Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Iconia Tab A511: Tablet…

Bei meiner letzten Tablet-Marktschau...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei meiner letzten Tablet-Marktschau...

    Autor: Vanger 21.12.12 - 13:32

    war das Iconia Tab A510 (das ist die WLAN-only-Variante) auf Platz #1 in der Preisklasse 400 Euro. Für gleiches Geld zusätzlich UMTS zu erhalten erhöht dabei den Abstand. Wer in der Preisklasse einkaufen will, sollte meiner Meinung nach zuschlagen, wenn er nicht sein Glück beim Nexus 10 (siehe weiter unten) versuchen möchte.

    In der Gesamtwertung (Vorgabe war übrigens ein 10.1-Zoll-Display, 7-Zoll-Tablets habe ich also nicht betrachtet) war es Platz #2 hinter dem Galaxy Tab 2, das aber in der niedrigeren Preisklasse 300 Euro lag. Der Grund dafür, dass das Galaxy Tab 2 vorne lag, ist auch nur der Preis. Nirgendwo bekommt man so viel Tablet für so wenig Geld - deshalb habe ich das dann letztendlich auch für meine Eltern gekauft. Verrückt war, dass Saturn mit 279 ¤ das mit Abstand günstiges Angebot hatte...

    Das Nexus 10 hatte ich übrigens nicht betrachtet, da man es schlicht und ergreifend momentan nicht bzw. vielmehr nur mit viel Glück kaufen kann. Aber selbst dann wäre es wohl beim Galaxy Tab 2 geblieben, das einzige was mich am Nexus 10 reizen würde ist das deutlich bessere Display - denn die deutliche Leistungssteigerung brauchen meine Eltern mit ihrem Fokus aufs Surfen nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 13:33 durch Vanger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Kann das A510 auch nur empfehlen!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.12 - 16:21

    Ordentliche Leistung für einen angemessenen Preis. Ich besitze auch noch ein Nexus 10 mit dem es sich natürlich nicht messen kann. Aber alleine der riesige interne Speicher und der SD-Karten-Slot hat dem A510 einen festen Platz als MediaCenter in meiner Wohnung eingebracht. Der einzige Kritikpunkt der nach dem letzten Update (auf V4.1.2) geblieben ist: Das Tablet hat an den kurzen Seiten eine leicht scharfe Kante... was es im Portrait-Modus auf Dauer unangenehm in der Hand liegen lässt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kann das A510 auch nur empfehlen!

    Autor: Napster2709 21.12.12 - 21:03

    Übrigends kann ich auch das Acer a700 empfehlen. Selbe hardware wie beim 510 und Full-HD display. Und das mit 10 euro aufpreis in Amazon im gegensatz zu dem a510.

    Klar sagen alte kritiken, dass es wohl Microrukler und so geben soll. Aber die haben sich seit dem Update auf 4.1 komplett erledigt. Und noch ein Vorteil ist, dass es bei Updates Priorität hat. Ich habe auf dem Gerät 4.1 seit knapp 4 Monaten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. QRC Group, Nürnberg, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt
  2. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  3. KfW Bankengruppe, Berlin, Frankfurt
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 2,49€
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Google: Nächste Android-Version heißt Nougat
    Google
    Nächste Android-Version heißt Nougat

    Nach Marshmallow folgt also Nougat: Google hat den Beinamen der kommenden Android-Hauptversion enthüllt. Die Versionsnummer bleibt weiter geheim.

  2. Pleurobot: Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander
    Pleurobot
    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

    An welchem Wesen studieren Wissenschaftler Bewegungsabläufe? An einem Roboter. Pleurobot imitiert einen Salamander, ist 3D-gedruckt - und ziemlich cool.

  3. Überwachung: Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten
    Überwachung
    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

    Google lässt sich in seiner Datenschutzerklärung das Recht einräumen, Metadaten beim Telefonieren und beim SMS-Versand zu speichern - eine private Vorratsdatenspeicherung. Ob das Unternehmen dabei mit der Einwilligung der Verbraucher argumentieren kann, ist unklar.


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18