Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Iconia Tab A511: Tablet…

Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

    Autor: trolling3r 21.12.12 - 10:23

    Wer wirklich was sparen will, wartet bis nach Weihnachten und schaut sich dann bei den Warehouse Deals um.
    Und Versandrückläufer kommen garantiert, man muss nur zur richtigen Zeit zuschlagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

    Autor: s1ou 21.12.12 - 11:07

    Also ich hatte mir letzens einen Warehouse Deal gekauft, bei Amazon. Zustand "Wie-Neu", war ein Tablet.

    Das Gerät kam dann bei mir an, beim auspacken ist das gefühl schonmal nicht so schön. Die Schtzfolien und was so alles an neuen Geräten dran ist war halt schon ab, es war auch nicht eingetüte. Es lag hat einfach so nackig in der Packung. Das gleiche für das Ladegerät. Anhand von Aufklebern an der Packung konnte ich sehen das ich schon der 3. Käufer des Gerätes war. Auf den Aufklebern standen RMA Nummern und Problembeschreibungen. Es war also schon 2x wegen defekt in der Reperatur beim Hersteller.

    Ich habe es dann zurück geschickt weil mir das Gefühl nicht gefallen hat ein altes Tablet zu haben (war sicher schon mehre Monate alt, sicherlich aus der ersten Charge da das Tablet erst 5 Monate auf dem Markt ist) das schon ewig und drei Tage durch so viele Hände gewandert ist. Der Akku wird ja auch nicht neuer und die leicht verbeulte und abgegriffene Packung tat ihr Übriges. Außerdem hatte es einen Kratzer an der Rechten Seite am Kopfhörer Stecker.

    Ich bin jetzt vorsichtig bei Warehouse Deals geworden. Wenn das schon "Wie-Neu" war, wie sieht dann "Gut" aus? Das gerät mit Kratzern auf dem Display, ohne Packung und Zubehör in einem Briefumschlag?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 11:09 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

    Autor: dabbes 21.12.12 - 11:14

    Hab fast das gleiche Geräte NEU für die Hälfte bei cect-shop in China bestellt.

    Wenn man kein Markenfetischist ist und einem ein paar chinesische Schriftzeichen auf der Rückseite egal sind, hat man ein sehr gutes Gerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

    Autor: u21 21.12.12 - 13:27

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab fast das gleiche Geräte NEU für die Hälfte bei cect-shop in China
    > bestellt.

    "Fast das gleiche..." ist ja ein dehnbarer Begriff...
    Welches Gerät ist es denn?
    Mich würde mal ein Datenabgleich interessieren, wo denn die Differenzen liegen.


    > Wenn man kein Markenfetischist ist und einem ein paar chinesische
    > Schriftzeichen auf der Rückseite egal sind, hat man ein sehr gutes Gerät.

    Tja, wenn dann ansonsten alles mit den ACER vergleichbar wäre und die GUI nicht nur in chinesisch oder spanisch oder russisch daherkommt, dann könnte sowas sicher eine Überlegung wert sein (wenn man kein Angsthase/Bedenkenträger in Sachen Garantie/Gewährleistung ist...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nach Weihnachten kommen die richtigen Schnäppchen

    Autor: s1ou 21.12.12 - 14:12

    Nicht vergessen das IMMER 19% Mehrwertsteuer drauf kommen, Zoll enfällt bei Tablets glaube ich.

    Klar kann man probieren so durch den Zoll zu kommen, ich musste aber trotz Zollerklärung bisher bei JEDEM Paket aus China zum Zollamt und das dort unter Aufsicht öffnen.

    Und die 3-4 Wochen Versand (oder 20-40¤ Versandkosten) sollte man auch nicht vergessen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 14:13 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Specialist (m/w) Internationales Reporting
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Spezialist (m/w) Datawarehouse / ERP
    Vertbaudet Deutschland GmbH, Fürth bei Nürnberg
  3. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  4. IT-Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  2. NEU: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - PlayStation 4
    39,00€
  3. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Verdacht auf Landesverrat: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org
    Verdacht auf Landesverrat
    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

    Engagement für ein offenes Web: Dafür soll Netzpolitik am Mittwoch geehrt werden - und dafür drohen den Journalisten Strafen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Landesverrats.

  2. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben
    Security
    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

    Die "Smart Rifles" der Firma Tracking Point lassen sich einfach per WLAN manipulieren. Mit falschen Eingaben schießen sie auf Ziele, die der Schütze gar nicht im Visier hat.

  3. Sony: Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren
    Sony
    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

    Nach vielen Jahren mit Verlusten läuft das Geschäft bei Sony wieder besser. Für das letzte Geschäftsquartal meldet der Konzern rund drei Millionen verkaufte Playstation 4. Ein anderes, überall zu findendes Mini-Bauteil hat aber noch stärker zugelegt.


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05