1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube-Gema-Streit: "Wir verdienen…
  6. Thema

Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: sofias 04.02.13 - 21:46

    es ist einfach auch eine sache des gesellschaftlichen kontexts.
    das problem, das eine diskussion über das aussehen eine diskussion über das gesagte verdrängt haben nunmal fast nur frauen. und auch wenn du das wohl nicht so gedacht hast, ist es halt ziemlich naheliegend deinen post derartig zu interprätieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: developer 04.02.13 - 21:51

    Error404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >....
    >
    > tl;dr (scr)

    Hm das war doch nur die Kurzform...

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: developer 04.02.13 - 22:13

    sofias schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist einfach auch eine sache des gesellschaftlichen kontexts.

    Jo Kontext ist ein schönes Stichwort denn in relation zum Kontext ist alles relativ.

    > das problem, das eine diskussion über das aussehen eine diskussion über das
    > gesagte verdrängt haben nunmal fast nur frauen.

    Ich bin mir sicher es gibt genug Männer die dieses Problem auch gerne mal hätten.
    ( Um es dann sicherlich genau so zu verfluchen. )

    Aber das Problem haben extrem gutaussende geplflegte und modisch gestylte Männer auch gelegentlich. Nicht alle aber son paar visuelle Typen werden direkt als Inhaltsleer abgestempelt.

    > und auch wenn du das wohl
    > nicht so gedacht hast, ist es halt ziemlich naheliegend deinen post
    > derartig zu interprätieren.

    Nein eigentlich nicht.
    Natürlich kann man es so interpretieren aber man kann alles mit dem passenden Weltbild nahezu beliebig interpretieren.

    Das macht die ursprüngliche Intention allerdings nicht zu einer Herabwürdigung.

    Es ist auch nicht hilfreich es dauernd zu unterstellen es wäre eine, das untergräbt nur die integrität einer durchaus sinvollen Diskussion.

    Auf der Anderen seite muss man auch zugestehen dass es Frauen gibt welche diesen Vorteil durchaus zu nutzen wissen und Ausspielen können.
    Ich hab mehr als einmal erlebt wie Männer die teuersten Extras in ihre Autos miteinbauen liesen nur um der Verkäuferin ( total sinnloserweise ) zu imponieren.

    Segen oder Fluch ist oft auch einfach was man draus macht.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: homilolto 04.02.13 - 22:50

    Ich als keuscher IT-Profi hab da ja schon so meine Einwände, wenn da so ein Fräulein zwischen meinen Profi-Zeilen herausguckt.

    Edit: Ich bin übrigens IT-Profi.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 22:53 durch homilolto.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: sofias 05.02.13 - 01:31

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofias schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist einfach auch eine sache des gesellschaftlichen kontexts.
    >
    > Jo Kontext ist ein schönes Stichwort denn in relation zum Kontext ist alles
    > relativ.

    hä?

    > > das problem, das eine diskussion über das aussehen eine diskussion über
    > das
    > > gesagte verdrängt haben nunmal fast nur frauen.
    >
    > Ich bin mir sicher es gibt genug Männer die dieses Problem auch gerne mal
    > hätten.
    > ( Um es dann sicherlich genau so zu verfluchen. )

    wieviele sind denn genug? genug wofür?

    > Aber das Problem haben extrem gutaussende geplflegte und modisch gestylte
    > Männer auch gelegentlich. Nicht alle aber son paar visuelle Typen werden
    > direkt als Inhaltsleer abgestempelt.

    ja gelegentlich. irrationale urteile sollten auch hier kritisiert werden.
    aber es ist halt seltener und weniger systematisch.

    > Das macht die ursprüngliche Intention allerdings nicht zu einer
    > Herabwürdigung.
    >
    > Es ist auch nicht hilfreich es dauernd zu unterstellen es wäre eine, das
    > untergräbt nur die integrität einer durchaus sinvollen Diskussion.

    von einer herabwürdigung hab auch nichts gesagt.

    > Auf der Anderen seite muss man auch zugestehen dass es Frauen gibt welche
    > diesen Vorteil durchaus zu nutzen wissen und Ausspielen können.
    > Ich hab mehr als einmal erlebt wie Männer die teuersten Extras in ihre
    > Autos miteinbauen liesen nur um der Verkäuferin ( total sinnloserweise ) zu
    > imponieren.
    >
    > Segen oder Fluch ist oft auch einfach was man draus macht.

    an ein gesellschaftsmuster angepasste haben einen relativen vorteil. aber das sagt nichts darüber aus ob das muster insgesamt einen vorteil oder einen nachteil darstellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: developer 05.02.13 - 03:10

    sofias schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sofias schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > es ist einfach auch eine sache des gesellschaftlichen kontexts.
    > >
    > > Jo Kontext ist ein schönes Stichwort denn in relation zum Kontext ist
    > alles
    > > relativ.
    >
    > hä?

    Anders Fromuliert: die Wertung liegt im Auge des Betrachters.

    >
    > > > das problem, das eine diskussion über das aussehen eine diskussion
    > über
    > > das
    > > > gesagte verdrängt haben nunmal fast nur frauen.
    > >
    > > Ich bin mir sicher es gibt genug Männer die dieses Problem auch gerne
    > mal
    > > hätten.
    > > ( Um es dann sicherlich genau so zu verfluchen. )
    >
    > wieviele sind denn genug? genug wofür?


    Es geht hier nicht darum etwas gegeneinander abzuwiegen.

    Genug war einfach nur eine Floskel um zu umschreiben, dass es eine mir unbekannte Zahl von Männern gibt die gerne mal einen so einen so umwerfenden
    Eindruck auf Frauen hinterlassen würde wie das bestimmte Frauen bei Männern können.

    Dürfte vermutlich eine ziemliche Ernüchterung sein.
    Ich weiß zumindest wie ernüchternd es ist wenn man an etwas gearbeitet hat und keinen interessiert es weil alle nur auf das hübsche UI schauen und nichtmal erahnen was alles unter der Oberfläche zu entdecken wäre.

    Auf der anderen seite geschehen bestimmte dinge nicht wirklich mit Absicht. Menschen reagieren halt auf Reize.

    Es gibt da die eine oder andere Statistik, dass sich Verkehrsunfälle von Männern un bestimmten Gegenden gehäuft haben als Werbeplakate mit bestimmten Models aufgehängt wurden.

    Da laufen einfach Programme ab denen man zumindest wenn das anspringt kurzzeitig nicht viel entgegen zu setzen hat.

    >
    > > Aber das Problem haben extrem gutaussende geplflegte und modisch
    > gestylte
    > > Männer auch gelegentlich. Nicht alle aber son paar visuelle Typen werden
    > > direkt als Inhaltsleer abgestempelt.
    >
    > ja gelegentlich. irrationale urteile sollten auch hier kritisiert werden.

    Irrationale Urteile sollten immer kritisiert werden.

    > aber es ist halt seltener

    ja ich würde sogar sagen nicht nur seltener sondern wirklich selten.
    Allerdings muss man da auch beachten, dass ein gutausehnder Mann mit einem Vergleichbaren Interesse an Mode wie eine Durchschnittliche Frau sich eher selten in Technische Berufe verirrt.

    > und weniger systematisch.

    Ich würde zustimmen wenn wir systematisch durch verbreitet ersetzen.
    Systematisch würde nach meinem Verständniss bedeuten, dass etwas geplant mit Absicht durchgeführt wird.

    >
    > > Das macht die ursprüngliche Intention allerdings nicht zu einer
    > > Herabwürdigung.
    > >
    > > Es ist auch nicht hilfreich es dauernd zu unterstellen es wäre eine, das
    > > untergräbt nur die integrität einer durchaus sinvollen Diskussion.
    >
    > von einer herabwürdigung hab auch nichts gesagt.

    Stimmt.
    Ich bin wohl schon überkonditioniert darauf unbedingt immer drauf hinweisen zu müssen das dem nicht zwangsweise so ist.

    >
    > > Auf der Anderen seite muss man auch zugestehen dass es Frauen gibt
    > welche
    > > diesen Vorteil durchaus zu nutzen wissen und Ausspielen können.
    > > Ich hab mehr als einmal erlebt wie Männer die teuersten Extras in ihre
    > > Autos miteinbauen liesen nur um der Verkäuferin ( total sinnloserweise )
    > zu
    > > imponieren.
    > >
    > > Segen oder Fluch ist oft auch einfach was man draus macht.
    >
    > an ein gesellschaftsmuster angepasste haben einen relativen vorteil. aber
    > das sagt nichts darüber aus ob das muster insgesamt einen vorteil oder
    > einen nachteil darstellt.

    Weißt du, nicht nur "das Geschlecht" kann als persönlicher "Nachteil" empfunden werden.

    Ich hab ADS, Legasthenie und mehrere extrem Unverträglichkeiten gegen diverse Lebensmittel die in Spuren so ziemlich in allem Vorkommen was es zu kaufen gibt.
    Wenn ich was Falsches esse dops ich durch die Gegend wien Känguru auf Koks.

    Hat dummerweise bis nach meiner Jugend gedauert bis das mal alles jemand rausgefunden hat. Und selbst heute denken diverse Deppen sie müsse mich wegen meiner phantasiehaften Auslegung der Deutschen Rechtschreibung blöd anmachen.

    Einen großen Teil meines Lebens bin ich auf Dinge reduziert worden die weitaus weniger angenehm chronotiert waren wie ein umwerfendes Aussehen.

    Die Lehrer waren komplett überfordert mit mir. Na ja, man merkt wenn einem die Leute nichts zutrauen. Es gab Phasen da hatte ich nichtmal mehr Rückschläge, denn zum Zurückschlagen hätte es erst mal vorwärts gehen müssen. Ich bin trotzdem meinen Weg gegangen.

    Am Ende hatte ich ein Diplom mit 1.0
    Da ich auch kaum in die Verlegenheit gekommen bin meine Zeit auf Parties und in Diskos oder sonstigen Dingen zu verbringen und somit meine goldenen 20er komplett meinen Tätigkeiten widmen konnte und das dank ADS größtenteils im (http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperfokus) gibt es nur noch wenige Menschen die noch verstehen können woran ich mittlerweile arbeite.

    Wenn ich von Segen und Fluch spreche dann meine ich Segen und Fluch.
    Die Gesellschaft hat sich nicht für mich geändert, und wenn ich nen Aufschrei veranstalltet hätte wäre in mit ner Zwangsjacke in der Klapse gelandet. Und das sogar wort wörtlich.

    Nicht falsch verstehen, ich hab eine extreme Abneigung gegen Unrecht.
    Aber auch eine genau so große Verarchtung für Menschen bei denen ich das Gefühl hab dass sie Respekt und Anerkennung ( über den Zwischenmenschlichen Respekt hinaus ) für etwas Einfordern, dass sie sich nicht erarbeitet haben.

    Das Leben der Anderen sieht ausen betrachtet immer so schön leicht aus als ob ihnen immer alles zufliegt.

    Aber wenn ich was gelernt habe, dann dann die die sich etwas erarbeiten auch den Erfolg haben, und dazu reicht es nicht aus einfach nur ein Mann zu sein, und nur ein Lebensmüder Idiot stellt sich einer Frau mit einem Ziel in den Weg.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 03:22 durch developer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: DanielWenzel 05.02.13 - 07:08

    Und die Moral von der Geschicht' - Auch wir ITler bekommen trotz des Schubladendenkens dder Gesellschaft mal ne schöne Frau vor Gesicht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Bäh ...

    Autor: Dumpfbacke 05.02.13 - 09:06

    DanielWenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Worum geht es in diesem Artikel nochmal? xD
    Also das eine Bild, was Google wegen ihr rauswirft, ist hübsch, aber mit den blonden Haaren.
    Ich weiß nicht recht. ;)
    http://www.google.com/search?q=Mounira%20Latrache&hl=de&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=7bwQUYDWCMXMswbOzYCwDQ&biw=1680&bih=926&sei=77wQUbDDHcHOtAbwtYGIAw

    *Die Elvers muss auch überall mitmischen, hat sie nicht schon genug Alk- Probs?*
    mfg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: GeroflterCopter 05.02.13 - 09:25

    Ich glaube der Post strotzt nur so von Ironie. Also hoffe ich :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Snoozel 05.02.13 - 09:28

    Da ist aber einer auf Photoshop reingefallen ... von der Frau gibt es noch andere Bilder (realistischere) auf denen sie nicht so positiv und jung rüber kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: shazbot 05.02.13 - 11:12

    Forscher haben entdeckt: Nicht jeder im Internet will trollen! Es gibt auch Leute, die sog. "Witze" machen. FYI.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: tunnelblick 05.02.13 - 11:44

    DanielWenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Worum geht es in diesem Artikel nochmal? xD

    "mein lieber herr, wir müssen ihnen beide beine und beide arme abnehmen" red weiter, engelhaftes wesen!

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Keridalspidialose 05.02.13 - 12:39

    Ja, clever von Google/Youtube. Einfach 'ne 'scharfe Ische' auf den Posten und schon verstummt viel Kritik.

    :D

    ___________________________________________________________

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Gungosh 05.02.13 - 12:52

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jo 5 minuten Ruhm und dafür die halbe Frauenbewegung lächerlich gemacht.
    >
    > Mal im Ernst, natürlich gibt es Misstände aber das alles in einen Topf zu
    > werfen und dann alles was einem nicht passt mit diesem Überbegriff zu
    > bewerfen führt zu einer Inflation und damit zu einer Entwertung des
    > Begriffs.

    Genau das, was seit dem heuchlerischen Stern-Artikel in den Medien passiert, entwertet und macht lächerlich.

    Pikiertes Geschreie wegen nichts lenkt ab von realen Sexismus-Problemen, nämlich dem Ausnutzen von Machtpositionen und Abhängigkeitsverhältnissen.

    Echte Emanzipation im Alltag interessiert sich einen feuchten Furz für Zweideutigkeiten und ignoriert den Primaten entweder oder gibt ihm Contra.

    Der aktuelle Mediensturm der "gender correctness" in in höchstem Maße lächerlich und kontraproduktiv.

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Bouncy 05.02.13 - 13:50

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Forscher haben entdeckt: Nicht jeder im Internet will trollen! Es gibt auch
    > Leute, die sog. "Witze" machen. FYI.
    [Sheldon]Aber das war jetzt Sarkasmus?[/Sheldon]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: TheDUDE 05.02.13 - 14:35

    Jungs lasst den Penis in der Hose, sie trägt eine 2cm Schicht Makeup.
    Sie sieht auch nicht viel besser oder schlechter aus, als die Frauen in den Fußgängerzonen eure Stadt ... ihr solltet einfach mal vor die Türe gehen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Snoozel 05.02.13 - 14:58

    Das Foto würde schon an Wirkung verlieren wenn man mal die Reflektionen des Scheinwerfers in ihren Augen entfernt. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: redbullface 05.02.13 - 15:16

    Ohje. Wenn sich jetzt die IT-Frauen melden... das war ja ganz schön eine Beleidigung. xDDD Ja, man kann sagen was man will. Denn man kann alles drehen und wenden, das am Ende das richtige raus kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: Bouncy 05.02.13 - 15:30

    TheDUDE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jungs lasst den Penis in der Hose, sie trägt eine 2cm Schicht Makeup.
    > Sie sieht auch nicht viel besser oder schlechter aus, als die Frauen in den
    > Fußgängerzonen eure Stadt ... ihr solltet einfach mal vor die Türe gehen :D
    [Sheldon]Aber DAS war jetzt Sarkasmus, oder?[/Sheldon]
    Oder du kennst TBBT nicht, schäm dich, ist besser als in der Fußgängerzone abzuhängen, probier's mal ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Na das ist doch mal eine Pressesprecherin

    Autor: trolling3r 05.02.13 - 15:54

    Kann dich beruhigen.
    Die Frau sieht auch in Natura top aus.
    Quelle: meine Augen
    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. Android 4.4.2: Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt
    Android 4.4.2
    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

    Nach langem Warten erhalten Nutzer von Motorolas Razr HD jetzt Android 4.4.2 für ihr Smartphone. Weiter warten müssen hingegen Besitzer von Mororolas Intel-basiertem Smartphone Razr i.

  2. Galaxy Note 4: 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
    Galaxy Note 4
    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

    Samsung soll von seinem neuen Galaxy Note 4 innerhalb eines Monats 4,5 Millionen Geräte verkauft haben. Das sind 500.000 Smartphones weniger als noch beim Galaxy Note 3, allerdings ist das neue Modell bisher auch nur in Südkorea und China erhältlich gewesen.

  3. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Snapdragon und LTE-Unterstützung.


  1. 15:19

  2. 13:47

  3. 13:08

  4. 12:11

  5. 01:52

  6. 17:43

  7. 17:36

  8. 17:03