1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Acer C7 mit Chrome OS…

Weltherrschaft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weltherrschaft

    Autor hubie 13.11.12 - 12:26

    Ich glaube Google versucht mit verbilligter Hardware (auch wenn ich Chromebooks scheisse finde) die Weltherrschaft an sich zu reißen. Eine Investition in all unsere Daten, bis es zu spät ist ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Weltherrschaft

    Autor seriös 13.11.12 - 12:31

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube Google versucht mit verbilligter Hardware (auch wenn ich
    > Chromebooks scheisse finde) die Weltherrschaft an sich zu reißen. Eine
    > Investition in all unsere Daten, bis es zu spät ist ;).

    Es wäre eine bessere Welt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Weltherrschaft

    Autor achkeule 13.11.12 - 12:38

    Google arbeitet schon seit 1984 an "the next big thing". Soll glaub Skynet heißen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Weltherrschaft

    Autor Beobachter 13.11.12 - 13:21

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube Google versucht mit verbilligter Hardware (auch wenn ich
    > Chromebooks scheisse finde) die Weltherrschaft an sich zu reißen. Eine
    > Investition in all unsere Daten, bis es zu spät ist ;).


    Ein ziemlich unlogischer Unsinn, der hier niedergeschrieben wurde! Google ist der weiße Ritter, der uns vor der Weltherrschaft von Micro$oft bewahrt !!

    Man muss sich nur mal vorstellen, dass dieser Quasimonopolist und FUD-Patenttroll tatsächlich versucht hat, ein M$-Internet (MSN) zu etablieren!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Weltherrschaft

    Autor Nephtys 13.11.12 - 14:00

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube Google versucht mit verbilligter Hardware (auch wenn ich
    > Chromebooks scheisse finde) die Weltherrschaft an sich zu reißen. Eine
    > Investition in all unsere Daten, bis es zu spät ist ;).


    Ehm... das ist das Geschäftsmodell von Google seit langem oO

    Ich weiß auch nicht, was man daran kritisieren soll. Ich verkauf meine Daten doch gerne, wenn ich eine entsprechende Gegenleistung bekomme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Weltherrschaft

    Autor wrmulf 13.11.12 - 16:38

    achkeule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google arbeitet schon seit 1984 an "the next big thing". Soll glaub Skynet
    > heißen

    +1

    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Weltherrschaft

    Autor swissmess 13.11.12 - 16:53

    Das einzige was mich wirklich interessiert ist der Fakt, sind die Kommentare hier ironisch, sarkastisch oder Bierernst?
    Letzteres würde mir nicht nur wegen dem Bier gefallen ;-)
    Ich zumindest leihe Google lieber meine temporären Nutzerdaten, die denen bis in alle Ewigkeit die Server vollmisten und immer unübersichtlicher macht ^^, um damit die Reichen Schwergewichte dieser Geldgeilen Welt abzockend zu schröpfen, damit diese ihre Werbung schalten können.
    Viel besser wie bei MS oder Apple für deren Schrott auch noch zu bezahlen :-)

    P.S. Wie lang gehts echt bis dieser Thread verschoben wird? :-D

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.12 16:54 durch swissmess.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Weltherrschaft

    Autor stscon 13.11.12 - 17:54

    swissmess schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige was mich wirklich interessiert ist der Fakt, sind die
    > Kommentare hier ironisch, sarkastisch oder Bierernst?
    > Letzteres würde mir nicht nur wegen dem Bier gefallen ;-)
    > Ich zumindest leihe Google lieber meine temporären Nutzerdaten, die denen
    > bis in alle Ewigkeit die Server vollmisten und immer unübersichtlicher
    > macht ^^, um damit die Reichen Schwergewichte dieser Geldgeilen Welt
    > abzockend zu schröpfen, damit diese ihre Werbung schalten können.
    > Viel besser wie bei MS oder Apple für deren Schrott auch noch zu bezahlen
    > :-)
    >
    > P.S. Wie lang gehts echt bis dieser Thread verschoben wird? :-D

    Mal sehen ob du in 20 Jahren immernoch so denkst wenn die Gedankenpolizei vor deiner Tür steht und dich mit deinen Suchanfragen anno 2012 bezüglich "Pron MILF" konfrontiert.

    PS: Ich bin kein Fan von Apple und MS, aber dass Google die geringere Gefahr ist, glaube ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Weltherrschaft

    Autor Thaodan 14.11.12 - 01:58

    stscon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen ob du in 20 Jahren immernoch so denkst wenn die Gedankenpolizei
    > vor deiner Tür steht und dich mit deinen Suchanfragen anno 2012 bezüglich
    > "Pron MILF" konfrontiert.
    Denkt man sich wenn man heute das Buch "1984" ließt auch.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Weltherrschaft

    Autor swissmess 14.11.12 - 13:48

    stscon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen ob du in 20 Jahren immernoch so denkst wenn die Gedankenpolizei
    > vor deiner Tür steht und dich mit deinen Suchanfragen anno 2012 bezüglich
    > "Pron MILF" konfrontiert.

    Wenn Google das weiss, habe ich glaube ich etwas falsch gemacht ^^
    Und wenn die Welt wirklich so ist, lebe ich dann als Shadowrunner im Untergrund und warte darauf erschossen zu werden...
    :-P
    Aber prinzipiell gebe ich dir schon recht!

    > PS: Ich bin kein Fan von Apple und MS, aber dass Google die geringere
    > Gefahr ist, glaube ich nicht.

    Der gewisse Grundton an Ironie in diesen (manchen) Comments hast du aber schon verstanden? ;-)
    Ich habe nichts gegen Apple, MS und Google.
    Wobei mich bei Apple einfach stört, dass sie sich so exorbitante Margen genehmigen und jeden scheissdreck für sich allein beanspruchen. Gut das mit HTC ist jetzt neu, mal schauen wie der Apfel-Koch weiterverfährt mit ähnlichen Fällen...

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49