1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Chef Tim Cook: "Android…

Leider wahr!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider wahr!

    Autor irisquelle 08.12.12 - 03:17

    Habe vor kurzem vom iPhone 3GS auf ein Samsung Galaxy S3 mit Android 4.1.1 gewechselt, also dem subjektiv Besten, was das Android-Lager derzeit bietet. Das iPhone 5 empfinde ich als unverschämz teuer und die Gängelei durch Apple war mir langsam zuwider.

    Leider bereue ich den Wechsel bereits. Android ist leider immer noch umständlich zu bedienen, teilweise unintuitiv aufgebaut, die Apps sind oft nicht gut ineinander integriert und es bietet eine enttäuschende Performance (Ruckler, Reaktionszeiten, teilweise Abstürze, schwache Batterielaufzeit). Trotz einiger echter Highlights wie dem guten Kartendienst und Chrome verbringe ich für einfache Aufgaben mehr Zeit als auf iOS. Das Gerät als solches ist sicher gut, die letzte Konsequenz in Sachen perfekter Bedienbarkeit fehlt aber auch hier (z.B. unglückliche Anordnung der Tasten).

    Insofern ist bei aller Subjektivität in Tim Cooks Aussage schon ein Funken Wahrheit dabei. Mein nächstes Telefon wird sicherlich wieder von Apple sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Leider wahr!

    Autor posix 08.12.12 - 03:49

    Wieder mal keine Ahnung...

    Das was an der Bedienung kritisiert wird ist nicht Android sondern TouchWiz, Samsungs eigene Oberfläche die in der Tat völlig sinnfrei zu bedienen ist.
    Dagegen ist HTC Sense das genaue Gegenteil, obgleich pures Android ohne alles immer noch am besten ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Leider wahr!

    Autor abcdewi 08.12.12 - 05:53

    Aber das ist doch genau das Problem wie bei Windows - noch schlimmer sogar. Android ist nicht gleich Android. Bei Windows PCs kann man sich wenigstens darauf verlassen, dass Windows das ist, was man erwartet, nur die Hardware schwankt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Leider wahr!

    Autor Gamma Ray Burst 08.12.12 - 06:12

    posix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder mal keine Ahnung...
    >
    > Das was an der Bedienung kritisiert wird ist nicht Android sondern
    > TouchWiz, Samsungs eigene Oberfläche die in der Tat völlig sinnfrei zu
    > bedienen ist.
    > Dagegen ist HTC Sense das genaue Gegenteil, obgleich pures Android ohne
    > alles immer noch am besten ist.


    Uebersetzt der Core ist Super aber das UI ist Mist?

    Bei Linux kann es im Zweifel sekundär sein ob das UI was taugt, bei einem mobilen OS MUSS das UI erstklassig sein.

    Außer Du willst es per SSH steuern...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Leider wahr!

    Autor George99 08.12.12 - 06:59

    irisquelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider bereue ich den Wechsel bereits. Android ist leider immer noch
    > umständlich zu bedienen, teilweise unintuitiv aufgebaut, die Apps sind oft
    > nicht gut ineinander integriert

    Ich habe lustigerweise genau denselben Eindruck, nur andersherum. Ich arbeite mit einem S3, muss aber ab und zu auch mal ein Iphone bedienen und finde dort alles umständlich und unintuitiv, nicht so wie es sein sollte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Leider wahr!

    Autor gorsch 08.12.12 - 07:46

    >Wieder mal keine Ahnung...
    >Das was an der Bedienung kritisiert wird ist nicht Android sondern TouchWiz, Samsungs >eigene Oberfläche die in der Tat völlig sinnfrei zu bedienen ist.
    >Dagegen ist HTC Sense das genaue Gegenteil, obgleich pures Android ohne alles immer >noch am besten ist.
    Diese Antwort ist doch ein toller Beweis dafür, dass Tim Cook in vielerlei Hinsicht Recht hat.
    "Du hast einfach nur die falsche Benutzoberfläche installiert! Das liegt nicht an Android sondern an Samsung!"
    Falsch. So ist Android. Genauso wie ein Windows PC wird ein Android-Phone vom Hersteller üblicherweise mit allerlei Unsinn zugeschissen. Bei Windows ist das dann eben ein Haufen Crapware, bei Android ist das dann Crapware + halbgare custom UI.
    Ein "pures" Android (oder Windows) bekommt man dann nur, wenn man selber Hand anlegt - so ist das bei 90% der verkauften Geräte.
    Und im Gegensatz zum PC kann man sich nicht einfach mal von Google ein sauberes Betriebssystem-Image ziehen und das dann installieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Leider wahr!

    Autor pUiE 08.12.12 - 08:36

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Wieder mal keine Ahnung...
    > >Das was an der Bedienung kritisiert wird ist nicht Android sondern
    > TouchWiz, Samsungs >eigene Oberfläche die in der Tat völlig sinnfrei zu
    > bedienen ist.
    > >Dagegen ist HTC Sense das genaue Gegenteil, obgleich pures Android ohne
    > alles immer >noch am besten ist.
    > Diese Antwort ist doch ein toller Beweis dafür, dass Tim Cook in vielerlei
    > Hinsicht Recht hat.
    > "Du hast einfach nur die falsche Benutzoberfläche installiert! Das liegt
    > nicht an Android sondern an Samsung!"
    > Falsch. So ist Android. Genauso wie ein Windows PC wird ein Android-Phone
    > vom Hersteller üblicherweise mit allerlei Unsinn zugeschissen. Bei Windows
    > ist das dann eben ein Haufen Crapware, bei Android ist das dann Crapware +
    > halbgare custom UI.
    > Ein "pures" Android (oder Windows) bekommt man dann nur, wenn man selber
    > Hand anlegt - so ist das bei 90% der verkauften Geräte.
    > Und im Gegensatz zum PC kann man sich nicht einfach mal von Google ein
    > sauberes Betriebssystem-Image ziehen und das dann installieren.

    Wer Hardware und Software von einem Hersteller will, der kauft sich ein nexus gerät, nur dann kann man IOS mit Android vergleichen. Dann ist man auch so dumme Sachen wie touchwiz los.
    Noch dazu sind nexus Geräte um einiges billiger als vergleichbare Samsung oder HTC Geräte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Leider wahr!

    Autor ver.schepard 08.12.12 - 08:39

    irisquelle schrieb:
    ---------------------------------------------------------------------------
    >Android ist leider immer noch
    > umständlich zu bedienen, teilweise unintuitiv aufgebaut, die Apps sind oft
    > nicht gut ineinander integriert und es bietet eine enttäuschende
    > Performance (Ruckler, Reaktionszeiten, teilweise Abstürze, schwache
    > Batterielaufzeit).
    ----------------------------------------------------------------------------


    Eine enttäuschende performance???
    Ruckler? Ist IOS natürlich nicht von betroffen.
    Reaktionszeiten? Klar, auch da ist IOS natürlich um Längen überlegen
    Abstürze? Klar, habe ich permanent.
    Schwache Batterie Laufzeit? Jopp, n iPhone packt locker ne Woche.


    Also mal ganz ehrlich. Das ganze ist ganz einfach. Menschen die keine ahnung von technik haben und auch keine lust haben sich damit zu beschaftigen sollen sich ruhig auch gerne ein überteuertes iPhone kaufen. ( ist ja schließlich nicht nur n smartphone , sondern auch n absolutes Statussymbol)

    Für alle anderen gibt es Android. Jeder der Flexibilität und Individualität zu schätzen weiss wird mir hier zustimmen.

    Kurzum, Apple und Google haben uns jeweils ein super OS beschert, aber zu behaupten das Android eine enttäuschende performance hat ist einfach nicht wahr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Leider wahr!

    Autor rj.45 08.12.12 - 08:45

    Wieso ist es überteuert? Ich finde das iPhone 5 Jeden cent wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Leider wahr!

    Autor Carighan 08.12.12 - 08:56

    Das es dir sein Geld wert erscheint, ist warum du zur Zielgruppe gehörst. ;)
    Wenn man sich mal mit der Hardware, der Qualität und der Anpassbarkeit beschäftigt, wird der Preis aber schon fragwürdiger. Nur darauf will das iPhone ja auch gar nicht abzielen. Kunden die vorher ergründen und mehrfach Quellen vergleichen sind da nicht die Zielgruppe, da sollen Kunden gewonnen werden (vgl. Konsolen, und ich sag nicht das es was schlechtes ist, es funktioniert eindeutig) die gerne 50% extra ausgeben damit sie sich um nix kümmern müssen. Ist und war ja auch bei den MacBooks und iMacs so.

    Mit anderen Worten: Wer in einer Situation ist wo er das iPhone als überteuert sieht, hat die Zielgruppe eh schon verlassen. Der ist schon "power user", und will das frei flashbare Betriebssystem der Androids, die bessere Batterielaufzeit und die standard Android UI.

    Mal ernsthaft, die Leute die nicht zumindest CyanogenMod laufen haben kann ich inzwischen an einer Hand abzählen, die sehen einmal wie nicht-versamsungtes Android aussieht, dann wollen sie das auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Leider wahr!

    Autor ver.schepard 08.12.12 - 09:18

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso ist es überteuert? Ich finde das iPhone 5 Jeden cent wert.


    Ich will jetzt nicht behaupten das etwaige Hersteller wie samsung , LG, Motorola und auch Apple nichts an den Geräten verdienen wollen, aber die verhältnismäßigkeit der Komponenten die verbaut sind, sind bei Apple einfach nicht gegeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Leider wahr!

    Autor Stereo 08.12.12 - 09:42

    ver.schepard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rj.45 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso ist es überteuert? Ich finde das iPhone 5 Jeden cent wert.
    >
    > Ich will jetzt nicht behaupten das etwaige Hersteller wie samsung , LG,
    > Motorola und auch Apple nichts an den Geräten verdienen wollen, aber die
    > verhältnismäßigkeit der Komponenten die verbaut sind, sind bei Apple
    > einfach nicht gegeben.

    Mit dem Unterschied, dass diese nur Hardware-Hüllen produzieren müssen. Die Forschung und Entwicklung macht Google derzeit noch kostenfrei.

    Und: was bringt mir ein Quad-Core-Prozessor im Smartphone, wenn Anwedungen trotzdem ruckeln?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Leider wahr!

    Autor ver.schepard 08.12.12 - 09:56

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ver.schepard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rj.45 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso ist es überteuert? Ich finde das iPhone 5 Jeden cent wert.
    > >
    > >
    > > Ich will jetzt nicht behaupten das etwaige Hersteller wie samsung , LG,
    > > Motorola und auch Apple nichts an den Geräten verdienen wollen, aber die
    > > verhältnismäßigkeit der Komponenten die verbaut sind, sind bei Apple
    > > einfach nicht gegeben.
    >
    > Mit dem Unterschied, dass diese nur Hardware-Hüllen produzieren müssen. Die
    > Forschung und Entwicklung macht Google derzeit noch kostenfrei.
    >
    > Und: was bringt mir ein Quad-Core-Prozessor im Smartphone, wenn Anwedungen
    > trotzdem ruckeln?



    Und da ist es wieder. Gefährliches halb wissen. Also wenn eine Anwendung ruckelt, dann liegt das mit Sicherheit nicht an der Leistung die die etwaigen chips wie der tegra 3 etc haben. Der Fehler sitzt immer vor dem Computer, in diesem Fall dem Smartphone.
    Wenn eine app schlecht programmiert ist kann sie auch auf einem super mega hyper Computer nicht vernünftig laufen.
    Und ehrlich Frage ich mich auch mit was für Android Geräten in Kontakt kommt, aber bei meinem Galaxy nexus , nexus 7 und dem s3 meiner Freundin sehe ich keine ruckler. Beide Systeme gönnen sich aber dennoch mal hin und wieder ne kurze denkpause. Da tun sich IOS und Android nicht viel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Leider wahr!

    Autor SinH4 08.12.12 - 11:25

    ver.schepard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ehrlich Frage ich mich auch mit was für Android Geräten in Kontakt
    > kommt, aber bei meinem Galaxy nexus , nexus 7 und dem s3 meiner Freundin
    > sehe ich keine ruckler. Beide Systeme gönnen sich aber dennoch mal hin und
    > wieder ne kurze denkpause. Da tun sich IOS und Android nicht viel.

    Schon mal auf einem der Geräte Maps im Browser geöffnet? Dann sagst du das nicht mehr :D

    Ne, Spaß beiseite, du hast schon Recht. Wobei die SGS3, die ich bisher in der Hand hatte (mit Touchwiz) schon verhältnismäßig oft kleine lags haben. Das UI selbst fühlt sich auf meinem alten SGS mit CM10 schneller an, auch wenn sich das ändert, sobald man eine App startet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Leider wahr!

    Autor ianmcmill 08.12.12 - 11:38

    DAs Huawei X3, was auch schon etwas betagt ist, hat nur einen 800mhz Prozessor. Wobei manch High-End Smartphonenutzer schon mal ins Staunen kommt, dass das "Ding nicht ruckelt".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Leider wahr!

    Autor Freiheit statt Apple 08.12.12 - 11:41

    Witzig. Die Kritikpunkte die der Threadersteller an seinem Galaxy SIII findet, gibts bei meinem 2,5 Jahre alten HTC Desire alle nicht. Entweder hat Samsung das Gerät verbockt (was ich ihnen zutrauen würde) oder der TE übertreibts...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Leider wahr!

    Autor violator 08.12.12 - 11:50

    abcdewi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das ist doch genau das Problem wie bei Windows - noch schlimmer sogar.
    > Android ist nicht gleich Android. Bei Windows PCs kann man sich wenigstens
    > darauf verlassen, dass Windows das ist, was man erwartet, nur die Hardware
    > schwankt.

    Jo eben. Mir kommts so vor als wenn Android die Probleme von Linux und die Probleme von Windows vereint, anstatt mal was besser zu machen. :|

    Aber jetzt kommt bestimmt wieder einer, der mir erklärt dass Android und Linux ja gar nicht schuld sind, sondern irgendwer anders. Das machts in der Praxis aber auch nicht besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Leider wahr!

    Autor oSu. 08.12.12 - 11:55

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witzig. Die Kritikpunkte die der Threadersteller an seinem Galaxy SIII
    > findet, gibts bei meinem 2,5 Jahre alten HTC Desire alle nicht. Entweder
    > hat Samsung das Gerät verbockt (was ich ihnen zutrauen würde) oder der TE
    > übertreibts...

    Die UI ist auf allen Samsung Android Geräten eine Performance-Katastrophe.

    An den Verkaufszahlen des S3 lässt sich aber gut erkennen das die Samsung Kundschaft keinen Deut kritischer sind als die Apple Kunden.

    Das S3 hat z.B. eine Kinderspielzeug Haptik und ist im Alltagsbetrieb nicht spürbar schneller als vergleichbare Geräte anderer Hersteller.

    Warum tun sich also alle die designtechnische und überteuerte Katastrophe aka Samsung Galaxy S3 an, obwohl andere Hersteller deutlich ästhetischere und günstigere Produkte anbieten?

    Wohl aus dem gleichen Grund aus dem auch Apple User sich für ein i-Gerät entscheiden.
    Man hat einfach irgendwo gehört oder in der Werbung gesehen, dass das S3 gut sein soll und schon wird's, ohne vorher zu vergleichen, gekauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Leider wahr!

    Autor currock63 08.12.12 - 12:12

    > Die UI ist auf allen Samsung Android Geräten eine Performance-Katastrophe.

    Dem kann ich nur zustimmen, wenn ich das Huawei Ideos X3 mit Werks-OS betrachte. Mit CM7 stimmt das dann nicht mehr so.

    > Das S3 hat z.B. eine Kinderspielzeug Haptik und ist im Alltagsbetrieb nicht
    > spürbar schneller als vergleichbare Geräte anderer Hersteller.

    Ich habe seit ein paar Wochen ein S3, wie bitte geht schneller als "Sofort"?
    Was soll da schneller gehen?

    > Man hat einfach irgendwo gehört oder in der Werbung gesehen, dass das S3
    > gut sein soll und schon wird's, ohne vorher zu vergleichen, gekauft.

    Mal sehen:
    Mal eben schnell ein Video auf ein iPod4 übertragen: geht nicht (es sei denn mit einem Windows PC und iTunes). Aber so einfach unterwegs geht es nicht. Punkt.

    Akkuwechsel beim iPhone? Nicht ohne Schraubendreher und Garantieverlust.
    Speichererweiterung? Nicht vorgesehen.
    Alleine das waren schon k.o. - Kriterien, und da gibts noch zahllose Gründe mehr.
    Apple spielt bei meinen Kaufentscheidungen, egal wo, kein Rolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Leider wahr!

    Autor Gamma Ray Burst 08.12.12 - 12:26

    pUiE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gorsch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Wieder mal keine Ahnung...
    > > >Das was an der Bedienung kritisiert wird ist nicht Android sondern
    > > TouchWiz, Samsungs >eigene Oberfläche die in der Tat völlig sinnfrei zu
    > > bedienen ist.
    > > >Dagegen ist HTC Sense das genaue Gegenteil, obgleich pures Android ohne
    > > alles immer >noch am besten ist.
    > > Diese Antwort ist doch ein toller Beweis dafür, dass Tim Cook in
    > vielerlei
    > > Hinsicht Recht hat.
    > > "Du hast einfach nur die falsche Benutzoberfläche installiert! Das liegt
    > > nicht an Android sondern an Samsung!"
    > > Falsch. So ist Android. Genauso wie ein Windows PC wird ein
    > Android-Phone
    > > vom Hersteller üblicherweise mit allerlei Unsinn zugeschissen. Bei
    > Windows
    > > ist das dann eben ein Haufen Crapware, bei Android ist das dann Crapware
    > +
    > > halbgare custom UI.
    > > Ein "pures" Android (oder Windows) bekommt man dann nur, wenn man selber
    > > Hand anlegt - so ist das bei 90% der verkauften Geräte.
    > > Und im Gegensatz zum PC kann man sich nicht einfach mal von Google ein
    > > sauberes Betriebssystem-Image ziehen und das dann installieren.
    >
    > Wer Hardware und Software von einem Hersteller will, der kauft sich ein
    > nexus gerät, nur dann kann man IOS mit Android vergleichen. Dann ist man
    > auch so dumme Sachen wie touchwiz los.
    > Noch dazu sind nexus Geräte um einiges billiger als vergleichbare Samsung
    > oder HTC Geräte.

    Dann gibst Du ja indirekt Apple recht, es geht da ja um das Modell "alles-aus-einer-Hand" vs "Flohzirkus".

    Man muss wirklich alles vergleichen, content, service, service Integration, UI, Design, Performance, Reparatur Moeglichkeiten, Austausch, wiederverkaufswert, fertigungsqualiaet Features, Platform Qualitaet, Update etc etc

    Da aber die meissten Immer nur auf die Euro/Feature Rechnung schauen und blenden alles andere aus

    Was einige als Bevormundung wahrnehmen ist einfach nur guter service - aber in einem Land wie D in dem sich Protestbewegungen wegen tuetenpackern formieren, wird service immer als etwas bedrohliches gesehen....

    A(nicht aus D): Kann ich ihnen helfen?

    B(aus D): Helfen? Mir kann man nicht helfen! Außerdem was wollen Sie von mir, Sie wollen sicher Geld!! Helfen, umsonst, nie, hah darauf soll ich reinfallen? Nein....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

  2. Weniger Consumer-Notebooks: Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
    Weniger Consumer-Notebooks
    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

    Weltweit verlieren bei Toshiba bald 900 Menschen ihren Job. Die Stellenstreichung ist Teil des Umbaus der PC-Abteilung des Unternehmens, mit dem es sich in manchen Märkten vor allem aus dem Consumer-Geschäft zurückzieht. Toshiba ist damit das dritte Unternehmen in kurzer Zeit.

  3. XSS: Cross-Site-Scripting über DNS-Records
    XSS
    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

    Eine besonders kreative Variante einer Cross-Site-Scripting-Lücke macht auf der Webseite Hacker News die Runde: Mittels eines TXT-DNS-Records lässt sich auf zahlreichen Webseiten Javascript einfügen.


  1. 16:41

  2. 16:31

  3. 16:13

  4. 15:09

  5. 15:03

  6. 14:51

  7. 14:46

  8. 14:33