musikplattform Soundcloud zählt zu den bekanntesten Berliner Startups, tat sich jedoch lange schwer mit dem Geldverdienen. Jetzt setzt der Dienst auf einen neuen Streaming-Abo-Service und will damit die Konkurrenz angreifen.


  1. 12:42

  2. 12:02

  3. 11:48

  4. 11:40

  5. 11:32

  6. 11:24

  7. 11:13

  8. 10:56