1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Analyst: Neue iPads könnten…

Sehr unwahrscheinlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr unwahrscheinlich!

    Autor Huetti 12.01.13 - 11:37

    Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett befriedigt werden.

    Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1 Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese "minimalst-Verbesserungen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor McCoother 12.01.13 - 14:19

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > befriedigt werden.
    >
    > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast gleichauf
    > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie dann
    > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > "minimalst-Verbesserungen".

    Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor TITO976 12.01.13 - 22:22

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huetti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz ehrlich: es ist doch die aktuelle Gerätegeneration, sowohl bei den
    > > Minis, als auch bei den "goßen" iPads noch nicht mal in allen
    > > Ausstattungsvarianten überall sofort verfügbar. Die Nachfrage nach dem
    > > aktuellen Mini konnte zumindest im Weihnachtsgeschäft nicht komplett
    > > befriedigt werden.
    > >
    > > Apple würde hier taktisch sehr unklug vorgehen, wenn sie von ihrem 1
    > > Jahres-Zyklus abweichen. Beim iPad 4 lag es halt daran, dass sie jetzt
    > > erstmals seit vielen Jahren in der glücklichen Lage sind, sowohl mit dem
    > > iMac, als auch mit den Macbooks, den iPhones und den iPads fast
    > gleichauf
    > > zu sein was die Vorstellungstermine angeht. Somit brauchen sie nur eine
    > > Veranstaltung pro Jahr, voraussichtlich im September, an welchem sie
    > dann
    > > die große Rundumerneuerung machen. Aber dazu mussten sie halt
    > > gezwungenermaßen eben auch das iPad revisionieren. Drum auch nur diese
    > > "minimalst-Verbesserungen".
    >
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst.. Und die Macs
    > werden ja im laufe des Jahres alle mal nebenher aktualisiert..

    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Denke auch, dass es primär um den Lightning Anschluss ging und sekundär Microsoft mit dem Surface ein Beinchen zu stellen.

    Jetzt haben alle mobilen Geräte den gleichen Anschluss und somit kann die Zubehörindustrie wieder Vollgas geben ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sehr unwahrscheinlich!

    Autor Cohaagen 13.01.13 - 18:50

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube eher das iPad 4 im Herbst rauszuhauen war eine Ausnahme, dem
    > neuen Anschluss geschuldet.. Ich tippe auf das iPad 5 jetzt im Frühjahr und
    > dann das nächste ein Jahr später und nicht schon im Herbst..

    Vermute ich auch. bei halbjährlichem Abstand zwischen iPhones + iPads lässt sich den Kunden vermutlich auch mehr Geld aus der Tasche ziehen.

    Beim zeitnahen Erscheinen bleibt vielleicht ein Gerät auf der Strecke, weil man nicht auf einmal so viel Geld ausgeben möchte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  2. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800
  3. Coolpix S810C Spielen und Surfen mit der Nikon-Kamera

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Deadcore: Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
    Deadcore
    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

    So schnell wie möglich einen gigantischen Turm hochklettern: Das ist die Hauptaufgabe in Deadcore. Das Spiel des kleinen französischen Entwicklerstudios 5 Bits Games soll im Sommer 2014 erscheinen.

  2. Reprap: "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"
    Reprap
    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

    Ein 3D-Drucker gehört in jeden Haushalt, sagt der Reprap-Erfinder Adrian Bowyer. Er erklärt weshalb, und wieso wir schon auf dem besten Wege dahin sind.

  3. Spam: AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung
    Spam
    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

    Mit einer unpopulären Maßnahme will AOL gegen Spam vorgehen: Das Unternehmen hat seine DMARC-Einstellung verschärft. Yahoo hat sich damit kürzlich den Unmut seiner Nutzer zugezogen.


  1. 12:14

  2. 12:03

  3. 11:55

  4. 11:45

  5. 11:19

  6. 10:59

  7. 10:51

  8. 10:47