Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Action Launcher: Neuer…

Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: tomek 10.12.12 - 16:16

    Die App-Liste von "Windows Phone" funktioniert nämlich fast genauso. Wischbewegung nach links, auf einen Buchstaben tippen, um das Alphabet einzublenden, Anfangsbuchstaben der App antippen und App auswählen.
    Das geht insgesamt ziemlich fix. Schön, dass es jetzt wohl auch auf andere ankommt.

  2. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:23

    Ehrlich? Fühlst du dich also derart gebeutelt von der bösen Android Welt?

    Ich will deine Welt nicht zerstören - ehrlich nicht. Aber Android konnte Apps schon viiiiiiiel früher alphabetisch anzeigen lassen, als Windows. Wenn ich mich erinnere eigentlich schon seit der Version 1.0, also dem Jahre 2008.

    Die Neuerung des Launchers besteht nicht darin, dass sie so geordnet sind. Zur Anordnung der Apps ist höchstens die Neuigkeit, dass man dies nicht mehr umschalten kann, genau so wie auf WP;)!

    Gruss, whoever

  3. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.12.12 - 16:26

    Der einzige, der mir gebeutelt scheint, bist hier im Moment du, da du den Einwand, dass dieser Launcher an den App-Launcher von WP erinnert (was übrigens auch Golem aufgefallen ist) mit einem Angriff auf dein heißgeliebtes Android gleichsetzt. Niemand hat davon gesprochen, dass Microsoft die alphabetische Sortierung von Apps erfunden hat. Also krieg dich mal bitte wieder ein! Gott ey...

  4. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:33

    Hm.... - mein Deutsch scheint definitv falsch zu sein... : "Schön, dass es jetzt wohl auch auf andere ankommt."

    Das klingt für mich schon ein wenig danach, als ob das als Neuerung interpretiert wurde... - aber eben, ich denke ich interpretiere das völlig falsch.

    @Edit: Weitere Erklärung.

    Gruss, whoever



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 16:36 durch whoever.

  5. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: vlow 10.12.12 - 16:36

    Ich hab Android und WP7 und der Launcher hat mich auch als allererstes an WP7 erinnert... Kein Grund sich auf den Schlips getreten zu fühlen ;)

  6. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 16:41

    Fühl mich eigentlich nicht auf den Schlips getreten:). Mich nervt eigentlich nur, dass es bei allem um "wir hatten das früher...." zu gehen schein - hier sogar um etwas banales wie alphabetische Sortierung.
    Wenn dazu extra ein Thread aufgemacht wird, um zu zeigen, dass WP schon seit 2 Jahren das Alphabet beherrscht, dann finde ich dies ein wenig übertrieben. Ich hätte aber aber besser anders ausgedrückt, um auf diesen Punkt aufmerksam zu machen:).

    Gruss, whoever

  7. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: tomek 10.12.12 - 16:55

    whoever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich? Fühlst du dich also derart gebeutelt von der bösen Android Welt?

    Wie kommst du darauf? Ich fühle mich weder von Android gebeutelt, noch empfinde die Android-Welt als böse.

    > Ich will deine Welt nicht zerstören - ehrlich nicht. Aber Android konnte
    > Apps schon viiiiiiiel früher alphabetisch anzeigen lassen, als Windows.
    > Wenn ich mich erinnere eigentlich schon seit der Version 1.0, also dem
    > Jahre 2008.

    Keine Sorge, du zerstörst meine Welt nicht.

    > Die Neuerung des Launchers besteht nicht darin, dass sie so geordnet sind.
    > Zur Anordnung der Apps ist höchstens die Neuigkeit, dass man dies nicht
    > mehr umschalten kann, genau so wie auf WP;)!

    Es ging mir nicht um die alphabetische Sortierung, sondern um das - wie ich finde - einfache und zügige Bedienkonzept. Und das ich es gut finde, dass es das jetzt(?) auch auf Android gibt.

  8. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Nephtys 10.12.12 - 16:56

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der einzige, der mir gebeutelt scheint, bist hier im Moment du, da du den
    > Einwand, dass dieser Launcher an den App-Launcher von WP erinnert (was
    > übrigens auch Golem aufgefallen ist) mit einem Angriff auf dein
    > heißgeliebtes Android gleichsetzt. Niemand hat davon gesprochen, dass
    > Microsoft die alphabetische Sortierung von Apps erfunden hat. Also krieg
    > dich mal bitte wieder ein! Gott ey...

    Niemand hat davon gesprochen, aber es indirekt - gewollt oder ungewollt - impliziert.


    Fakt ist: die Benutzerschnittstelle von jedem System ist für bestimmte Sachen besser oder schlechter.

    dieser neue Android-Launcher hat aber den Vorteil, genau das richtige Bedienkonzept für Android gewählt zu haben. Durch die enorm langen Ladezeiten von Apps (durch die Application Layer Architektur von Android bedingt) macht es hier sehr viel Sinn, direkt mit Shortcuts zu arbeiten (und diese trotzdem einheitlich aussehen zu lassen). Da auch der Launcher standardmäßig eine App ist und das Öffnen und Rendern sehr lange dauert, gilt das ebenso für den Starter links.

    Man spart tatsächlich wertvolle Zeit dadurch. Bei Windows Phone ist so etwas nicht der Fall, da die Ladezeiten erheblich kürzer sind (vieles wird erst dynamisch geladen).

    Ist also zwar interessant, wer so ein Konzept als erstes auf großem Kundenkreis eingesetzt hat erfolgreich; aber wie sinnvoll es ist ist was komplett anderes.

    BTW: Würden Richter das auch langsam erkennen wäre Apple vor Gericht nicht mehr halb so effizient.

  9. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: whoever 10.12.12 - 17:02

    Stimmt. Ich habe es etwas falsch formuliert und überreagiert. Dieser Reflex stammt von der ewigen "ich/FIrma X/System Y hatte es zu erst" Sache, die bei jedem Thema sofort kommt.
    Und da ich sie auch hier so gesehen hatte, habe ich den Kommentar so verfasst;)! Sorry - war nicht ganz so gemeint.

    Gruss, whoever

  10. Re: Einen "Action Launcher" habe ich bereits seit zwei Jahren.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 07:47

    Dann sind wir alle wieder Freunde? :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. 115,00€
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04