Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Cyanogenmod 10.1…

CM 10.1 i9300 (intl)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CM 10.1 i9300 (intl)

    Autor: || 17.12.12 - 17:56

    Ich habe eben nach CM 10.1 für die i9300 (intl) Variante gesucht und auch was gefunden:
    http://www.get.cm/?device=i9300

    Mir wird auch das Update auf dem Handy angezeigt.

    Hat damit schon jemand Erfahrungen und kann sagen, ob das stabil läuft. Muss man auch hier GApps aktualisieren, da es für Android 4.2 eine andere Version gibt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: CM 10.1 i9300 (intl)

    Autor: SJ 17.12.12 - 18:32

    ja, brauchst neue gapps

    http://wiki.cyanogenmod.org/wiki/Latest_Version/Google_Apps

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: CM 10.1 i9300 (intl)

    Autor: rob1n 17.12.12 - 21:15

    || schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat damit schon jemand Erfahrungen und kann sagen, ob das stabil läuft.
    > Muss man auch hier GApps aktualisieren, da es für Android 4.2 eine andere
    > Version gibt?

    Ich hab das CM10.1 Nightly zwar erst seit eben drauf, benutze aber schon seit ein paar Tagen die UNOFFICIAL CM10.1 Version. Die hat ein paar Bugs der alten Nightlies übernommen (u.a. das SU/Radio Problem nach'm Reboot (hast während der anrufe keinen sound lol)). Ansonsten läuft das ganze ziemlich rund, sobald du den Cache der Uhr-App gelöscht hast.

    Außerdem gibt's jetzt einen ca 1s langen Lag, wenn das Gerät sperrst. Ich hab' zwar das Gefühl, dass das Ding seit CM10.1 allgemein ein wenig wärmer wird, aber wie bzw ob sich das auf Akkulaufzeit auswirkt kann ich noch nicht sagen.

    LG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: CM 10.1 i9300 (intl)

    Autor: dmitrijkellermann 30.12.12 - 11:24

    Also ich habe die aktuelle nightly des cm10.1 vom 29.12.2012 und muss sagen, dass ich jetzt überlege zurück zu wechseln zu cm10. Ich habe in der neuen Version massive bugs mit der Tastatur, Anzeige-Fehler etc. Kontakte sind zwar noch da, nur die Namen werden bei den SMS und Anrufen nicht mehr angezeigt. Kalender-einträge sind alle weg und der Wecker geht nicht mehr.. Google- sync geht nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Neoperl GmbH, Müllheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Ransomware: Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
    Ransomware
    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

    Ein Windows-Update wiegt die Nutzer in Sicherheit, haben sich die Hersteller des Erpressungstrojaners Fantom wohl gedacht. In diesem Fall ist jedoch besondere Vorsicht geboten.

  2. Megaupload: Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA
    Megaupload
    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

    Kim Dotcom geht vor Gericht gegen die drohende Auslieferung an die USA vor. Derweil hat das FBI wieder einmal die Kontrolle über eine der beschlagnahmten Megaupload-Domains verloren.

  3. Observatory: Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites
    Observatory
    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

    Wie sicher ist die eigene Internetseite? Der Test mit einem neuen Tool von Browserhersteller Mozilla könnte für viele Betreiber ernüchternd sein.


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33