Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Cyanogenmod…

OT: Kann ich cyanogenmod mit einem vierfach-SIM dual Receiver testen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Kann ich cyanogenmod mit einem vierfach-SIM dual Receiver testen?

    Autor: jude 22.11.12 - 14:03

    Mir gefallen die dual-SIM und vierfach-SIM Geräte mit zwei Empfänger also um Daten und Telefon gleichzeitig zu empfangen. Sie haben 4-fach Standby und verwenden die guten LTE-Chips von Qualcomm welche in der ganzen Welt funktionieren und nicht nur in Deutschland.

    Aber mich schreckt die China Eigenentwicklung des Android Systems "Aliyun" ab. (Die Quellen sind nicht vollständig) obschon beispielsweise die Erkennung in den Kontakten bei Eingabe der ersten Zahlen beim Wählen angenehm ist und auch die anderen Kleinigkeiten im Aliyun-Androiden sind ganz nett.

    Der ChinaApp Market ist undiskutabel. Schon eine gewöhnlicher Kompass will SMS absetzen und fordert diese Rechte an. Gruselig.

    In der Kompatibilitäsliste von cyanogenmod habe ich keine ordentlichen Handys entdeckt. Als Market reicht mir der Amazon-Market welcher alle wichtigen Apps abdeckt.

    Auf Quadruple-SIM, Quadruple-standbye und dual Reciver mag ich nicht mehr verzichten.

    Jemand eine Idee?



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 14:18 durch jude.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: OT: Kann ich cyanogenmod mit einem vierfach-SIM dual Receiver testen?

    Autor: DooMMasteR 22.11.12 - 14:45

    am besten mal im Forum/IRC die Entwickler ansprechen, es kommt stark auf die intenre HW an, Android hat seit 4.0 multi-SIM support, wobei immer nur eine SIM, die wirkliche system SIM ist… also die über die Daten fließen.

    bei vielen einfachen Handys ist leider oft das Interesse zu gering, als das es zu seinem brauchbaren MOD kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  4. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  2. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  3. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00