1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Stabile Version von…

Danke

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke

    Autor: dragonbsd 14.11.12 - 11:24

    An dieser Stelle ein Dankeschön an das CM-Team.

    Ich habe es auf meinem S3 und auf einem S2 installiert und es läuft sehr gut. Ich würde nie mehr eine Stock Firmware von Samsung wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke

    Autor: Bujin 14.11.12 - 11:28

    +1 Auf meinem S1 läuft es auch sehr gut. Allerdings scheint der Singlecore ein wenig zu schwach für die Street View Funktion der 4.2 Kamera. (Hab mir eben die neue Kamera geflasht) Ich bange deshalb um CM10.1 für ältere Modelle :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke

    Autor: uiuiuiuiui 14.11.12 - 11:47

    Das liegt nicht an der CPU, sondern am fehlenden Gyrometer (gyroscope sensor)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 12:20

    Hast Du/habt Ihr das Update OTA aufs Handy bekommen oder manuell draufgeflashed? Mein Galaxy S mit 9.1 Stable zeigt mir beim OTA-Check kein Update an...

    Falls man manuell flashen muss: reicht Cache-Flush bei Update von 9.1 oder muss man einen Factory-Reset durchführen? Im letzteren Fall überlege ich mir nämlich noch, ob ich das will...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke

    Autor: atlan2 14.11.12 - 12:25

    habe die Entwicklung von CM10 für mein Xperia Arc schon einige Zeit im xda beobachtet und nun auch den Schritt gewagt von CM9 zu updaten.

    Kann man wirklich nur empfehlen! Schon CM9 war für das Arc wesentlich angenehmer (keine Bloatware, schneller) als die Stock ICS Rom von Sony. CM10 setzt da nochmal eins drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke

    Autor: tk (Golem.de) 14.11.12 - 12:27

    Hallo!

    Ich habe auf unserem Samsung Galaxy S das Update angezeigt bekommen und direkt über die Updatefunktion heruntergeladen und installiert. Schau mal, was für Versionen du unter "Update-Typen" eingestellt hast.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 12:51

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau mal, was für Versionen du unter "Update-Typen" eingestellt hast.

    Hmm gerade nach so einem Punkt gesucht, aber nicht gefunden. Wo wäre der? Sorry, falls ich mich grad blöd anstelle..

    Edit: ah, kann es sein, dass Du schon einen 10er Nightly drauf hattest? OTA von 9.1 auf 10.0 scheint wohl nicht zu gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 13:00 durch Itchy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke

    Autor: tk (Golem.de) 14.11.12 - 13:08

    Ach so, du hattest die 9.1er drauf. Ich hatte eine 10er-Nightly auf dem Smartphone.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 14:54

    So, hab jetzt manuell geflashed, ging aber leider nicht ohne Factory Reset :( Na gut, bin ich halt wieder eine Weile beschäftigt wieder alles einzurichten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Danke

    Autor: iDroide 14.11.12 - 17:37

    Dank CM10 bzw. eines Ports rennt mein altes HTC Desire wie Sau - ich hätte nie gedacht, dass man allein mit der richtigen ROM so viel rausholen kann! Und obwohl der offizielle Support seitens HTC längst eingefroren ist, werde ich dennoch fast wöchentlich mit Updates versorgt. Was will man mehr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Danke

    Autor: emyaz 14.11.12 - 20:12

    Leider will Qualcomm die OpenMax Treiber für Android 4 für armv6 nicht veröffentlichen, weshalb es keine Hardwarebeschleunigung für mein Gerät (Samsung Galaxy Gio) gibt und daher Android 4 bzw. Cm9/Cm10 kein Spaß macht :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

MWC-Tagesrückblick im Video: Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
MWC-Tagesrückblick im Video
Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
  1. So groß wie ein Smartphone Huawei zeigt kompaktes Android-Tablet mit Telefoniefunktion
  2. Alcatel Onetouch Watch Runde Smartwatch wird doch teurer
  3. Mozilla Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

  1. BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
    BQ Aquaris E4.5 angesehen
    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

    Ein echter Geheimtipp ist das BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition trotz des attraktiven Preises und des neuartigen Bedienungskonzepts nicht. Aber ein vielversprechender Anfang.

  2. Koenigsegg Regera: Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe
    Koenigsegg Regera
    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

    Einen eigenwilligen Antrieb hat der schwedische Luxusautohersteller Koenigsegg für einen Hybridsportwagen entwickelt: Der Verbrennungsantrieb hat kein Getriebe und entsprechend auch keine Schaltung. Der Leistung tut das indes keinen Abbruch.

  3. Unreal Tournament: Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!
    Unreal Tournament
    Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!

    GDC 2015 Epic Games liefert die erste texturierte Map für Unreal Tournament: Die DM-Outpost23 genannte Karte zeigt sehr schön, wohin sich das Projekt auf Basis der UE4 entwickelt und ist bereits spielbar.


  1. 12:04

  2. 11:57

  3. 11:40

  4. 11:25

  5. 11:05

  6. 10:54

  7. 10:28

  8. 10:03