1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 900 US-Dollar: Microsoft…

Das Preis geht doch vollkommen IO

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor PatrickFoster 30.11.12 - 01:36

    also entschuldigt wenn ich mich hier mal einmische, aber das kann doch wirklich nicht immer euer ernst sein. Ihr seid echt immer erst zufrieden wenn der Preis auf Andoid Google ramsch Niveau ist.

    Der Preis gerade für das Pro ist doch nun wirklich gerechtfertigt. Nehmt doch beim Umrechnen das Beispiel wie sie es beim Surface gemacht haben.

    Surface 32 GB 499$ = 479¤
    Surface 32 GB+Cover 600$ = 579¤
    Surface 64 GB+Cover 700$ = 679¤

    Wenn wir das übernehmen dann landen wir bei
    Surface Pro 64 GB 899$ = 839 - 879¤
    Surface Pro 128GB 999$ = 939 - 979¤

    Und in meinen Augen geht der Preis mehr als in Ordnung. Wenn man bedenkt, dass man für ein Notebook ohne SSD mit miesen Display und Plastikverarbeitung ohne Touch schon 500-600¤ zahlt und mit Touch ca. 600-800¤ hin legt ohne SSD gibt es doch nichts zu Meckern.

    Das Surface war von Anfang an, als Ultrabook klassifiziert vom Niveau. Wenn ich mich richtig erinnere lagen die Alten Ultrabooks bei um die 900 - 1400¤ und das einzige was eine gute Verarbeitung hatte war das Asus Zenbook. Laut berichten liegen die neuen auch in diesem Segment mit Touch und SSD, von daher Frage ich mich langsam echt in welcher Realität ihr lebt?

    Ich hatte sehr viele von diesen Plastikgeräten und ich hab für mich entschieden das ich endlich was haben will wo man die Wertigkeit fühlt wenn man es in den Händen hält. Jeder der den Preis nicht versteht genau so wie beim Surface mit Windows RT, soll das ding verdammt nochmal in die Hand nehmen. Dieses Magnesium Case ist das erste, was sich seit meinem geschäftlichen iPad wirklich wertig anfühlt, dafür bezahle ich gerne einen Aufpreis und ich hoffe Microsoft behält es bei auf diese Magnesium Legierung zu setzten (für ihr eigenes Windows Phone, die xBox 8, evtl mal für ein eigenes Ultrabook oder einen eigenen Windows PC), sieht verdammt schick aus, fühlt sich sehr sehr geil und und ist Stabil.

    Übrigens zu den Stornierungen der Surface bestellungen, hier kam heraus das es nicht Microsoft versaut hat, sondern die Kreditkartenunternehmen hatten zum Teil aus unerfindlichen Gründe die bestellugen mangels Bonität abgewiesen obwohl Bonität bestand weshalb wie im onlinegeschäft üblich, die bestellung zurückgezogen wird und automatisch aus dem System fliegt.

    Den einzigen Fehler den MS in meinen Augen gemacht hat, war beide Versionen nicht zeitgleich heraus zu bringen, was viel ärger erspart hätte. Wenns stimmen sollte dann danke an Intel das ihr die Treiber nicht hin bekommen habt.

    Aber was soll denn der Mist? beim Surface RT groß gemeckert.... bäääähhhh ich will meine x86 Anwendungen drauf installieren... ich warte auf das Pro.... jetzt kommt das Pro für einen Preis der zwar im oberen Segment liegt, gegenüber dem Samsung und HP plastikmüll an sich aber OK ist und was ließt man da wieder?..... das ist zu schwer, zu dick, etc.... mit ner Intel-CPU geht es einfach nicht anders leider momentan.

    Ihr wollt am liebsten ein 600g Tablet, mit 13 Zoll Touchscreen aus Gorillaglas 2 und einer dicke von 9mm. Es sollen alle x86 Anwendungen laufen und ein Intelchip verbaut sein aber mit mindestens 8 Stunden Akkulaufzeit. Dann sollte es noch LTE/3G haben ne 1080p cam vorn und hinten, mit ner 256GB SSD platte und der Preis darf nicht über 1000¤ liegen.

    Ich fänd es auch geil, aber wo ist da die Realität? Am Schluss ist die Frage, was auch möglich ist und auch Sinn macht.

    Ich hab das Surface-RT jetzt seit 4 Wochen daheim und hatte anfang auch bedenken für den preis, aber seit ich es hab verstehe ich auch warum es ok geht. Nur das Cover sollten sie für 49 - 59¤ anbieten, da geb ich euch recht. Aber zubehör war schon immer verdammt hochpreisig. Da ich ein iPad hatte, weiß ich wie das mit dem 3G war und ich vermisse es nicht im geringsten. Surfen auf dem iPad fand ich ne zumutung und die 3G abdeckung in Deutschland ist eh ein witz. WLAN hab ich überall wo ich mich bewege und wenn ich das Surface unterwegs mitnehme, zieh ich mir den ganzen Content den ich will einfach auf die 64GB Speicherkarte. Filme passen genug drauf bei sauberer Komprimierung. Musik knall ich mir über den Xbox Music Pass aufs Surface für 10¤ im Monat kann ich mir soviel wie ich will Streamen oder eben auch runterladen zum Offline hören oder auch einfach meine eigenen Songs draufpacken.

    Es fehlen noch einige APPs leider aber wir reden hier von ner Plattform die vor 4 Wochen gestartet ist. Das braucht einfach Zeit.

    Und der Vorteil vom Desktop.... Über den Explorer komme ich in mein Heimnetzwerk und komme an all meine Filme ran von meinem PC und Stream oder Kopiere sie über mein Netz. Ganz ohne die Cloud, Speicherkarte oder einen USB Stick.

    Ich kann es nicht verstehen wenn hier immer so abfällig über das Surface geredet wird. Klar hat es Kinderkrankheiten aber das wofür es gedacht ist, schafft es wirklich zur vollkommen Zufriedenheit. Mails abrufen, Surfen, Content konsumieren und sogar das Office arbeitet seit dem Update auf die Vollversion richtig fix. Word,Excel, Powerpoint starten jetzt in ca. 2-4 Sekunden. Ich kann problemlos meine Wireless Mäuse anklemmen und alle laufen ohne Zicken zu machen.

    Ich kann nur sagen was ich immer sage, schaut das ihr eines in die Finger bekommt und testet es. Das gilt bei jedem gerät unabhängig von Plattform oder Hersteller.

    iPad ist für mich keine Option weil ich ein vollwertiges Office unterwegs brauche und da ich nicht viel Casual-Zocke (normale Games aber durchaus) sind Games für mich auf dem Tablet kein entscheidungsgrund. Desweiteren passt es einfach nicht in mein Setup daheim. Trotz allem ein sehr schönes Gerät.

    Galaxy Nexus 10 ist wegen oben genannten punkte auch keine Option, noch dazu das ich es nicht schön finde und wenn ich gerade sehe das dort das 32GB model sogar 499¤ kostet auch ohne 3G, ohne die Möglichkeit eine Speicherkarte einzubauen und das ganze Ding mal wieder ein Plastikgehäuse hat und ohne Kickstand auskommt den ich wirklich lieben gelernt hab, Wundere ich mich darüber, das die 479¤ für das Surface 32GB zuviel sind.

    Warum wird beim Nexus 10 nicht gemeckert über den Preis? Schaut euch mal die Preise für die einstiegsmodelle an

    Surface 32GB = 479¤ für eine Magnesium Legierung
    iPad 4 16GB NUR WIFI = 499¤ für Aluminium
    Galaxy Nexus 10 32GB = 499¤ für Plastik
    Samsung Galaxy Tab 16GB = 599¤ für Plastik

    Ich hab die Herstellerpreise genommen weil das die eigentlichen Einstiegspreise wiederspiegelt. Das Galaxy Tab hat ja auch schon einen kleinen Preissturz gehabt.
    also bin ich jetzt bescheuert oder hat rein Zufällig das Surface sogar den niedrigsten Preis? :D
    Und ja, der Vergleich ist fair weil ich mit Absicht die 16GB Varianten genommen hab wegen dem groß gemeckertem "geringem" Speicher der beim Surface von 32GB übrig bleibt.

    Anstatt euch zu freuen das es einen Hersteller mehr gibt, der Hochwertige Hardware anbietet könnt ihr echt nur meckern. Das Surface Pro ist aus aktueller Sicht in meinen Augen DAS Tablet was am besten für alle Außendienstler geeignet ist. Stylus für Unterschriften, es laufen alle Programme die unter Win7 laufen... für mich wichtig wegen den unzähligen Berechnungstools von allen unseren Partnern... ich kann die offline versionen nutzen und muss nicht mit Lahmem 3G netz die frickeligen onlinetools unserer Partner nutzen. Games laufen bedingt auch darauf, solange es nicht die Grafikbomben sind. Wenn ich beim Kunde bin und ne Maus brauche zücke ich Kurz meine Microsoft Arc Mouse, Knicken und loslegen und Flip das Touchcover zum Tippen um wenn ich es brauche. Jetzt kann ich endlich vieles was ich noch handschriftlich machen musste Digital machen und hab all meine Dokumente jederzeit beim Kunde dabei und kann bei bedarf in ihnen änderungen vornehmen

    Hier wird ein sehr gutes Produkt angeboten in meinen Augen. Mir würde rein Theoretisch auch das RT reichen weil es einfach Handlicher ist, aber dazu müssten unserer Partner ihre Programme ARM fähig machen und kann mir leider nicht vorstellen das sie das machen werden. :(



    8 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 01:52 durch PatrickFoster.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor XHess 30.11.12 - 01:49

    Klasse! Meine Meinung!

    Danke.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor PatrickFoster 30.11.12 - 01:53

    @XHess.... Ja ist doch wirklich so! Was man hier liest geht ja echt sowas von an der Realität vorbei was manche ablassen :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 01:53 durch PatrickFoster.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor Roran 30.11.12 - 02:06

    So ist es!

    http://sdrv.ms/PVks0T
    Eine sehr Schöne Übersicht von allen W8 Tablets mit Stift Unterstützung.

    Was merkt man?

    Richtig! Surface Pro ist mit Abstand das billigste Tablet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor PatrickFoster 30.11.12 - 02:32

    klasse liste, das ihr euch die zeit dafür nehmt finde ich gut :)

    aber echt krass manchen leuten kann man es einfach nicht recht machen. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor Schnapsbrenner 30.11.12 - 04:09

    Kurz und knapp: +1 für alle :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor Noxvento 30.11.12 - 06:57

    Grundsätzlich kein schlechter Beitrag, aber bitte vergessen sie das Nexus 10 Display nicht. Das ist momentan der Benchmark in den Tablets. Hingegen das Surface-Display (beim RT) gefällt mir nicht, da zu klein. Aber vielleicht mag das für die meisten ja passen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor Tobyxy 30.11.12 - 08:06

    Endlich mal jemand der sagt was Sache ist! Ich habe es auch schon getest und muss sagen es ist einfach klasse :)

    An alle die immer meckern:
    Wäre das Teil von Apple würde es auch jeder kaufen und keiner würde über den Preis etwas sagen.

    Zum Thema Apps:
    Win8 gibt es jetzt seit ca. 4 Wochen, da ist es einfach normal das es noch nicht die riesen Auswahl gibt. Aber mal ehrlich, 95% der Apps die es im AppStore oder bei Google Play gibt brauch man doch sowieso nicht. Das sind meist irgendwelche sinnlosen Sachen wie eine brennende Kerze oder ein Feuerzeug.
    Die Apps die man für das tägliche Arbeiten benötigt, sind alle im Windows Store vorhanden (z. B. Office)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 08:08 durch Tobyxy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor F.A.M.C. 30.11.12 - 08:26

    Sehr guter Beitrag, meine Hochachtung! =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor CodeMagnus 30.11.12 - 08:26

    > An alle die immer meckern:
    > Wäre das Teil von Apple würde es auch jeder kaufen und keiner würde über
    > den Preis etwas sagen.
    Das lese ich immer wieder, ja. Aber dem ist nicht so. Apple würde keine Desktopprozessoren in ein Tablet mit resultierender aktiver Kühlung bauen. Das ist einfach Unsinn. Vor allem: 42 W-h Akkukapazität? Bei einem TDP von 35 W wird das ja zusammen mit dem pixelverwöhnten Display beim Surface Pro für ordentlich Freude sorgen. 1 Std. Akkulaufzeit für Word? Ich bin gespannt.

    > Zum Thema Apps:
    > Win8 gibt es jetzt seit ca. 4 Wochen, da ist es einfach normal das es noch
    > nicht die riesen Auswahl gibt. Aber mal ehrlich, 95% der Apps die es im
    > AppStore oder bei Google Play gibt brauch man doch sowieso nicht.
    Jeder hat halt andere Vorlieben. Wie kommst Du darauf, dass 95% der Apps in iOS nicht attraktiv wären? Belege? Quellen?

    > Das sind
    > meist irgendwelche sinnlosen Sachen wie eine brennende Kerze oder ein
    > Feuerzeug.
    Sagst DU!

    > Die Apps die man für das tägliche Arbeiten benötigt, sind alle im Windows
    > Store vorhanden (z. B. Office)
    Office ist eh vorinstalliert. Das ist ein Vorteil, ja. Bzw. WÄRE ein Vorteil, wenn es ein echtes Touch-Office wäre. Aber leider hat MS auch hier wieder gefuscht: Das Office RT ist ohne Tastatur und Touchpad (oder Maus) einfach unbrauchbar. Hier hätten Sie vielleicht noch ein bisschen mehr von Apple kopieren sollen. Stichwort: iWorks (ist vollständig touchoptimiert).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor flasherle 30.11.12 - 08:40

    Was willst auch mit Word oder Excel nur mit tocuh? das macht kein sinn und ist von vornherein klar das so was nur als Dektop-ersatz nutzbar ist mti entsprechender eingabe hardware...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor Tobyxy 30.11.12 - 08:42

    > Das lese ich immer wieder, ja. Aber dem ist nicht so. Apple würde keine
    > Desktopprozessoren in ein Tablet mit resultierender aktiver Kühlung bauen.
    > Das ist einfach Unsinn. Vor allem: 42 W-h Akkukapazität? Bei einem TDP von
    > 35 W wird das ja zusammen mit dem pixelverwöhnten Display beim Surface Pro
    > für ordentlich Freude sorgen. 1 Std. Akkulaufzeit für Word? Ich bin
    > gespannt.

    Ist mir klar das sie das nicht machen, darum ja auch "wäre".

    > > Zum Thema Apps:
    > > Win8 gibt es jetzt seit ca. 4 Wochen, da ist es einfach normal das es
    > noch
    > > nicht die riesen Auswahl gibt. Aber mal ehrlich, 95% der Apps die es im
    > > AppStore oder bei Google Play gibt brauch man doch sowieso nicht.
    > Jeder hat halt andere Vorlieben. Wie kommst Du darauf, dass 95% der Apps in
    > iOS nicht attraktiv wären? Belege? Quellen?

    Das sage ich aus eigener Erfahrung (die auch einige meiner Freunde teilen). Ich hatte bis vor 1 Jahr selbst ein iPhone, wo ich meist nie mehr als 15 Apps installiert habe. Das die Apps nicht attraktiv sind habe ich so nicht gesagt (wenn es so rübergekommen ist, dann bitte ich im Entschuldigung). Es gibt viel gute und auch intressante Apps, aber wieviele Apps setzt man langfristig ein? Bei mir waren es persönlich so ca. 15 Stück.

    > > Das sind
    > > meist irgendwelche sinnlosen Sachen wie eine brennende Kerze oder ein
    > > Feuerzeug.
    > Sagst DU!

    Ja, dass ist meine Meinung. Was hat man davon wenn auf seinem Smartphone/Tablet eine Kerze brennt? Für mich ist ein Smartphone/Tablet immer noch ein Gerät zum Austausch von Informationen und ein Arbeitsgerät und dazu brauche ich diesen Schnick-Schnack einfach nicht.


    > > Die Apps die man für das tägliche Arbeiten benötigt, sind alle im
    > Windows
    > > Store vorhanden (z. B. Office)
    > Office ist eh vorinstalliert. Das ist ein Vorteil, ja. Bzw. WÄRE ein
    > Vorteil, wenn es ein echtes Touch-Office wäre. Aber leider hat MS auch hier
    > wieder gefuscht: Das Office RT ist ohne Tastatur und Touchpad (oder Maus)
    > einfach unbrauchbar. Hier hätten Sie vielleicht noch ein bisschen mehr von
    > Apple kopieren sollen. Stichwort: iWorks (ist vollständig touchoptimiert).

    Im Preis des Surface Pro ist Hülle mit Tastatur sowieso enthalten warum sollte ich dann ein Touchoptimiertes Office benötigen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 08:51 durch Tobyxy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor holminger 30.11.12 - 08:48

    CodeMagnus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > An alle die immer meckern:
    > > Wäre das Teil von Apple würde es auch jeder kaufen und keiner würde über
    > > den Preis etwas sagen.
    > Das lese ich immer wieder, ja. Aber dem ist nicht so. Apple würde keine
    > Desktopprozessoren in ein Tablet mit resultierender aktiver Kühlung bauen.
    > Das ist einfach Unsinn. Vor allem: 42 W-h Akkukapazität? Bei einem TDP von
    > 35 W wird das ja zusammen mit dem pixelverwöhnten Display beim Surface Pro
    > für ordentlich Freude sorgen. 1 Std. Akkulaufzeit für Word? Ich bin
    > gespannt.

    Die Rechnung ist Käse. CPUs mit ähnlicher TDP werden auch in Notebooks verbaut und Diese erreichen auch Laufzeiten zw. 7 u. 10 Stunden. Die Akkus liegen aber alle um die 70Wh Kapazität. Die CPUs benötigen selten die volle Leistung, sondern drehen meistens Däumchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor TheShortOfIt 30.11.12 - 08:53

    Schön geschrieben, auch wenn es eher einer Wutrede gleicht :D

    Ich versuch das auch etwas neutraler zu sehen... Aber beim Preis muss man zumindest beim RT sagen, dass es billiger sein könnte... Ich wünsche mir nichts mehr, als dass es noch eine dritte Kraft am Markt gibt... Doch aktuell scheint es so, als würde Microsoft alles dafür tun, damit es nicht so ist... Das fängt bei den relativ hohen Preisen für das Surface an und geht über die Preise für Windows Phone 8 Geräte (z.B. Lumia 920).

    Ich freue mich schon auf das Surface Pro, welches mein betagtes Android Tablet ablösen soll... Ganz spannend werden noch ungeklärte Fragen wie lange der Akku im Standby hält, wielange es braucht um aus dem Standby aufzuwachen und wie laut der Lüfter sein wird...

    Auf connected standby könnte ich grade noch so verzichten.

    Ansonsten ist das Pro ja auch durchdacht... Wenn man den Stift nutzt, wird die Touchfläche abgeschaltet, wenn die Tastatur umgeklappt ist etc. Ließt sich sehr gut

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor cappuccino 30.11.12 - 09:17

    Deine Aussagen sind zu 100% identisch mit meinen!

    Dem ist nichts hinzuzufügen! Danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor cappuccino 30.11.12 - 09:20

    Wie kannst du nur dieses in einer Excel Webapp anzeigen :-)
    Da erblassen ja Android / IPad User :D hahaha...

    Danke für die Liste! Weitergabe deiner Liste erlaubt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor cappuccino 30.11.12 - 09:27

    Dann schau dir mal diese beiden Vergleiche an.
    Mega Auflösungen bringen nichts wenn die Anwendungen damit nicht umgehen können und dennoch weniger Content angezeigt wird. Habe selbst gestaunt.

    http://www.youtube.com/watch?v=IwBJ1ilHH6U
    http://www.youtube.com/watch?v=FQFZCIwOEwU

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor PatrickFoster 30.11.12 - 10:02

    TheShortOfIt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön geschrieben, auch wenn es eher einer Wutrede gleicht :D
    >
    > Ich versuch das auch etwas neutraler zu sehen... Aber beim Preis muss man
    > zumindest beim RT sagen, dass es billiger sein könnte... Ich wünsche mir
    > nichts mehr, als dass es noch eine dritte Kraft am Markt gibt... Doch
    > aktuell scheint es so, als würde Microsoft alles dafür tun, damit es nicht
    > so ist... Das fängt bei den relativ hohen Preisen für das Surface an und
    > geht über die Preise für Windows Phone 8 Geräte (z.B. Lumia 920).
    >
    > Ich freue mich schon auf das Surface Pro, welches mein betagtes Android
    > Tablet ablösen soll... Ganz spannend werden noch ungeklärte Fragen wie
    > lange der Akku im Standby hält, wielange es braucht um aus dem Standby
    > aufzuwachen und wie laut der Lüfter sein wird...
    >
    > Auf connected standby könnte ich grade noch so verzichten.
    >
    > Ansonsten ist das Pro ja auch durchdacht... Wenn man den Stift nutzt, wird
    > die Touchfläche abgeschaltet, wenn die Tastatur umgeklappt ist etc. Ließt
    > sich sehr gut

    @TheShortOfit



    Nein! Wir fangen jetzt nicht wieder die preisdiskussion an. Das Surface RT könnte günstiger sein.... ja könnte es, aber der preis geht zum marktstart einfach mehr als in Ordnung. Es ist ein qualitativ hochwertiges gerät, welches wenn Apple nicht aus angst schnell das iPad 4 rausgehauen hätte auch etwas besser dastehen würde, was aber selbst sehr viele Apple User nicht positiv fanden. Wenn die Zyklen jetzt auf nem halben Jahr bei apple stehen ist das einfach für viele zu kurz bei den preisen.



    Und die Phone Preise ist doch wirklich ein und das selbe. Nokia hat ein gigantisches Smartphone hin gelegt, welches ich zum glück auch ein mein eigen nennen darf. Der preis pendelt sich momentan bei 599¤ ein bei 32GB. Anfangs dachte ich auch, das es too much ist, aber nach einer Woche steht auch hier das urteil, das ding ist ein highend phone, also darf es das kosten.



    Samsung Galaxy S3 für 599¤
    iPhone 5 32GB für 789¤
    Nokia Lumia 920 für 599¤
    Nokia Lumia 820 für 509¤
    HTC8x für 539¤



    Bei Windows Phone 8 Ist es doch so, das eben bisher nur die highend Geräte vorgestellt wurden für weihnachten. HTC bringt Anfang des Jahres noch ein midrange gerät raus das 8S und Nokia hat ja auch vor jetzt erstmal die mid und low preis sparte ab zu decken nach dem Lumia 920 Launch. Ich kann es jedem nur empfehlen, das Gewicht hat man schnell vergessen, die Bilder sind ein Traum, das beste was momentan verfügbar ist und der bildstabilisator hat den Namen wirklich verdient. Das kunststoffgehäuse wirkt hier interessanter weise richtig hochwertig, wenn ich es gegen das galaxy S3 vergleiche und ist erstaunlich unempfindlich für fallschäden. Das Display ist satt und d reagiert deutlich flotter als das 8X und zum Teil auch direkter als das iPhone und ist auch das einzige gerät am markt das mit Handschuhe bedient werden kann. Wurde getestet persönlich und klappt wunderbar. Noch dazu die apps die Nokia drauf gepackt hat.... wirklich ein extremer Mehrwert. An sich braucht man ca noch 5-10 apps von dritten und das war's, man hat alles was man wirklich braucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor PatrickFoster 30.11.12 - 10:22

    Noxvento schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich kein schlechter Beitrag, aber bitte vergessen sie das Nexus
    > 10 Display nicht. Das ist momentan der Benchmark in den Tablets. Hingegen
    > das Surface-Display (beim RT) gefällt mir nicht, da zu klein. Aber
    > vielleicht mag das für die meisten ja passen.

    hier bitte genauere infos, ich weiß leider nicht worauf sie hinaus wollen... die display größe? die pixelanzahl?

    wenn ich jetzt nicht ganz bescheuert bin meine ich das Nexus hat 10 Zoll und das Surface 10,6 Zoll, von daher verstehe ich nicht was sie mit zu klein meinen.

    wenn es um die auflösung geht kann ich nur sagen, ja auf dem papier stimmt es erstmal, dass es mehr pixel hat. Nur an sich fällt es eine wirklich nur im vergleich am schluss auf. Das Surface display ist aber trotz allem auch extrem hochwertig auch wenn die pixel niedriger sind.... es ist ja jetzt nicht so, das man bei den geräte größen und auflösungen die einzelnen pixel mehr sieht. der Auflösungspunkt mag an das Nexus gehen, aber die Verarbeitungsqualität geht definitiv an das Surface.

    mir ist die auflösung bisher zu keiner Zeit negativ aufgefallen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Das Preis geht doch vollkommen IO

    Autor S-Talker 30.11.12 - 16:02

    PatrickFoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Surface 32GB = 479¤ für eine Magnesium Legierung
    > iPad 4 16GB NUR WIFI = 499¤ für Aluminium
    > Galaxy Nexus 10 32GB = 499¤ für Plastik
    > Samsung Galaxy Tab 16GB = 599¤ für Plastik
    >
    > Ich hab die Herstellerpreise genommen weil das die eigentlichen
    > Einstiegspreise wiederspiegelt. Das Galaxy Tab hat ja auch schon einen
    > kleinen Preissturz gehabt.
    > also bin ich jetzt bescheuert oder hat rein Zufällig das Surface sogar den
    > niedrigsten Preis? :D
    > Und ja, der Vergleich ist fair weil ich mit Absicht die 16GB Varianten
    > genommen hab
    wegen dem groß gemeckertem "geringem" Speicher der beim
    > Surface von 32GB übrig bleibt.
    >

    Die 16GB Version des Nexus 10 kostet 399. Und wenn bei solch komplexen Geräten neben dem Preis und Speichergröße scheinbar gerade das Gehäuse-Material so wichtig ist, dass es hier gleich noch erwähnt werden muss, kann ich das nicht ernst nehmen. Verapplen lassen kann ich mich wo anders.

    Wenn du das "Preis-Gemecker" der anderen mal etwas genauer gelesen hättest, wäre dir nicht entgangen, dass es gar nicht darum geht, ob das Gerät für sich allein das Geld wert ist, sondern meist ist die Aussage einfach nur die:
    - das Gerät ist zu teuer, um Nutzer anderer Tablets zum Umstieg zu bewegen.
    - Es ist auch zu teuer, um den Durchschlagenden, Markt-erschütternden Effekt zu haben, den Microsoft angekündigt hat.#

    Die Hardware-mäßigen Gegenwert hat doch kaum einer bezweifelt. Aber die Hardware ist eben nicht alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme, Aliens
Defense Grid 2 angespielt
Kerne, Türme, Aliens
  1. Shooter-Projekt Areal Putin-Brief und abruptes Ende der Kickstarter-Kampagne
  2. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  3. Test Shovel Knight Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben

  1. Allview Viva H7: 7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro
    Allview Viva H7
    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

    Das Viva H7 von Allview hat ein 720p-Display, ein eingebautes UMTS-Modem und kommt mit Android 4.4 - und das bei einem Preis von 120 Euro. Auch im 8- und 10-Zoll-Bereich hat der Hersteller neue Geräte vorgestellt.

  2. Echtzeit-Überwachung: BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank
    Echtzeit-Überwachung
    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

    Der BND soll eine Überwachung des Netzes in "nahe Echtzeit" planen. Helfen könnte dabei die In-Memory-Datenbank Hana von SAP.

  3. Xiaomi: Design des Mi4 von Apple "inspiriert"
    Xiaomi
    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

    Xiaomis Hugo Barra zeigt sich genervt von den Vorwürfen, das chinesische Unternehmen habe bei seinem neuen Topsmartphone Mi4 das Design des iPhones kopiert: Xiaomi habe sich lediglich an Apples Produkten orientiert.


  1. 16:59

  2. 16:20

  3. 15:53

  4. 15:21

  5. 15:15

  6. 15:01

  7. 14:54

  8. 14:28