Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Action Launcher: Neuer…

Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: tomek 10.12.12 - 16:16

    Die App-Liste von "Windows Phone" funktioniert nämlich fast genauso. Wischbewegung nach links, auf einen Buchstaben tippen, um das Alphabet einzublenden, Anfangsbuchstaben der App antippen und App auswählen.
    Das geht insgesamt ziemlich fix. Schön, dass es jetzt wohl auch auf andere ankommt.

  2. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:23

    Ehrlich? Fühlst du dich also derart gebeutelt von der bösen Android Welt?

    Ich will deine Welt nicht zerstören - ehrlich nicht. Aber Android konnte Apps schon viiiiiiiel früher alphabetisch anzeigen lassen, als Windows. Wenn ich mich erinnere eigentlich schon seit der Version 1.0, also dem Jahre 2008.

    Die Neuerung des Launchers besteht nicht darin, dass sie so geordnet sind. Zur Anordnung der Apps ist höchstens die Neuigkeit, dass man dies nicht mehr umschalten kann, genau so wie auf WP;)!

    Gruss, whoever

  3. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.12.12 - 16:26

    Der einzige, der mir gebeutelt scheint, bist hier im Moment du, da du den Einwand, dass dieser Launcher an den App-Launcher von WP erinnert (was übrigens auch Golem aufgefallen ist) mit einem Angriff auf dein heißgeliebtes Android gleichsetzt. Niemand hat davon gesprochen, dass Microsoft die alphabetische Sortierung von Apps erfunden hat. Also krieg dich mal bitte wieder ein! Gott ey...

  4. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:33

    Hm.... - mein Deutsch scheint definitv falsch zu sein... : "Schön, dass es jetzt wohl auch auf andere ankommt."

    Das klingt für mich schon ein wenig danach, als ob das als Neuerung interpretiert wurde... - aber eben, ich denke ich interpretiere das völlig falsch.

    @Edit: Weitere Erklärung.

    Gruss, whoever



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 16:36 durch whoever.

  5. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: vlow 10.12.12 - 16:36

    Ich hab Android und WP7 und der Launcher hat mich auch als allererstes an WP7 erinnert... Kein Grund sich auf den Schlips getreten zu fühlen ;)

  6. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:41

    Fühl mich eigentlich nicht auf den Schlips getreten:). Mich nervt eigentlich nur, dass es bei allem um "wir hatten das früher...." zu gehen schein - hier sogar um etwas banales wie alphabetische Sortierung.
    Wenn dazu extra ein Thread aufgemacht wird, um zu zeigen, dass WP schon seit 2 Jahren das Alphabet beherrscht, dann finde ich dies ein wenig übertrieben. Ich hätte aber aber besser anders ausgedrückt, um auf diesen Punkt aufmerksam zu machen:).

    Gruss, whoever

  7. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: tomek 10.12.12 - 16:55

    whoever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich? Fühlst du dich also derart gebeutelt von der bösen Android Welt?

    Wie kommst du darauf? Ich fühle mich weder von Android gebeutelt, noch empfinde die Android-Welt als böse.

    > Ich will deine Welt nicht zerstören - ehrlich nicht. Aber Android konnte
    > Apps schon viiiiiiiel früher alphabetisch anzeigen lassen, als Windows.
    > Wenn ich mich erinnere eigentlich schon seit der Version 1.0, also dem
    > Jahre 2008.

    Keine Sorge, du zerstörst meine Welt nicht.

    > Die Neuerung des Launchers besteht nicht darin, dass sie so geordnet sind.
    > Zur Anordnung der Apps ist höchstens die Neuigkeit, dass man dies nicht
    > mehr umschalten kann, genau so wie auf WP;)!

    Es ging mir nicht um die alphabetische Sortierung, sondern um das - wie ich finde - einfache und zügige Bedienkonzept. Und das ich es gut finde, dass es das jetzt(?) auch auf Android gibt.

  8. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Nephtys 10.12.12 - 16:56

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der einzige, der mir gebeutelt scheint, bist hier im Moment du, da du den
    > Einwand, dass dieser Launcher an den App-Launcher von WP erinnert (was
    > übrigens auch Golem aufgefallen ist) mit einem Angriff auf dein
    > heißgeliebtes Android gleichsetzt. Niemand hat davon gesprochen, dass
    > Microsoft die alphabetische Sortierung von Apps erfunden hat. Also krieg
    > dich mal bitte wieder ein! Gott ey...

    Niemand hat davon gesprochen, aber es indirekt - gewollt oder ungewollt - impliziert.


    Fakt ist: die Benutzerschnittstelle von jedem System ist für bestimmte Sachen besser oder schlechter.

    dieser neue Android-Launcher hat aber den Vorteil, genau das richtige Bedienkonzept für Android gewählt zu haben. Durch die enorm langen Ladezeiten von Apps (durch die Application Layer Architektur von Android bedingt) macht es hier sehr viel Sinn, direkt mit Shortcuts zu arbeiten (und diese trotzdem einheitlich aussehen zu lassen). Da auch der Launcher standardmäßig eine App ist und das Öffnen und Rendern sehr lange dauert, gilt das ebenso für den Starter links.

    Man spart tatsächlich wertvolle Zeit dadurch. Bei Windows Phone ist so etwas nicht der Fall, da die Ladezeiten erheblich kürzer sind (vieles wird erst dynamisch geladen).

    Ist also zwar interessant, wer so ein Konzept als erstes auf großem Kundenkreis eingesetzt hat erfolgreich; aber wie sinnvoll es ist ist was komplett anderes.

    BTW: Würden Richter das auch langsam erkennen wäre Apple vor Gericht nicht mehr halb so effizient.

  9. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 17:02

    Stimmt. Ich habe es etwas falsch formuliert und überreagiert. Dieser Reflex stammt von der ewigen "ich/FIrma X/System Y hatte es zu erst" Sache, die bei jedem Thema sofort kommt.
    Und da ich sie auch hier so gesehen hatte, habe ich den Kommentar so verfasst;)! Sorry - war nicht ganz so gemeint.

    Gruss, whoever

  10. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 07:47

    Dann sind wir alle wieder Freunde? :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08