1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E…

Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E-Mail-Abschaffung kritisch

Atos wird bis Ende 2013 intern die E-Mails abschaffen. "Wir haben anfangs eine Menge kritischer Kommentare zu unseren Ankündigungen bekommen", räumt der Verantwortliche für das globale Zero-E-Mail-Programm ein. Und er nennt Zero-E-Mail selbst einen "sehr gewagten Schritt".

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo ist denn das Problem? 16

    flasherle | 07.02.13 08:41 11.02.13 19:08

  2. Schildbürger! 6

    OnlineGamer | 07.02.13 09:26 11.02.13 18:52

  3. So wie alles bei Atos 6

    glmde2 | 06.02.13 23:16 11.02.13 18:43

  4. Was soll die Abschaffung denn für einen POSITIVEN Nutzen bieten? 15

    TheBigLou13 | 07.02.13 12:58 11.02.13 18:38

  5. Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi? 4

    burzum | 07.02.13 09:30 11.02.13 18:21

  6. archivierung? und außerdem. 17

    albion | 07.02.13 11:19 11.02.13 13:05

  7. Meine Vorhersage: 10

    Casandro | 07.02.13 07:07 11.02.13 11:52

  8. Emails sind ein Fluch und ein Segen 1

    sabrehawk | 08.02.13 23:10 08.02.13 23:10

  9. Durchaus Glaubwürdig ... 2

    borg | 06.02.13 22:43 08.02.13 13:48

  10. Und wo ist jetzt der große Unterschied zu 3

    OpisWahn | 06.02.13 23:03 07.02.13 13:03

  11. Wirklich 0 Mails oder PR Geblubber? 8

    Eisklaue | 06.02.13 22:15 07.02.13 12:57

  12. Vorteile überzeugen von selbst 1

    JTR | 07.02.13 12:54 07.02.13 12:54

  13. Das wird die Produktivität steigern 2

    DY | 07.02.13 09:15 07.02.13 12:16

  14. Es geht auch (fast) ohne E-Mail 1

    meupe | 07.02.13 09:55 07.02.13 09:55

  15. Gratis-Werbung? 9

    Mudder | 06.02.13 22:23 07.02.13 09:35

  16. Enhanced Collaboration Tools 1

    limasign | 07.02.13 08:23 07.02.13 08:23

  17. Mein erster Eindruck von dem Bild im Artikel... 3

    Anonymer Nutzer | 07.02.13 04:42 07.02.13 08:13

  18. "Zero eMail" ... das neue Buzz-Word. 5

    MacBeezle | 06.02.13 22:10 07.02.13 07:36

  19. Sehr Interessant, aber wo bleibt da die Frage nach dem Datenschutz 1

    Kochbär | 07.02.13 02:18 07.02.13 02:18

  20. eMail ist tot, es lebe die eMail 4

    Pe1ter | 06.02.13 22:49 07.02.13 01:05

  21. Bluekiwi alternative (OpenSource) 2

    ICH_DU | 06.02.13 22:50 07.02.13 00:59

  22. Methodik 1

    flow77 | 06.02.13 22:57 06.02.13 22:57

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Hero 4 Gopro stellt 4K-Actionkamera vor
  2. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  3. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

  1. Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software
    Ericsson
    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson Research stellt ein freies Framework zur Unterstützung von WebRTC bereit. Dieses nutzt H.264 oder VP8, basiert auf Gstreamer und unterstützt auch Android und iOS. Für Letzteres steht ein ebenfalls freier Beispiel-Browser bereit.

  2. Grafikschnittstelle: Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12
    Grafikschnittstelle
    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

    Microsoft hat angekündigt, dass Windows 10 die Grafikschnittstelle DirectX 12 unterstützt. Passend dazu zeigt das Spielestudio Lionhead ein Video einer Techdemo auf Basis der Unreal Engine 4.

  3. Alternative zu Android Wear: LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen
    Alternative zu Android Wear
    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

    LG will sein mobiles Betriebssystem WebOS nun auch für Smartwatches nutzen, nachdem das südkoreanische Unternehmen schon seine Smart-TVs damit betreibt. Bislang setzte LG auf Android Wear.


  1. 16:16

  2. 16:07

  3. 15:34

  4. 14:43

  5. 14:37

  6. 14:00

  7. 13:48

  8. 12:36