1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Stabile Version von…

Danke

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke

    Autor: dragonbsd 14.11.12 - 11:24

    An dieser Stelle ein Dankeschön an das CM-Team.

    Ich habe es auf meinem S3 und auf einem S2 installiert und es läuft sehr gut. Ich würde nie mehr eine Stock Firmware von Samsung wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke

    Autor: Bujin 14.11.12 - 11:28

    +1 Auf meinem S1 läuft es auch sehr gut. Allerdings scheint der Singlecore ein wenig zu schwach für die Street View Funktion der 4.2 Kamera. (Hab mir eben die neue Kamera geflasht) Ich bange deshalb um CM10.1 für ältere Modelle :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke

    Autor: uiuiuiuiui 14.11.12 - 11:47

    Das liegt nicht an der CPU, sondern am fehlenden Gyrometer (gyroscope sensor)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 12:20

    Hast Du/habt Ihr das Update OTA aufs Handy bekommen oder manuell draufgeflashed? Mein Galaxy S mit 9.1 Stable zeigt mir beim OTA-Check kein Update an...

    Falls man manuell flashen muss: reicht Cache-Flush bei Update von 9.1 oder muss man einen Factory-Reset durchführen? Im letzteren Fall überlege ich mir nämlich noch, ob ich das will...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke

    Autor: atlan2 14.11.12 - 12:25

    habe die Entwicklung von CM10 für mein Xperia Arc schon einige Zeit im xda beobachtet und nun auch den Schritt gewagt von CM9 zu updaten.

    Kann man wirklich nur empfehlen! Schon CM9 war für das Arc wesentlich angenehmer (keine Bloatware, schneller) als die Stock ICS Rom von Sony. CM10 setzt da nochmal eins drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke

    Autor: tk (Golem.de) 14.11.12 - 12:27

    Hallo!

    Ich habe auf unserem Samsung Galaxy S das Update angezeigt bekommen und direkt über die Updatefunktion heruntergeladen und installiert. Schau mal, was für Versionen du unter "Update-Typen" eingestellt hast.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 12:51

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau mal, was für Versionen du unter "Update-Typen" eingestellt hast.

    Hmm gerade nach so einem Punkt gesucht, aber nicht gefunden. Wo wäre der? Sorry, falls ich mich grad blöd anstelle..

    Edit: ah, kann es sein, dass Du schon einen 10er Nightly drauf hattest? OTA von 9.1 auf 10.0 scheint wohl nicht zu gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 13:00 durch Itchy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke

    Autor: tk (Golem.de) 14.11.12 - 13:08

    Ach so, du hattest die 9.1er drauf. Ich hatte eine 10er-Nightly auf dem Smartphone.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Danke

    Autor: Itchy 14.11.12 - 14:54

    So, hab jetzt manuell geflashed, ging aber leider nicht ohne Factory Reset :( Na gut, bin ich halt wieder eine Weile beschäftigt wieder alles einzurichten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Danke

    Autor: iDroide 14.11.12 - 17:37

    Dank CM10 bzw. eines Ports rennt mein altes HTC Desire wie Sau - ich hätte nie gedacht, dass man allein mit der richtigen ROM so viel rausholen kann! Und obwohl der offizielle Support seitens HTC längst eingefroren ist, werde ich dennoch fast wöchentlich mit Updates versorgt. Was will man mehr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Danke

    Autor: emyaz 14.11.12 - 20:12

    Leider will Qualcomm die OpenMax Treiber für Android 4 für armv6 nicht veröffentlichen, weshalb es keine Hardwarebeschleunigung für mein Gerät (Samsung Galaxy Gio) gibt und daher Android 4 bzw. Cm9/Cm10 kein Spaß macht :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

  1. Linux-Distribution: Fedora 22 ist ein Release für Admins
    Linux-Distribution
    Fedora 22 ist ein Release für Admins

    Fedora 22 bietet zwar einige Neuerungen für Desktop-Nutzer, mit der neuen Paketverwaltung und XFS als Standard müssen sich jedoch vor allem Admins umgewöhnen. Das Team bietet zudem Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern sollen, aber auch neue Herausforderungen schaffen.

  2. Warlords of Draenor: Flugverbot in neuen WoW-Gebieten
    Warlords of Draenor
    Flugverbot in neuen WoW-Gebieten

    Eigentlich wollte Blizzard fliegende Reittiere in Warlords of Draenor noch per Patch freischalten. Daraus wird nichts - die Entwickler finden World of Warcraft nun ohne die Mounts besser. Auch in künftigen Erweiterungen wird wohl ein Flugverbot herrschen.

  3. Unitymedia-Konzern: Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar
    Unitymedia-Konzern
    Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar

    Der Eigner von Unitymedia und Kabel Baden-Württemberg, Liberty Broadband, will Time Warner Cable kaufen. Damit würde Liberty zum zweitgrößten TV-Kabelnetz-Betreiber der USA.


  1. 17:21

  2. 16:26

  3. 16:20

  4. 15:22

  5. 13:57

  6. 13:45

  7. 13:13

  8. 12:54