Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E…

Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E-Mail-Abschaffung kritisch

Atos wird bis Ende 2013 intern die E-Mails abschaffen. "Wir haben anfangs eine Menge kritischer Kommentare zu unseren Ankündigungen bekommen", räumt der Verantwortliche für das globale Zero-E-Mail-Programm ein. Und er nennt Zero-E-Mail selbst einen "sehr gewagten Schritt".

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo ist denn das Problem? 16

    flasherle | 07.02.13 08:41 11.02.13 19:08

  2. Schildbürger! 6

    OnlineGamer | 07.02.13 09:26 11.02.13 18:52

  3. So wie alles bei Atos 6

    glmde2 | 06.02.13 23:16 11.02.13 18:43

  4. Was soll die Abschaffung denn für einen POSITIVEN Nutzen bieten? 15

    TheBigLou13 | 07.02.13 12:58 11.02.13 18:38

  5. Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi? 4

    burzum | 07.02.13 09:30 11.02.13 18:21

  6. archivierung? und außerdem. 17

    albion | 07.02.13 11:19 11.02.13 13:05

  7. Meine Vorhersage: 10

    Casandro | 07.02.13 07:07 11.02.13 11:52

  8. Emails sind ein Fluch und ein Segen 1

    sabrehawk | 08.02.13 23:10 08.02.13 23:10

  9. Durchaus Glaubwürdig ... 2

    borg | 06.02.13 22:43 08.02.13 13:48

  10. Und wo ist jetzt der große Unterschied zu 3

    OpisWahn | 06.02.13 23:03 07.02.13 13:03

  11. Wirklich 0 Mails oder PR Geblubber? 8

    Eisklaue | 06.02.13 22:15 07.02.13 12:57

  12. Vorteile überzeugen von selbst 1

    JTR | 07.02.13 12:54 07.02.13 12:54

  13. Das wird die Produktivität steigern 2

    DY | 07.02.13 09:15 07.02.13 12:16

  14. Es geht auch (fast) ohne E-Mail 1

    meupe | 07.02.13 09:55 07.02.13 09:55

  15. Gratis-Werbung? 9

    Mudder | 06.02.13 22:23 07.02.13 09:35

  16. Enhanced Collaboration Tools 1

    limasign | 07.02.13 08:23 07.02.13 08:23

  17. Mein erster Eindruck von dem Bild im Artikel... 3

    Anonymer Nutzer | 07.02.13 04:42 07.02.13 08:13

  18. "Zero eMail" ... das neue Buzz-Word. 5

    MacBeezle | 06.02.13 22:10 07.02.13 07:36

  19. Sehr Interessant, aber wo bleibt da die Frage nach dem Datenschutz 1

    Kochbär | 07.02.13 02:18 07.02.13 02:18

  20. eMail ist tot, es lebe die eMail 4

    Pe1ter | 06.02.13 22:49 07.02.13 01:05

  21. Bluekiwi alternative (OpenSource) 2

    ICH_DU | 06.02.13 22:50 07.02.13 00:59

  22. Methodik 1

    flow77 | 06.02.13 22:57 06.02.13 22:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Telltale Games: 2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen
    Telltale Games
    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

    Im nächsten Spiel mit Batman sollen bis zu 2.000 Personen die Entscheidungen treffen können. Entwickler Telltale Games will dieses Crowdplay auch in Werken wie The Walking Dead 3 verwenden. Ein eigentlich unverzichtbares Element gibt es aus technischen Gründen vorerst leider nicht.

  2. Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich
    Deutsche Telekom
    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Im Idealfall rutscht die Glasfaser drei Kilometer am Stück in das Kunststoffrohr, berichtet die Telekom vom Netzausbau. Doch zuerst kommt der Molch.

  3. Tor Hidden Services: Über 100 spionierende Tor-Nodes
    Tor Hidden Services
    Über 100 spionierende Tor-Nodes

    Mit Hilfe sogenannter Honions haben US-Forscher mindestens 110 Tor-Nodes identifizieren können, die offenbar aktiv versuchten, Tor Hidden Services auszuspähen. Wer sind die Urheber?


  1. 13:54

  2. 13:51

  3. 13:14

  4. 12:57

  5. 12:17

  6. 12:04

  7. 12:02

  8. 11:49