1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Distribution…

Toll

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll

    Autor: bstea 14.07.13 - 13:46

    Um die eine Lücke zu schließen, heble ich gleich das komplette Sicherheitskonzept von Android via Jailbreak aus.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Toll

    Autor: xviper 14.07.13 - 14:21

    Hä? Kannst du das mal bitte erklären?
    Mein Galaxy Nexus mit CM10.1 hat exakt das gleiche Sicherheitskonzept.
    Dank geschlossener Masterkey-Lücke ist das sogar sicherer als mit Google-Nexus-Image.

    Bootloader: gesperrt, wird nur selektiv für Updates entsperrt (bei manchen Nexus-Geräten geht das).
    Debugging: deaktiviert, nur aktiv, wenn ich es brauche.
    Side-Loading: deaktiviert, nur zur Installation von eigenen oder geprüften Apps aktiviert.
    Root: aktiviert für Apps, allerdings immer mit Nachfrage und Logging.

    An den grundlegenden Konzepten von Android wie ein User pro App, strenge Rechtekontrolle, etc. ändert CM nichts.

    Wo ist hier also was ausgehebelt?
    Oder wolltest du nur rumtrollen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Toll

    Autor: zenker_bln 14.07.13 - 15:13

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Android ... Jailbreak

    Häää? Jailbreak bei einem offenem Betriebssystem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Toll

    Autor: blackout23 14.07.13 - 16:18

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um die eine Lücke zu schließen, heble ich gleich das komplette
    > Sicherheitskonzept von Android via Jailbreak aus.

    Epic Fail Kommentar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Toll

    Autor: Sharra 14.07.13 - 17:10

    Hm naja wenn du meinst. Mein Smartphone ist per Code vom Hersteller entsperrt. Nichts mit Sicherheitslücken und Jailbreak etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Toll

    Autor: Nephtys 14.07.13 - 17:32

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm naja wenn du meinst. Mein Smartphone ist per Code vom Hersteller
    > entsperrt. Nichts mit Sicherheitslücken und Jailbreak etc.

    Was auch eine gewaltige Sicherheitslücke ist.

    Das sicherste Smartphone ist immer noch einfach garkein Telefon zu benutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Toll

    Autor: supermulti 14.07.13 - 20:21

    Klar nix ist sicherer als ein Smartphone.
    Mit nix lässt sich aber weder telefonieren noch browsen.

    Und wer darauf nicht verzichten will ist mit Cyanogenmod ohne Google-Apps schon verdammt sicher unterwegs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Toll

    Autor: SeveQ 14.07.13 - 22:59

    Die sicherste Methode, sich vor Einbrechern zu schützen, ist auf der Straße zu leben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Toll

    Autor: Tamashii 14.07.13 - 23:36

    SeveQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sicherste Methode, sich vor Einbrechern zu schützen, ist auf der Straße
    > zu leben.

    Ich verstehe die Ironie, die Du damit ausdrücken wolltest, aber es zeigt, dass Du noch nie auf der Straße gelebt hast. Da beklaut man sich (zumindest in Europa) leider auch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Toll

    Autor: jucs 14.07.13 - 23:42

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um die eine Lücke zu schließen, heble ich gleich das komplette
    > Sicherheitskonzept von Android via Jailbreak aus.

    Interessant. Wenn man selbst lange genug im "Gefängnis" sitzt, hat man dann das Gefühl, alle anderen wären auch da? Und wenn man dann davon erfährt, irgendjemand geht mal eben zum Supermarkt, denkt man dann darüber nach, wieso der sich so einen Stress macht, wegen so einer Kleinigkeit auszubrechen? hmmm...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Toll

    Autor: SeveQ 15.07.13 - 00:07

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe die Ironie, die Du damit ausdrücken wolltest, aber es zeigt,
    > dass Du noch nie auf der Straße gelebt hast. Da beklaut man sich (zumindest
    > in Europa) leider auch...

    Danke. Eine Erfahrung, auf die ich gut verzichten kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. ODST: Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs
    ODST
    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

    Die Kampagne namens ODST aus Halo 3 gibt es demnächst in überarbeiteter Fassung für alle, die die Master Chief Collection bereits gekauft haben. Die Chefin des Studios 343 Industries plant auch weitere Gratis-Angebote, weil die Sammlung etliche Startprobleme hatte.

  2. Medienbericht: Axel Springer will T-Online.de übernehmen
    Medienbericht
    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

    Der Wirtschaftswoche zufolge will sich die Deutsche Telekom von Teilen ihres Onlinegeschäfts trennen. Dabei soll die Axel-Springer-Gruppe vor allem das Portal T-Online.de übernehmen, was aber die Kartellwächter noch beschäftigen könnte.

  3. Directory Authorities: Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme
    Directory Authorities
    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

    Noch im Dezember 2014 könnte das Tor-Netzwerk vielleicht nicht mehr nutzbar sein. Die Macher des Projekts haben einen anonymen Tipp erhalten, der auf einen Angriff auf zentrale Komponenten des Netzes hindeutet.


  1. 16:02

  2. 13:11

  3. 11:50

  4. 11:06

  5. 09:01

  6. 20:17

  7. 18:56

  8. 18:12