Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zukunftsdialog: Bürgerbeteiligung im…

Zukunftsdialog: Bürgerbeteiligung im Netz mit manipulierten Ergebnissen

Kurz vor dem Ende der Online-Abstimmung beim "Zukunftsdialog" der Bundesregierung ist klar: Die Bürgerbeteiligung war hoch, doch die Ergebnisse wurden manipuliert.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mein Beitrag über Informationsfreiheit wurde zensiert 1

    WalterKeim | 04.07.12 07:27 04.07.12 07:27

  2. ICH FORDERE EIN BÜRGERFORUM DER BUNDESKANZLERIN OHNE BERTELSMANN UND OHNE ANDERE LOBBYISTEN 1

    Gerechtigkeitsapostel | 22.04.12 00:36 22.04.12 00:36

  3. Auch Golem unterschlägt, wie viele andere Mainstreammedien, was der Bevölkerung am Herzen liegt. 7

    hamlet | 14.04.12 22:43 17.04.12 14:37

  4. Als 35.000 gegen die Vorratsdatenspeicherung MIT Name UND Anschrift gestimmt haben... 9

    Charles Marlow | 14.04.12 19:59 16.04.12 16:37

  5. also GEZ abschaffen sind bestimmt nur echte stimmen, 1

    Jochen_0x90h | 16.04.12 14:36 16.04.12 14:36

  6. Hab ich leider nicht mitbekommen. 4

    XmlmXmlmX | 16.04.12 09:08 16.04.12 13:53

  7. Wer Demokratie fordert 2

    Icestorm | 15.04.12 03:12 16.04.12 01:04

  8. Da wird man schon mal gefragt... (Seiten: 1 2 ) 26

    aktenwaelzer | 14.04.12 13:39 16.04.12 00:31

  9. Elektronische Wahlen sind einfach manipulierbar 4

    ID51248 | 15.04.12 15:26 15.04.12 16:50

  10. War alles sowieso nur Show 1

    iu3h45iuh456 | 15.04.12 14:33 15.04.12 14:33

  11. Sinn? 1

    BLi8819 | 15.04.12 14:17 15.04.12 14:17

  12. Hätte man gleich die E-Petitions-Infrastruktur genutzt.. 1

    laihro | 15.04.12 12:21 15.04.12 12:21

  13. Möchtegern Volksabstimmung 1

    Lord Gamma | 14.04.12 22:59 14.04.12 22:59

  14. Tote Armenier und Zukunftsdialog Deutschland 2

    lemmer | 14.04.12 17:13 14.04.12 22:43

  15. Was soll das bringen? 2

    fiesemoepps | 14.04.12 19:27 14.04.12 19:45

  16. Die technische Sicherheit wird ständig fortentwickelt ... 1

    Raisch | 14.04.12 17:02 14.04.12 17:02

  17. Willkommen im Jahr 1996 1

    dabbes | 14.04.12 16:56 14.04.12 16:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Paderborn
  2. ESG Consulting GmbH, München/Fürstenfeldbruck, Berlin
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf
  4. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 142,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08