1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: ZTE präsentiert 8…

Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor Anonymer Nutzer 29.01.13 - 11:35

    Bei weniger Auflösung wirds pixelig, macht keinen Spaß!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor Flying Circus 29.01.13 - 11:52

    Erstens solltest Du schon noch eine Größe dazu angeben; auf 3" sind 1280*900 Pixel sehr gut, auf 17" schon weniger.
    Zweitens ist das Geschmackssache; mich hat auf einem 10" iPad 2 die Auflösung von 1024*768 nicht gestört.
    Drittens sind bei drei Ausrufezeichen zwei zuviel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor feuerball 29.01.13 - 11:52

    Ich würde sagen es kommt drauf an, was das teil kosten soll.
    Wenn es sich hier um ein gerät für 80-120¤ handelt kann man nichts besseres erwarten.
    Natürlich sollte man auch schauen was man mit machen möchte, wenn man viel mit nem Tablet macht sollte man villeicht aufs Nexus 7 umsteigen. Aber für nen Facebookclient sollte es reichen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor Flying Circus 29.01.13 - 11:54

    feuerball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es sich hier um ein gerät für 80-120¤ handelt kann man nichts besseres
    > erwarten.

    Da kriegt man schon keine 1280*900. Acer liefert ja ein 7" aus mit 1024*600. Für 120 Euro. Qualität hat eben ihren Preis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor Anonymer Nutzer 29.01.13 - 11:54

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens solltest Du schon noch eine Größe dazu angeben; auf 3" sind
    > 1280*900 Pixel sehr gut, auf 17" schon weniger.
    > Zweitens ist das Geschmackssache; mich hat auf einem 10" iPad 2 die
    > Auflösung von 1024*768 nicht gestört.
    > Drittens sind bei drei Ausrufezeichen zwei zuviel.

    Bei vergleichbarer Größe, selbstverständlich, also 7-8" ! ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor mav1 29.01.13 - 12:01

    Nee heutzutage nichts mehr unter 4K, egal welche Displaygröße. *Hust*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor muhkuhmuhkuh 29.01.13 - 12:04

    Ich finde alles unter 250ppi ne Zumutung auf so kleinen Geräten. Kann mich da dem OP nur anschließen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor ChMu 29.01.13 - 12:14

    muhkuhmuhkuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde alles unter 250ppi ne Zumutung auf so kleinen Geräten. Kann mich
    > da dem OP nur anschließen.


    Keine Panik, das ist ja erst seit ein paar Monaten so. Sowie der Standard bei 250ppi angekommen ist (mitte des Jahres) ist alles unter 400dpi Augenkrebs foerdernd. Naechstes Jahr kann niemand ernsthaft unter 600ppi ueberhaupt den Kauf eines Geraetes in Erwaegung ziehen, da kann man ja NICHTS drauf erkennen.

    Ich frage mich ernsthaft, wie die Millionen iPad Nutzer ihre Geraete ueberhaupt nutzen koennen, bei gerade mal 133ppi, oder die Millionen Laptop User, welche mit ihren 15,6" Geraeten gerade mal 1280x800er Aufloesung haben.
    Da kann man ja nicht mal mehr eine Webseite erkennen bei dem Matsch..........

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor ruamzuzler 29.01.13 - 12:29

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor LH 29.01.13 - 14:08

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Panik, das ist ja erst seit ein paar Monaten so. Sowie der Standard
    > bei 250ppi angekommen ist (mitte des Jahres) ist alles unter 400dpi
    > Augenkrebs foerdernd. Naechstes Jahr kann niemand ernsthaft unter 600ppi
    > ueberhaupt den Kauf eines Geraetes in Erwaegung ziehen, da kann man ja
    > NICHTS drauf erkennen.

    Nö, es gibt Grenzen der menschlichen Wahrnehmung.

    > Ich frage mich ernsthaft, wie die Millionen iPad Nutzer ihre Geraete
    > ueberhaupt nutzen koennen, bei gerade mal 133ppi, oder die Millionen Laptop
    > User, welche mit ihren 15,6" Geraeten gerade mal 1280x800er Aufloesung
    > haben.

    Niemand sagte das man die Geräte nicht nutzen kann. Aber eine höhere Auflösung wünschen sich trotzdem viele, weil es den Gesamteindruck deutlich verbessert. Wobei keine grenzenlose Verbesserung nötig ist, da das menschliche Auge einfach seine Grenzen hat.
    Insofern ist deine Übertreibung unnötig.

    > Da kann man ja nicht mal mehr eine Webseite erkennen bei dem
    > Matsch..........

    Eine gute Schriftdarstellung wird allgemein als angenehm empfunden und von vielen gewünscht. Deswegen kaufen Leute ja Geräte mit guten Displays. Wäre das unnötig, würden wir heute noch alle vor 5" Röhrenmonitoren sitzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor LH 29.01.13 - 14:09

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kriegt man schon keine 1280*900. Acer liefert ja ein 7" aus mit
    > 1024*600. Für 120 Euro. Qualität hat eben ihren Preis.

    In diesem Fall ist allerdings zusätzlich auch noch das Display allgemein furchtbar.
    Ein Tablet ohne IPS ist eigentlich kaum zu ertragen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor mav1 29.01.13 - 14:37

    Es gab mal einen wissenschaftlichen Artikel, dass das menschliche Auge deutlich mehr als 330 PPI sehen kann, es waren über 2000 PPI. Also nicht alles glauben was Apple einem erzählt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor derkirsche 29.01.13 - 16:06

    ich habe mit 1024x768 auf 8" kein problem. da ist nix pixelig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor war10ck 29.01.13 - 17:57

    derkirsche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe mit 1024x768 auf 8" kein problem. da ist nix pixelig.

    Es ist die Frage was man gewohnt ist. Ich habe ein Tablet(Archos G9) mit 1280 x 800 auf 10 Zoll, das kam mir auch noch nicht so hässlich vor, als ich noch kein S3 mit nahezu identischer Auflösung auf 4,8 Zoll hatte. Den Unterschied bei der Pixeldichte nimmt man jedenfalls sehr deutlich wahr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Auflösung nie unter 1280x900 kaufen!!!

    Autor ChMu 29.01.13 - 18:48

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derkirsche schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich habe mit 1024x768 auf 8" kein problem. da ist nix pixelig.
    >
    > Es ist die Frage was man gewohnt ist. Ich habe ein Tablet(Archos G9) mit
    > 1280 x 800 auf 10 Zoll, das kam mir auch noch nicht so hässlich vor, als
    > ich noch kein S3 mit nahezu identischer Auflösung auf 4,8 Zoll hatte. Den
    > Unterschied bei der Pixeldichte nimmt man jedenfalls sehr deutlich wahr.

    Das hat wohl weniger mit der Aufloesung zu tun, sondern damit, das der S3 Bildschirm etwa 5 Klassen ueber dem Archos haengt. Darauf koenntest Du auch bei Retina Aufloesung jenseits der 300ppi nur minimale Verbesserungen sehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

  1. iFixit: iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputt geht
    iFixit
    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputt geht

    iFixit hat das iPad Air 2 auseinandergenommen und ist von dessen Reparaturfreundlichkeit wenig begeistert. Geht das Frontglas kaputt, muss das gesamte Display gewechselt werden. Zudem wurde das Rätsel gelöst, warum die Kamera trotz des flachen Gehäuses nicht heraussteht wie beim iPhone 6.

  2. Nvidia-Treiber: Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400
    Nvidia-Treiber
    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

    Mit neuen Geforce-Treibern für Windows hat Nvidia seine DSR genannte Technik für das Downsampling auch für ältere GTX-Grafikkarten freigeschaltet. Karten mit Fermi- und Kepler-GPUs können nun bessere Bildqualität erreichen, mit SLI-Konfigurationen gibt es aber noch Probleme.

  3. Microsoft: Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar
    Microsoft
    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar

    Mit einem neuen Adapter lässt sich die aktuelle Kinect für die Xbox One auch am PC nutzen. Gleichzeitig veröffentlicht Microsoft ein neues SDK für die Bewegungs- und Sprachsteuerung und bietet Entwicklern die Möglichkeit, ihre Programme im Store zu verkaufen.


  1. 11:19

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:50

  5. 09:09

  6. 08:54

  7. 08:13

  8. 07:59