1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E…

Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi?

    Autor: burzum 07.02.13 - 09:30

    Kann jemand eine freie - brauchbare - Alternative zu Bluekiwi nennen?

    Interessant wären vor allem Blogging, Messages, Wiki und Google Docs like editierbare Dokumente. Dazu noch eine API um das Ding mit Plugins zu erweitern, ich hab da mehrheitlich Git-Repos im Sinn.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi?

    Autor: mpower 07.02.13 - 09:31

    http://www.cmscritic.com/list-of-social-network-software/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi?

    Autor: Saschlong 07.02.13 - 12:14

    Du kannst dir ja mal OpenAtrium anschauen (http://openatrium.com/). Das ist so eine Art Drupal-Fork der mit einigen netten Features daherkommt. Mir ging allerdings die Entwicklung zu langsam voran und Drupal ist Geschmackssache..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Freie Alternativen zu im Artikel erwähnten Bluekiwi?

    Autor: Chevarez 11.02.13 - 18:21

    http://incubator.apache.org/wave/

    http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Wave

    Meiner Meinung nach das ideale Tool um die E-Mail als solches komplett zu ersetzen. Allerdings war weder die Welt, noch Google damals schon weit genug für diesen Schritt. Sehr schade eigentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Medienbericht: Axel Springer will T-Online.de übernehmen
    Medienbericht
    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

    Der Wirtschaftswoche zufolge will sich die Deutsche Telekom von Teilen ihres Onlinegeschäfts trennen. Dabei soll die Axel-Springer-Gruppe vor allem das Portal T-Online.de übernehmen, was aber die Kartellwächter noch beschäftigen könnte.

  2. Directory Authorities: Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme
    Directory Authorities
    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

    Noch im Dezember 2014 könnte das Tor-Netzwerk vielleicht nicht mehr nutzbar sein. Die Macher des Projekts haben einen anonymen Tipp erhalten, der auf einen Angriff auf zentrale Komponenten des Netzes hindeutet.

  3. Zeitserver: Sicherheitslücken in NTP
    Zeitserver
    Sicherheitslücken in NTP

    In der Referenzimplementierung des Network Time Protocol (NTP) wurden mehrere Buffer Overflows gefunden, die die Ausführung von Code auf NTP-Servern erlauben.


  1. 13:11

  2. 11:50

  3. 11:06

  4. 09:01

  5. 20:17

  6. 18:56

  7. 18:12

  8. 16:54