Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Hinweise auf iOS…

Wer hätte das gedacht?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hätte das gedacht?

    Autor: mav1 28.01.13 - 11:55

    Dass es irgendwann mal eine 128 GB Version geben wird, wohl niemand.

    Schließlich verdient Apple mit dem Speicher viel Geld (16 GB mehr kosten 100 Euro).

  2. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: ThorstenMUC 28.01.13 - 12:02

    Naja - jetzt wo es doch noch Pornos auf Apple-Geräten gibt :
    http://www.golem.de/news/twitter-aufregung-um-pornos-bei-vine-1301-97182.html

    ..ist natürlich der Bedarf nach mehr Speicherplatz da ;-)

  3. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: msdong71 28.01.13 - 12:27

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... jetzt ...

    das jetzt muss ja wohl eher in dicken fetten anführungszeichen ;)

  4. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: Blasti 28.01.13 - 13:46

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es irgendwann mal eine 128 GB Version geben wird, wohl niemand.
    >
    > Schließlich verdient Apple mit dem Speicher viel Geld (16 GB mehr kosten
    > 100 Euro).


    32GB mehr kosten auch 100 ¤, das ist dann ein richtiges Schnäppchen!

  5. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: jayjay 28.01.13 - 14:05

    Blasti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass es irgendwann mal eine 128 GB Version geben wird, wohl niemand.
    > >
    > > Schließlich verdient Apple mit dem Speicher viel Geld (16 GB mehr kosten
    > > 100 Euro).
    >
    > 32GB mehr kosten auch 100 ¤, das ist dann ein richtiges Schnäppchen!

    Für Apple schon denn der billigst-speicher der da verbaut wird, kostet keine 10¤.

  6. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: Hösch 28.01.13 - 14:09

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließlich verdient Apple mit dem Speicher viel Geld (16 GB mehr kosten
    > 100 Euro).

    Genau, bei anderen Herstellern ist das ja schliesslich nicht so.

  7. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: ObiWan 28.01.13 - 14:20

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für Apple schon denn der billigst-speicher der da verbaut wird, kostet
    > keine 10¤.


    Quelle(n)? Oder war es nur ein Trollversuch?

  8. Re: Wer hätte das gedacht?

    Autor: ichbinsmalwieder 28.01.13 - 16:11

    ObiWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Für Apple schon denn der billigst-speicher der da verbaut wird, kostet
    > > keine 10¤.
    >
    > Quelle(n)? Oder war es nur ein Trollversuch?

    Fakten, denn teureren Flashspeicher gibt es überhaupt nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)
  2. 201,26€ (keine Versand- und Zollkosten, Versandzeit ca. 15 Werktage mit Priority Line)
  3. und 15€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. Syndicate (1993): Vier Agenten für ein Halleluja
    Syndicate (1993)
    Vier Agenten für ein Halleluja

    Golem retro_ Einmal die gesamte Erde verwalten. Diese Utopie durften Spieler 1993 tatsächlich ausleben in Syndicate, dem Echtzeit-Strategiespiel mit hohem Actionanteil aus dem Hause Bullfrog unter der Federführung von Peter Molyneux.

  2. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  3. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30