1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero-E-Mail: Atos-Mitarbeiter sahen E…

Schildbürger!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schildbürger!

    Autor: OnlineGamer 07.02.13 - 09:26

    Sorry aber wer sich mit E-Mails selbst lähmt tut das auch mit Social Networks.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schildbürger!

    Autor: burzum 07.02.13 - 09:31

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber wer sich mit E-Mails selbst lähmt tut das auch mit Social
    > Networks.

    Entweder scheißt Du verdammt klug oder Du hast schon Erfahrung mit der Umstellung kompletter Arbeitsprozesse in einem Unternehmen mit mehreren Tausend Mitarbeitern. Ich denke an Ersteres, es sei denn Du hast Refrenzen? :P

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schildbürger!

    Autor: OnlineGamer 07.02.13 - 10:03

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder scheißt Du verdammt klug oder Du hast schon Erfahrung mit der
    > Umstellung kompletter Arbeitsprozesse in einem Unternehmen mit mehreren
    > Tausend Mitarbeitern. Ich denke an Ersteres, es sei denn Du hast Refrenzen?

    Für sowas muss man nicht klugscheißen und keine Erfahrung mit der Umstellung von irgendwas haben, sondern da reicht stinknormale soziale Kompetenz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schildbürger!

    Autor: 0xDEADC0DE 07.02.13 - 10:30

    Mir reicht Erfahrung und ich weiß, wie zäh das mit denen grad läuft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schildbürger!

    Autor: OnlineGamer 07.02.13 - 19:34

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir reicht Erfahrung

    jap

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schildbürger!

    Autor: Chevarez 11.02.13 - 18:52

    Ich glaube, was er sagen wollte ist, dass wer nicht vernünftig mit E-Mails umgehen kann, er es auch schafft, andere Kollaborations- und Kommunikationsformen zu missbrauchen und die Anstrengungen ad absurdum zu führen.

    Da stimme ich durchaus zu, weil mir die Erfahrung bisher immer zeigte, dass ich leider nicht von mir, meiner Offenheit und meiner Auffassungsgabe auf alle anderen schließen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  2. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden
  3. Streckenerkennung Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

  1. BSI-Sicherheitsbericht: Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
    BSI-Sicherheitsbericht
    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

    Das BSI registriert immer raffiniertere Angriffe auf IT-Systeme. Betroffen waren zuletzt auch Großkonzerne und Produktionsanlagen. Hochrangige Mitarbeiter fielen auf Phishing-Mails herein.

  2. Innenminister de Maizière: Jeder kleine Webshop muss sicher sein
    Innenminister de Maizière
    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

    Das IT-Sicherheitsgesetz soll eigentlich die kritische Infrastruktur schützen. Neue Vorschriften gibt es aber auch für alle kommerziellen Betreiber von Internetseiten wie Webshops und Medien. Noch bleiben viele Fragen offen.

  3. Smartwatch: Pebble unterstützt Android Wear
    Smartwatch
    Pebble unterstützt Android Wear

    Die Smartwatches von Pebble können mit einer neuen Pebble-Android-App mit Apps kommunizieren, die Android Wear unterstützen. Das erweitert das Einsatzgebiet der Uhren enorm, doch noch ist die Software nicht öffentlich verfügbar.


  1. 18:57

  2. 17:27

  3. 17:00

  4. 16:54

  5. 15:36

  6. 15:09

  7. 14:00

  8. 12:46