1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zukunftsdialog: Bürgerbeteiligung im…

Zukunftsdialog: Bürgerbeteiligung im Netz mit manipulierten Ergebnissen

Kurz vor dem Ende der Online-Abstimmung beim "Zukunftsdialog" der Bundesregierung ist klar: Die Bürgerbeteiligung war hoch, doch die Ergebnisse wurden manipuliert.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mein Beitrag über Informationsfreiheit wurde zensiert 1

    WalterKeim | 04.07.12 07:27 04.07.12 07:27

  2. ICH FORDERE EIN BÜRGERFORUM DER BUNDESKANZLERIN OHNE BERTELSMANN UND OHNE ANDERE LOBBYISTEN 1

    Gerechtigkeitsapostel | 22.04.12 00:36 22.04.12 00:36

  3. Auch Golem unterschlägt, wie viele andere Mainstreammedien, was der Bevölkerung am Herzen liegt. 7

    hamlet | 14.04.12 22:43 17.04.12 14:37

  4. Als 35.000 gegen die Vorratsdatenspeicherung MIT Name UND Anschrift gestimmt haben... 9

    Charles Marlow | 14.04.12 19:59 16.04.12 16:37

  5. also GEZ abschaffen sind bestimmt nur echte stimmen, 1

    Jochen_0x90h | 16.04.12 14:36 16.04.12 14:36

  6. Hab ich leider nicht mitbekommen. 4

    XmlmXmlmX | 16.04.12 09:08 16.04.12 13:53

  7. Wer Demokratie fordert 2

    Icestorm | 15.04.12 03:12 16.04.12 01:04

  8. Da wird man schon mal gefragt... (Seiten: 1 2 ) 26

    aktenwaelzer | 14.04.12 13:39 16.04.12 00:31

  9. Elektronische Wahlen sind einfach manipulierbar 4

    ID51248 | 15.04.12 15:26 15.04.12 16:50

  10. War alles sowieso nur Show 1

    iu3h45iuh456 | 15.04.12 14:33 15.04.12 14:33

  11. Sinn? 1

    BLi8819 | 15.04.12 14:17 15.04.12 14:17

  12. Hätte man gleich die E-Petitions-Infrastruktur genutzt.. 1

    laihro | 15.04.12 12:21 15.04.12 12:21

  13. Möchtegern Volksabstimmung 1

    Lord Gamma | 14.04.12 22:59 14.04.12 22:59

  14. Tote Armenier und Zukunftsdialog Deutschland 2

    lemmer | 14.04.12 17:13 14.04.12 22:43

  15. Was soll das bringen? 2

    fiesemoepps | 14.04.12 19:27 14.04.12 19:45

  16. Die technische Sicherheit wird ständig fortentwickelt ... 1

    Raisch | 14.04.12 17:02 14.04.12 17:02

  17. Willkommen im Jahr 1996 1

    dabbes | 14.04.12 16:56 14.04.12 16:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Andrea Voßhoff: Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig
    Andrea Voßhoff
    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

    Die bisher sehr farblose Bundesdatenschützerin versucht sich ein Profil zu schaffen und stellt sich gegen die geplante Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung. Diese sei nicht mit der Europäischen Grundrechtecharta vereinbar.

  2. Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli
    Release-Datum
    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

  3. Update: Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht
    Update
    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

    Eine Aktualisierung bringt neue Funktionen für Android Wear. So werden jetzt Smartwatches mit WLAN unterstützt sowie eine neue Gestenfunktion eingeführt. Praktisch dürften für manche Nutzer auch die App-Übersicht und die Erweiterung der Always-on-Funktion des Displays sein.


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54