Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPad 4 wird auf 128…

929 Euro ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 929 Euro ...

    Autor: mav1 29.01.13 - 15:37

    ... das ist heftig, ohne wenn und aber.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 15:37 durch mav1.

  2. Re: 929 Euro ...

    Autor: Stereo 29.01.13 - 15:41

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.

    du meinst vermutlich heftig für dich.

  3. Re: 929 Euro ...

    Autor: TTX 29.01.13 - 15:44

    Für das Geld bekommst ein anständiges Laptop mit mehr Speicher, und mit dem kannst dann nebenbei sogar noch richtige Sachen machen :)

  4. Re: 929 Euro ...

    Autor: nykiel.marek 29.01.13 - 15:47

    Warum so verwundert? Die Preispolitik von Apfel ist doch schon immer so gewesen.
    Gruß

  5. Re: 929 Euro ...

    Autor: coiberg 29.01.13 - 15:47

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für das Geld bekommst ein anständiges Laptop mit mehr Speicher, und mit dem
    > kannst dann nebenbei sogar noch richtige Sachen machen :)

    *großartig* *großartig* #klatsch# #klatsch#

  6. Re: 929 Euro ...

    Autor: Telesto 29.01.13 - 15:53

    Noch weniger als das Preisniveau bei Apple verstehe ich allerdings die allgemeine Relation von Smartphone- und Tablet-Preisen im Markt.

    Während beim hochpreisigen Apple iPads immer billiger sind als iPhones (mit Cellular 50-70¤, ohne Cellular 180-200¤), kommt nun Google mit einer Billigoffensive, bietet aber absurderweise das Nexus 10 (ohne Cellular!!) bei gleicher Speicherausstattung 50¤ teurer als das Nexus 4 an, die später folgende Cellular-Version vermutlich sogar 100-150¤ darüber.

    Oder anders ausgedrückt: Ich bekomme für den Preis eines iPhone 16 GB umgerechnet 1,95 Nexus 4 (16 GB), aber für den Preis eines iPad 16GB WiFi nur 1,25 Nexus 10 (16 GB).

    Ich würde ja tippen, dass Apple sich beim iPhone einfach die höhere Marge leisten kann, aber auch für Samsung gilt: Tablet günstiger als Smartphone. Nur Google fällt da aus der Reihe, was mich als potentieller Nexus 10 Käufer natürlich besonders wurmt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 15:56 durch Telesto.

  7. Re: 929 Euro ...

    Autor: Guardian 29.01.13 - 15:59

    Das nexus 10 hat bessere Hardware als das N4 und außerdem sind die Produktionskosten höher.

  8. Re: 929 Euro ...

    Autor: mav1 29.01.13 - 16:02

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.
    >
    > du meinst vermutlich heftig für dich.


    Nein, es gilt allgemein heftig. Oder wolltest du uns nur mitteilen, dass es ein Schnäppchen ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 16:04 durch mav1.

  9. Re: 929 Euro ...

    Autor: Hans2k6 29.01.13 - 16:05

    Immerhin zahlt man beim größten Modell einen ¤ für 0,37GB,
    während es beim 32GB Modell noch 0,16GB pro ¤ sind.

    Aber klar. Wenn man überlegt, dass man 800¤ für ein Gerät ausgibt mit dem man "nur" surfen kann, klingt das schon nach sehr viel.

    Schließlich kann ein Rechner für 200¤ das auch.
    Aber nicht so bequem :).

    Allerdings finde den Vergleich mit einem Handy >500¤ noch heftiger.
    Dann doch lieber Tablet, da hat man mehr in der Hand für das Geld.

  10. Re: 929 Euro ...

    Autor: neocron 29.01.13 - 16:07

    Echt welchen denn? Bitte einen der aehnlich portabel und hochwertig ist, damit derbvergleich ueberhaupt anzuwenden ist!

  11. Re: 929 Euro ...

    Autor: dabbes 29.01.13 - 16:18

    Eure Armut k... mich an...... neeeeein nur ein Witz ;-)

  12. Re: 929 Euro ...

    Autor: Stereo 29.01.13 - 16:25

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stereo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mav1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.
    > >
    > > du meinst vermutlich heftig für dich.
    >
    > Nein, es gilt allgemein heftig. Oder wolltest du uns nur mitteilen, dass es
    > ein Schnäppchen ist?

    Nö, ich mache mir über den Preis keine Gedanken -
    und zwar aus dem Grund, weil ich es mir nicht kaufen werde.

  13. Re: 929 Euro ...

    Autor: LH 29.01.13 - 16:27

    Du kannst den Wert eines Gerätes nicht alleine am Speicher festmachen. Zumal du von Geräten mit völlig unterschiedlichen Margen sprichst.

    Zum einen hat Apple eine sehr große Marge beim iPhone, größer als beim iPad.
    Desweiteren war das Nexus 4 extrem billig, und kein Maßstab.
    Vor allem da das Nexus 4 weit schlechter ausgestattet ist als das Nexus 10, was beim iPad/iPhone nicht der Fall ist.

    Kurzum: Äpfel und Birnen.

  14. Re: 929 Euro ...

    Autor: nudel 29.01.13 - 16:32

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.

    ich kenne viele leute , für die das alles andere als heftig ist. es ist ein Luxusgegenstand. Punkt fertig aus. sollte nur von leuten gekauft werden, die das geld einfach haben. mein vater kauft auch gelegentlich sachen wo sich so ziemlich jeder an den kopf fassen würde. aber er verdient halt 13.000 pro monat, von daher spielt der preis keine rolle.

    wer für ein ipad für 929¤ ein jahr lang spart um es sich kaufen zu können hat nicht mehr alle tassen im schrank.

  15. Re: 929 Euro ...

    Autor: helgebruhn 29.01.13 - 16:47

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.
    >
    > wer für ein ipad für 929¤ ein jahr lang spart um es sich kaufen zu können
    > hat nicht mehr alle tassen im schrank.

    Unfug, dasselbe könnte ich bei Autos sagen. Kenne genug, die ewig auf sowas sparen oder auf Pump kaufen und jahrelang abbezahlen und das braucht auch keiner. Warum sollte nicht jemand paar Monate sparen für ein iPad/iPhone ? Man kann das Gerät immerhin locker 4-5 Jahre nutzen, vor allem was Updates angeht.

  16. Re: 929 Euro ...

    Autor: helgebruhn 29.01.13 - 16:49

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch weniger als das Preisniveau bei Apple verstehe ich allerdings die
    > allgemeine Relation von Smartphone- und Tablet-Preisen im Markt.
    >
    > Während beim hochpreisigen Apple iPads immer billiger sind als iPhones (mit
    > Cellular 50-70¤, ohne Cellular 180-200¤), kommt nun Google mit einer
    > Billigoffensive, bietet aber absurderweise das Nexus 10 (ohne Cellular!!)
    > bei gleicher Speicherausstattung 50¤ teurer als das Nexus 4 an, die später
    > folgende Cellular-Version vermutlich sogar 100-150¤ darüber.

    Das ganze nennt sich schlicht freie Marktwirtschaft. Was mehr gekauft wird ist teurer, was weniger gekauft wird billiger :-) Und da ein vielfaches mehr iPhones als iPads verkauft werden, sind iPhones halt teurer, so einfach ist das.

  17. Re: 929 Euro ...

    Autor: Hackbreaker 29.01.13 - 16:55

    helgebruhn schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------
    > Man kann das Gerät immerhin locker 4-5 Jahre nutzen, vor allem was Updates
    > angeht.


    Nope.
    iPad 1 ist 2010 erschienen, iOS6 ging schon gar nicht mehr, iOS5 war bei mir schon ärgerlich langsam.
    Das prangere ich bei den Preisen an, und zwar als Apple-Fan (der Produkte, nicht der Firma).

  18. Re: 929 Euro ...

    Autor: Sebbi 29.01.13 - 16:57

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... das ist heftig, ohne wenn und aber.
    >
    > du meinst vermutlich heftig für dich.

    Heftig für jeden! Das sind 430 Euro für 112 GB mehr und ein UMTS-Modem ... Preise von einem anderen Stern!

  19. Re: 929 Euro ...

    Autor: Hösch 29.01.13 - 17:54

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für das Geld bekommst ein anständiges Laptop mit mehr Speicher, und mit dem
    > kannst dann nebenbei sogar noch richtige Sachen machen :)

    Und für einen Anzug bekomme ich 100 Bademäntel, trotzdem werde ich mir einen Anzug kaufen, wenn ich den möchte...

  20. Re: 929 Euro ...

    Autor: TTX 30.01.13 - 10:39

    Ich glaube ich muss dir nicht erklären wie man Google nutzt :)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. über Robert Half Technology, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. EBERHARD AG, Schlierbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€
  3. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Project Catapult: Microsoft setzt massiv auf FPGAs
    Project Catapult
    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

    Sie bilden laut Microsoft die Basis des ersten KI-Supercomputers: Azure ist mit unzähligen FPGAs ausgestattet, dank denen etwa Cortana und Wikipedia und später Office beschleunigt werden.

  2. Kabel: Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab
    Kabel
    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

    Vodafone hat sein Kabelnetz in weiten Bereichen auf 400 MBit/s im Download und 25 MBit/s im Upload erweitert. Das soll es auch in kleineren Städten und ländlichen Regionen geben.

  3. Session Recovery: Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten
    Session Recovery
    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

    Um jederzeit nach einem Absturz die alten Tabs im Browser öffnen zu können, muss der Browser regelmäßig einen Status abspeichern. Doch gespeichert werden unter Umständen pro Tag mehrere Gigabyte. Das hängt aber von den besuchten Seiten ab und wird allenfalls für kleine SSDs unangenehm.


  1. 13:54

  2. 13:24

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:15

  8. 11:58