Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer: Neues Tablet mit…

Alarmglocken kaputt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alarmglocken kaputt?

    Autor: mwi 17.12.12 - 14:35

    Das Erfolgsmodell von Android ist doch ein ähnliches wie bei MS Windows. Ein OS, aber viel Auswahl bei unterschiedlichsten Geräten. Google hat damit auf dem Smartphone-Sektor Apple überholt.
    Was macht MS? Anstatt ihr Erfolgsmodell zu behaupten, versuchen sie, es durch das von Apple zu ersetzen. Dass die Hardwarepartner nun ihre Prioritäten verlagern, sollte doch eigentlich bei MS die Alarmglocken schrillen lassen? Aber anstelle dessen sagt man sich: "Egal, demnächst bringen wir unsere eigenen Geräte und werden erfolgreicher, als es die ehemaligen Hardwarepartner mit ihren über 20 Jahren Erfahrung jemals sein werden"...mhmh, klar

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: Seradest 17.12.12 - 14:48

    Guck dir die Umsatzrendite von Apple an, da würde ich auch gern Microsoft sein. Samsung mag nach Stückzahl vielleicht Marktführer sein, aber nach Umsatz wahrscheinlich nicht und ich vermute die Umsatzrendite ist bei Samsung auch schwächer als bei Apple.

    Leider kann Microsoft keine Geräte herstellen, wie sie beim Surface bzw. den Touchcovers ja gezeigt haben. Erst einen kleinen Hype erzeugt und dann doch mit dem Gesicht gebremst. Schlamige Qualitätskontrolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: volkerswelt 17.12.12 - 15:18

    Ähm aber Microsoft macht dass doch gerade?

    Der Windows Desktop ist am Ende, damit meine ich, mobile Geräte mit dem Desktop lassen sich nicht verkaufen bzw. sind mobil unbedienbar.

    Dazu hat MS die Windows Runtime entwickelt, daraus kommen die OSs Windows RT, Windows 8 u. Windows Phone 8.

    Das Surface wurde entwickelt quasi als Referenzprodukt (vglb zu den Nexus Geräten von Google). Es gibt ja schon Acer Tablets mit Windows 8 (was meiner Meinung nach für ein Tablet oversized ist) Nur auf ein Gerät mit Windows RT (was meiner Meinung nach die richtige Plattform für mobile Geräte ist) gibt es von Acer noch nicht (von Dell und Asus aber schon).

    Und komisch ist auch, dass alle Windows Tablet Anbieter sich an den von Microsoft ausgegebenen Preisen orientieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: HaMa1 17.12.12 - 16:30

    Was ich mich Frage, laufen denn Windows RT Apps überhaupt auf einem Windows Phone 8 (oder wie sie das Ding auch nennen)? Oder zumindest umgekehrt, wie bei Android sei 4.0 und iOS?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: koflor 17.12.12 - 16:49

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich mich Frage, laufen denn Windows RT Apps überhaupt auf einem Windows
    > Phone 8 (oder wie sie das Ding auch nennen)? Oder zumindest umgekehrt, wie
    > bei Android sei 4.0 und iOS?

    Nein - es stimmt nicht, dass bei Android und iOS dieselben Apps laufen. Hier sind Anpassungen notwendig, was auch bei RT / WP8 der Fall ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: HaMa1 17.12.12 - 17:15

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein - es stimmt nicht, dass bei Android und iOS dieselben Apps laufen.
    > Hier sind Anpassungen notwendig, was auch bei RT / WP8 der Fall ist.

    Auf Android 4.* laufen die gleichen Apps sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets, sie skalieren automatisch auf die richtige Bildschirmgröße. Wenn spezielle Funktionen auf dem Gerät nicht verfügbar sind (z.B. 3G, zweite Kamera etc.) dann steht im App Market dass die App nicht mit dem Gerät kompatibel ist.
    Alte Apps laufen auf teilweise auch im verkleinerten Bildschirm Modus auf dem Tablet.

    Bei iOS weiß ich es nicht genau, aber ich denke die meisten iPhone Apps laufen auch auf dem iPad (im verkleinerten Bildschirm).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Alarmglocken kaputt?

    Autor: Schnapsbrenner 18.12.12 - 01:52

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Bei iOS weiß ich es nicht genau, aber ich denke die meisten iPhone Apps
    > laufen auch auf dem iPad (im verkleinerten Bildschirm).
    Bezweifel ich, wäre aber interessant zu wissen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  3. Accenture, Frankfurt am Main, Berlin
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 349,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  2. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.

  3. Hybridluftschiff: Airlander 10 landet auf der Nase
    Hybridluftschiff
    Airlander 10 landet auf der Nase

    Rückschlag für das britische Luftfahrtunternehmen HAV: Sein Luftschiff Airlander 10 wurde bei einem Testflug beschädigt.


  1. 17:12

  2. 16:44

  3. 16:36

  4. 15:35

  5. 15:03

  6. 14:22

  7. 14:08

  8. 13:40