1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: Apple blockiert…

Nichts davon braucht man....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts davon braucht man....

    Autor: NeverDefeated 14.12.12 - 23:57

    Von sämtlichen in dem Artikel angesprochenen Diensten und Apps brauch man genau NICHTS.

    Genrell ist es am Besten weder in irgendeinem Apple-Store (und damit sind durchaus auch lokale Stores gemeint ;-) ) namentlich bekannt zu sein und Microsofts Skydrive zu nutzen kann aus Gründen des Datenschutzes auch nicht empfohlen werden.

    Handys und speziell SmartPhones sind reine Spionagetools der Hersteller/Provider und anderer Konzerne und Dienstleister für die der wenig smarte Nutzer auch noch selber zahlt, damit andere Leute/Firmen eine einfache, effiziente Möglichkeit haben ihn auszuspionieren.

    Wozu braucht man also irgendwelche Apps, wenn man zu schlau ist auf die Verarsche der Konzerne hineinzufallen? Richtig, für nichts.

    Sollen sich Microsoft und Apple doch weiter um Daten und Geld der Dummnutzer streiten. Selbst wenn es beide Konzerne morgen nicht mehr gäbe, würde mich das nicht interessieren. Ich benutze keine einzige Software, die auf diese beiden Konzerne angewiesen wäre um zu funktionieren und besitze keine Daten/Dokumente, die ohne sie nicht mehr lesbar wären. Wen interessiert also der Schwachsinn mit dem die ihre Anwälte bei Arbeit halten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Hololens im Hands On: Anders und noch nicht perfekt
Hololens im Hands On
Anders und noch nicht perfekt
  1. Windows Update for Business Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10
  2. Edge für Windows 10 Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller
  3. Oneget Microsoft nennt Details zu seiner Paketverwaltung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

Urheberrecht: Computerspiele können kaum legal archiviert werden
Urheberrecht
Computerspiele können kaum legal archiviert werden
  1. Spielepresse IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia
  2. Konsolenhersteller Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
  3. Simplygon "Assets machen 70 Prozent eines Spiele-Budgets aus"

  1. Netzpolitik: Die Netzgemeinde ist tot, es lebe die Gesellschaft!
    Netzpolitik
    Die Netzgemeinde ist tot, es lebe die Gesellschaft!

    Re:publica 2015 Urheberrecht, Vorratsdatenspeicherung, Datenschutz: Die Themen, die auf der Re:publica diskutiert werden, sind seit Jahren dieselben. Geändert hat sich dabei vor allem eins.

  2. On-Bord Entertainment: Amazons Prime Instant Video geht in die Luft
    On-Bord Entertainment
    Amazons Prime Instant Video geht in die Luft

    Amazon und die US-Fluggesellschaft Jetblue haben sich verbündet, um den Passagieren an Bord während des Flugs Videostreaming zu ermöglichen. Prime-Kunden können das Instant-Videoangebot kostenlos nutzen, andere Reisende müssen zahlen.

  3. Medientreffpunkt Mitteldeutschland: Netflix soll nur zwei- bis dreitausend Titel haben
    Medientreffpunkt Mitteldeutschland
    Netflix soll nur zwei- bis dreitausend Titel haben

    Der Betreiber des Streaming-Dienstes Realeyz.tv meint, dass schmalere Angebote die Zukunft seien. Auch Netflix habe kein wirklich breites Repertoire.


  1. 07:21

  2. 22:48

  3. 21:29

  4. 19:05

  5. 17:40

  6. 17:34

  7. 17:19

  8. 16:51