1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 900 US-Dollar: Microsoft…

Ab 900 US-Dollar: Microsoft gibt Preis für Surface Pro bekannt

Der Preis für das lang erwartete Surface Pro steht fest. Microsoft will sein zweites Surface-Tablet im Januar 2013 ausliefern, diesmal mit Windows 8 und x86-CPU statt mit Windows RT und ARM-Prozessor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE> 11

    motzerator | 29.11.12 22:14 01.12.12 17:29

  2. Das Preis geht doch vollkommen IO   (Seiten: 1 2 ) 24

    PatrickFoster | 30.11.12 01:36 01.12.12 02:40

  3. Schwer daneben 5

    Lu | 30.11.12 10:47 30.11.12 19:52

  4. Warum ... 1

    LobbyRegime | 30.11.12 17:54 30.11.12 17:54

  5. Wer benutzt denn "Metro" Apps auf so einem Gerät, wenn 5

    ve2000 | 30.11.12 01:04 30.11.12 14:25

  6. Mal *grob* nachgerechnet 9

    ChilliConCarne | 30.11.12 08:22 30.11.12 13:33

  7. Nein, die alten sind (auch schon) am Preis gefloppt 1

    Everesto | 30.11.12 12:26 30.11.12 12:26

  8. Die Frage ist warum das beim ersten mal nicht geklappt hat 4

    stoneburner | 30.11.12 09:28 30.11.12 11:27

  9. viel zu teuer! 19

    ikso | 29.11.12 22:12 30.11.12 10:47

  10. Der Preis ist egal. 1

    rangnar | 30.11.12 10:04 30.11.12 10:04

  11. Das Surface *könnte* boomen, wenn... 9

    Vanger | 29.11.12 23:18 30.11.12 09:28

  12. Sehr witzig!! ;) 4

    DaveRockZ | 29.11.12 23:49 30.11.12 08:32

  13. 199 USD? 11

    DaM | 29.11.12 22:50 30.11.12 08:10

  14. Nicht nur zu teuer, sondern auch zu schwer... 9

    Itchy | 29.11.12 22:55 30.11.12 02:26

  15. Wollte eigentlich auf das Surface warten, aber ... 3

    Centin | 30.11.12 00:20 30.11.12 00:36

  16. 900? so viel hat es gekostet 1

    ubuntu_user | 29.11.12 23:11 29.11.12 23:11

  17. bist du jeck? loser teil (kt) 1

    HansJoppe | 29.11.12 22:54 29.11.12 22:54

  18. im Janaut 2013 3

    AIM Schrott | 29.11.12 22:00 29.11.12 22:13

  19. @golem Janaut 1

    ternes3 | 29.11.12 22:01 29.11.12 22:01

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  2. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.

  3. Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
    Privacy
    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

    Canvas Fingerprinting heißt eine Tracking-Methode, die inzwischen auf vielen populären Webseiten zu finden ist - zeitweilig auch bei Golem.de. Wir waren darüber nicht informiert und haben die Tracking-Methode umgehend entfernen lassen.


  1. 16:50

  2. 16:32

  3. 15:54

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:55

  7. 14:28

  8. 13:41