1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Ab 900 US-Dollar: Microsoft…

<IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor motzerator 29.11.12 - 22:14

    Das Surface Pro wird zwar seine Käufer finden, denn es wird eines der ersten richtigen Tablets sein, auf dem normale Windows Anwendungen laufen und mit dem Stylus kann man es auch auf dem Desktop ordentlich bedienen.

    Aber ich bezweifle, das es für diesen Preis ein Produkt für den Massenmarkt wird, vor allem habe ich nach den Berichten über qualitative Mängel beim normalen Surface auch die Sorge, das es unter dem Ruf des Windows RT Modelles leiden wird.

    Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor theFiend 29.11.12 - 22:25

    Ich hab ein Asus Tablett mit core i5 und ähnlichen specs wie das angekündigte Surface auf Win7 Basis, das übrigens schon vor mehr als einem Jahr nur unwesentlich teurer war. Insofern ist der Preis jetzt sicher nicht "knapp" kalkuliert, oder gar irgendwie von MS querfinanziert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor HierIch 29.11.12 - 22:26

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Um dann ganz auf die touchoptimierte Bedienung von Windows 8 verzichten zu müssen? Auf einem Tablet? Ich finde, das ergibt keinen Sinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor irgendwersonst 29.11.12 - 22:36

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Surface Pro wird zwar seine Käufer finden, denn es wird eines der
    > ersten richtigen Tablets sein, auf dem normale Windows Anwendungen laufen
    > und mit dem Stylus kann man es auch auf dem Desktop ordentlich bedienen.
    >
    > Aber ich bezweifle, das es für diesen Preis ein Produkt für den Massenmarkt
    > wird, vor allem habe ich nach den Berichten über qualitative Mängel beim
    > normalen Surface auch die Sorge, das es unter dem Ruf des Windows RT
    > Modelles leiden wird.

    Richtig, die Tablet PCs richten sich nicht an den Massenmarkt. Es sind eher Werkzeuge für den professionellen Gebrauch, also anders als Geräte mit Windows RT, iOS oder Android.
    Microsoft wird sich hier sicherlich keine Illusionen machen, der Markt für Tablet PCs war schon immer recht eng. Der Preis ist hier aber konkurrenzfähig.
    Für den Massenmarkt gibt es ja das Surface mit RT.

    >
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Warum sollte man das tun?

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor Bujin 29.11.12 - 22:42

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Warum kaufst du nicht einfach ein bereits existierendes, günstigeres Tablet mit Windows 7? Soweit ich weiß gab es die auch schon vorm iPad.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor irgendwersonst 29.11.12 - 22:45

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie
    > weit
    > > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.
    >
    > Warum kaufst du nicht einfach ein bereits existierendes, günstigeres Tablet
    > mit Windows 7? Soweit ich weiß gab es die auch schon vorm iPad.

    Weil er der Motzerator ist XDD

    Tablet PCs gibt es ja schon wirklich ewig, auf den ersten lief entweder ein Windows CE oder Windows XP Tablet Edition. Ich glaube unter Win2000 oder früher gab es keine Tablet PCs.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor motzerator 29.11.12 - 23:20

    HierIch schrieb:
    ----------------------

    [ Windows 7 aufspielen, wenn möglich ]
    > Um dann ganz auf die touchoptimierte Bedienung von Windows 8
    > verzichten zu müssen? Auf einem Tablet? Ich finde, das ergibt
    > keinen Sinn.

    Das würde ich so nicht sagen, das Teil hat einen Stift mit dem man
    genauso genau arbeiten kann wie mit einer Maus, also müsste ich
    tatsächlich erst mal sehen, was mir dann auf dem Tablet besser
    gefällt.

    Am liebsten hätt ich da ja ein Windows 7 mit optionalem Metro,
    also das betriebssystem, das ich mir als Windows 8 gewünscht
    hätte.

    Ohne Zwang und mit Startmenü, wenn ich es haben will :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor XHess 30.11.12 - 00:27

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In wie weit man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Es ist eine CISC CPU verbaut. Also kannste auch alles installieren was diese CPU Familie unterstützt (Linux, Win, Mac OS X). Der Rest ist dann eine Treiberfrage.

    Zielgruppe wird wohl eher die Geschäftswelt sein, die sich nun endlich (zur Freude aller Admins) in die Domain ein wählen kann.

    Martin Wunderlich will auf seiner Couch weder Domain noch ein 900 Euro Gerät. Er will es günstig, bunt und es muss zur Latte (nein die andere) für das Eckkaffee passen.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor dontcare 30.11.12 - 00:32

    Ich habe kein Problem Win7 auf meinem Thinkpad x230t mit dem Stift zu bedienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor XHess 30.11.12 - 00:40

    Hätte ich auch nicht.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor zilti 01.12.12 - 17:29

    Och Tablet-PC-Unterstützung von MS gab es schon zu Windows 3.1-Zeiten, damals "Windows for Pen Computing" genannt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

  1. AMD-Vize Lisa Su: Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014
    AMD-Vize Lisa Su
    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

    Im Gespräch mit Analysten hat AMD-Vizepräsidentin Lisa Su die Hoffnungen auf eine baldige Verkleinerung der Strukturbreite bei Grafikprozessoren ihres Unternehmens gedämpft. Die Nachfolger der R7- und R9-Grafikkarten dürften demnach wohl erst 2015 erscheinen - eine kleine Hintertür ließ sich Su aber offen.

  2. Bärbel Höhn: Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen
    Bärbel Höhn
    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

    Eine schnelle Einführung einer Diebstahlsperre für Smartphones könnte per Gesetz kommen. Doch die IMEI-Blockierung ist als Diebstahlschutz umstritten.

  3. Taxi-App: Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte
    Taxi-App
    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

    Durch ein Verbot in Berlin lässt sich das US-Unternehmen Uber nicht entmutigen. Jetzt will Uberpop in weitere deutsche Städte.


  1. 05:16

  2. 18:28

  3. 16:31

  4. 12:00

  5. 09:20

  6. 16:32

  7. 14:00

  8. 12:02