Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Google erläutert…

Verkaufsargumente überwiegen Sicherheit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verkaufsargumente überwiegen Sicherheit

    Autor: Thomas88 17.11.12 - 09:32

    Um solche - wirklich wichige Funktionen - auf allen Android-Geräten aufzuspielen muss sich Google Wege überlegen, die Hersteller zum Update zu zwingen.
    Von der Hardware-Konfiguration schaffen viele Smartfones auch höhere Android-Versionen, aber warum sollte der Herstelle ein Update anbieten? Für den Hersteller ist die Version ein wichiges Verkaufsargument. Aber dann doch nicht auf Kosten der Sicherheit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verkaufsargumente überwiegen Sicherheit

    Autor: consulting 17.11.12 - 12:17

    Thomas88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um solche - wirklich wichige Funktionen - auf allen Android-Geräten
    > aufzuspielen muss sich Google Wege überlegen, die Hersteller zum Update zu
    > zwingen.
    >
    Ließe sich machen; kein Problem.
    Doch ginge das auf Kosten des Profits der Hersteller und der "Freiheit" des Anwenders, über sein Gerät und die Software-Versionen selbst zu befinden.
    Bei den heutzutage verschwenderisch kurzen Produktzyklen zu viel Aufwand.

    achte nicht auf die tage deines lebens, sondern auf das leben in deinen tagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. über Robert Half Technology, Frankfurt am Main
  3. GRUNDFOS GMBH, Bjerringbro (Dänemark)
  4. Quality Systems International GmbH, Rödermark


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. 3D-Foto-App: Seene wird eingestellt
    3D-Foto-App
    Seene wird eingestellt

    Die Entwickler haben das Ende der App Seene für Android und iOSverkündet - Anwender haben 30 Tage Zeit, ihre Inhalte zu sichern. Mit der App ließen sich mit dem Smartphone und etwas Bewegung 3D-Fotos aufnehmen, die wie Wackelbilder funktionieren.

  2. Radeon Pro SSG: AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher
    Radeon Pro SSG
    AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

    Vier neue Workstation-Modelle: Die Radeon Pro WX 7100, WX 5100, WX 4100 und SSG basieren auf der Polaris-Architektur. Letztere bindet zwei NVMe-PCIe-SSDs an, um extrem viel Videospeicher zur Verfügung zu haben - eine kleine Revolution für dieses Marktsegment.

  3. iCar: Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
    iCar
    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

    Das Apple-Auto soll vom ehemaligen Hardware- und Technikchef Bob Mansfield federführend entwickelt werden. Mansfield war an der Entwicklung von Macs, iPhones und iPads beteiligt.


  1. 10:19

  2. 10:10

  3. 07:37

  4. 07:18

  5. 22:45

  6. 18:35

  7. 17:31

  8. 17:19