1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analyst: Neue iPads könnten…

Sehr unwahrscheinlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: Huetti 12.01.13 - 11:37

    Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett befriedigt werden.

    Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1 Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese "minimalst-Verbesserungen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: McCoother 12.01.13 - 14:19

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > befriedigt werden.
    >
    > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf
    > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann
    > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > "minimalst-Verbesserungen".

    Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: TITO976 12.01.13 - 22:22

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huetti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > > befriedigt werden.
    > >
    > > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast
    > gleichauf
    > > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie
    > dann
    > > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > > "minimalst-Verbesserungen".
    >
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs
    > werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Denke auch, dass es primär um den Lightning Anschluss ging und sekundär Microsoft mit dem Surface ein Beinchen zu stellen.

    Jetzt haben alle mobilen Geräte den gleichen Anschluss und somit kann die Zubehörindustrie wieder Vollgas geben ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor: Cohaagen 13.01.13 - 18:50

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst..

    Vermute ich auch. bei halbjährlichem Abstand zwischen iPhones + iPads lässt sich den Kunden vermutlich auch mehr Geld aus der Tasche ziehen.

    Beim zeitnahen Erscheinen bleibt vielleicht ein Gerät auf der Strecke, weil man nicht auf einmal so viel Geld ausgeben möchte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

  1. Sony: Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant
    Sony
    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

    E-Paper wird bei Smartwatches schon eingesetzt - aber nur als Ersatz für das Zifferblatt. Einem Bericht nach will Sony nun auch einen Teil des Uhrenarmbands als Display nutzen, um so ein Grundproblem der Uhren zu beseitigen.

  2. Samsung SDC: Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig
    Samsung SDC
    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

    Vor ihren Anlegern hat die Samsung Display Corporation (SDC) ihre Pläne für Bildschirme der Zukunft konkretisiert. Bei mobilen Geräten steht dabei Amoled im Vordergrund, das immer biegsamer werden soll. Fest gekrümmte LCDs sollen bald nicht mehr nur in Fernsehern zu finden sein.

  3. Mozilla: Ein-Klick-Suche im Firefox
    Mozilla
    Ein-Klick-Suche im Firefox

    Der Umgang mit und die Verwaltung von verschiedenen Suchmaschinen soll im Firefox vereinfacht werden. Dazu haben die Entwickler die Oberfläche des Suchfeldes leicht angepasst.


  1. 23:19

  2. 19:20

  3. 17:57

  4. 17:21

  5. 17:13

  6. 16:39

  7. 15:52

  8. 15:18