1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analyst: Neue iPads könnten…

Sehr unwahrscheinlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: Huetti 12.01.13 - 11:37

    Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett befriedigt werden.

    Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1 Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese "minimalst-Verbesserungen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: McCoother 12.01.13 - 14:19

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > befriedigt werden.
    >
    > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf
    > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann
    > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > "minimalst-Verbesserungen".

    Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: TITO976 12.01.13 - 22:22

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huetti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > > befriedigt werden.
    > >
    > > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast
    > gleichauf
    > > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie
    > dann
    > > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > > "minimalst-Verbesserungen".
    >
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs
    > werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Denke auch, dass es primär um den Lightning Anschluss ging und sekundär Microsoft mit dem Surface ein Beinchen zu stellen.

    Jetzt haben alle mobilen Geräte den gleichen Anschluss und somit kann die Zubehörindustrie wieder Vollgas geben ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: Cohaagen 13.01.13 - 18:50

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst..

    Vermute ich auch. bei halbjährlichem Abstand zwischen iPhones + iPads lässt sich den Kunden vermutlich auch mehr Geld aus der Tasche ziehen.

    Beim zeitnahen Erscheinen bleibt vielleicht ein Gerät auf der Strecke, weil man nicht auf einmal so viel Geld ausgeben möchte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Zend: Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht
    Zend
    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

    Zend hat eine experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht. Gepflegt werden soll sie vorerst nicht, konkrete Ziele gibt es dafür ebenso wenig. Dasselbe Konzept wird aber auch in Facebooks HHVM genutzt, um die Sprache zu beschleunigen.

  2. Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
    Jolla Tablet im Hands on
    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

    MWC 2015 Jollas erstes Tablet hat auf Indiegogo schon lange das Finanzierungsziel erreicht, im Frühjahr 2015 soll das Gerät mit Sailfish OS ausgeliefert werden. Golem.de hat sich das Tablet und das neue Sailfish OS 2.0 genauer angeschaut.

  3. Imagination Technologies: Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones
    Imagination Technologies
    Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones

    MWC 2015 Imagination Technologies' neue PowerVR-Grafikeinheit belegt nur gut 2 mm² und eignet sich für Wearables oder das Internet der Dinge. Passende H.265-Einheiten hat der Hersteller ebenfalls im Portfolio.


  1. 15:58

  2. 15:57

  3. 15:42

  4. 15:21

  5. 14:55

  6. 14:21

  7. 13:35

  8. 12:47