Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zu erfolglos: Yahoo schließt sieben…

Richtiger Schritt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtiger Schritt

    Autor: Kelteseth 03.03.13 - 14:31

    Wer braucht denn noch Yahoo Avatars?!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Nur halbherziger Schritt

    Autor: George99 03.03.13 - 14:42

    Wer braucht denn noch Yahoo?!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: AlexanderSchäfer 03.03.13 - 15:00

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht denn noch Yahoo?!?


    Ich bin eigentlich mit Yahoo Mail, Finance und Sports ganz zufrieden. Und etwas Konkurrenz hat doch noch nie geschadet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: Madricks 03.03.13 - 15:01

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht denn noch Yahoo?!?


    Alle die gern einen gescheiten E-Mailprovider wollen.
    Klar als Suchmaschine ist Google nach wie vor ungeschlagen.
    Es ist aber auch nicht verkehrt, wenn es auf dem Gebiet noch
    andere Anbieter gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: TenogradR5 03.03.13 - 15:15

    Ich bin mit Yahoo Mail sehr zufrieden und man muss ja auch nicht alle Google Produkte nutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: Shoopi 03.03.13 - 16:29

    Was erwartet man auch noch von Yahoo. Die haben den Zug verpasst.
    Und nun ist auch noch eine Frau ganz oben die HomeOffice-Arbeiten verbietet und an der Arbeitsmoral zweifelt. Dauert nicht mehr lang, dann sinkt das Boot. Und zwar brennend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: AlexanderSchäfer 03.03.13 - 16:53

    Shoopi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was erwartet man auch noch von Yahoo. Die haben den Zug verpasst.
    > Und nun ist auch noch eine Frau ganz oben die HomeOffice-Arbeiten verbietet
    > und an der Arbeitsmoral zweifelt. Dauert nicht mehr lang, dann sinkt das
    > Boot. Und zwar brennend.

    Für mich sieht das eher danach aus, dass Yahoo endlich ein fähiges Management hat, das auch mal aktiv wird. Was ist daran falsch, Homeoffice zu unterbinden, wenn es eindeutig missbraucht wird und die Effizienz senkt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: powerman5000 03.03.13 - 17:10

    Was sind die Speicher und Anhanglimits bei Yahoo? Sind meine Daten sicherer als bei Google? Gibt es sinnlose Captchas oder muss man sich als Mensch authorisieren wenn man mal mehr als 20 E-Mails in einer halben Stunde verschickt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: IrgendeinNutzer 03.03.13 - 18:56

    powerman5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind die Speicher und Anhanglimits bei Yahoo? Sind meine Daten sicherer
    > als bei Google? Gibt es sinnlose Captchas oder muss man sich als Mensch
    > authorisieren wenn man mal mehr als 20 E-Mails in einer halben Stunde
    > verschickt?


    Speicherlimits gibt es keine, Anhanglimit liegt bei 25 MB. Captchas hatte ich höchstens bei Anmeldungen gesehen, da hatte ich dann aber auch Accounts gewechselt. Ich frage mich wer sich bei so tollen Anbietern dann mit riesigen Einschränkungen bei web.de fesselt. Naja, man könnte hier sagen, dass web.de aus Deutschland kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: powerman5000 03.03.13 - 20:24

    @IrgendeinNutzer
    Danke, werde es bei Gelegenheit austesten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: Anonymouse 03.03.13 - 22:59

    Habe sehr schlechte Erfahrungen mit Yahoo Mail gemacht. Daher benutze ich das nur noch als Spampostfach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Nur halbherziger Schritt

    Autor: Dadie 03.03.13 - 23:23

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich sieht das eher danach aus, dass Yahoo endlich ein fähiges
    > Management hat, das auch mal aktiv wird. Was ist daran falsch, Homeoffice
    > zu unterbinden, wenn es eindeutig missbraucht wird und die Effizienz senkt.

    Vielleicht weil Effizienz nicht immer alles ist. Ich denke ein Mitarbeiter der seine Zeit zuhause selber einteilen kann ist glücklicher, ausgeglichener und steht weniger unter Stress.

    Und genau das sind zumindest für Programmierer Voraussetzungen für ein produktives und effizientes Arbeiten. Anstelle 8h am Stück in einem langweiligen Büro Code zu schreiben, schreibt man eben nur 2-3h am Stück. Erfrischt seinen Geist z.B. beim Hausaufgaben helfen der Kinder oder beim tätigen der Hausarbeit.

    Gerade Ablenkung in einer "Wohl Fühl"-Umgebung löst meiner Meinung nach super Verklemmungen und plötzlich findet man einen Weg den man mit 8h in einem Büro irgendwie niemals gefunden hätte.

    Gut ich rede hier nur von Programmierer, bei dem Gebiet habe ich eben Erfahrung. Und meine Erfahrung war eben, dass Programmierer die in ein Büro gezwungen wurden in der Regel funktionierenden aber hässlichen Code erzeugten der nicht wirklich Wart- oder Erweiterbar war. Wohin gegen die "Heimarbeiter" mit guten Konzepten, schöner Abstraktion und wohldefinierten Code kamen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  2. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)
  3. Digital Design Engineer (m/w) System-on-Chip für ASICs
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  4. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€
  3. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Google: Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit
    Google
    Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit

    Android-Wear-Smartwatches liefern keine Daten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit. Stattdessen wird Googles Fitnessplattform Fit verwendet - aber es mangelt an der passenden iOS-App. Ob Google Healthkit unterstützen wird, ist offen.

  2. Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
    Autonomes Fahren
    Wer hat die besten Karten?

    Autonome Autos können ohne digitales Kartenmaterial nicht navigieren. Doch wie genau und aktuell müssen die Daten sein? In dieser Frage verfolgen die Autohersteller und Kartendienste unterschiedliche Konzepte.

  3. Verschlüsselung: Microsoft, Google und Mozilla schalten RC4 2016 ab
    Verschlüsselung
    Microsoft, Google und Mozilla schalten RC4 2016 ab

    Es ist ein überfälliger Schritt: Microsoft, Google und Mozilla haben angekündigt, den unsicheren Verschlüsselungsalgorithmus RC4 ab 2016 in ihren Produkten endgültig nicht mehr zu verwenden. Ein konkretes Datum nennt bislang jedoch nur Mozilla.


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:58

  4. 11:54

  5. 11:53

  6. 11:25

  7. 10:59

  8. 10:51