Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook Pro Retina…

iMac SSD Preise ebenfalls günstiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iMac SSD Preise ebenfalls günstiger

    Autor: Luxdealer 14.02.13 - 11:22

    Ich muss feststellen dass die SSD Preise auch beim neuen iMac gefallen sind.
    Hatte ich noch weit über 1000 Euro für die 768er SSD gezahlt im Dezember 2012 ist der Preis hier auch drastisch reduziert. Hätte man das gewusst...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: iMac SSD Preise ebenfalls günstiger

    Autor: Forkbombe 14.02.13 - 14:20

    Schreib dem Apple Support doch mal ne Mail, dass du das unverschämt findest. Ist zwar keine Garantie für eine Gutschrift, aber umso mehr Leute sich beschweren, umso höher die Wahrscheinlichkeit auf eine Gutschrift, imho.

    Als ich meinen 2009er iMac frisch von Apple geliefert bekam, hatte dieser am Alugehäuse links einen deutlich sichtbaren Kratzer. Wollte das Gerät nur wegen eines Kratzers ungern zurückgeben - habe mich an den Support gewandt und wenigstens eine Gutschrift in Höhe von 50 ¤ bekommen. Passt zwar nicht ganz zu deinem Fall, möchte damit aber sagen dass der Apple Support durchaus auch kulant sein kann :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: iMac SSD Preise ebenfalls günstiger

    Autor: Luxdealer 14.02.13 - 14:31

    Vielen Dank für den Tipp!
    Ich werde mich sofort an den Apple Support wenden.
    Meiner Berechnung nach sind es genau 380,16 ¤ die man einspart! (iTunes Luxemburg).

    Frage: An welcher Stelle soll ich mich bei Apple melden? Produkt Support? Oder Bestell Support? Email / Telefon?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 14:40 durch Luxdealer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 54,85€
  3. 49,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Fitbit: Ausatmen mit dem Charge 2
    Fitbit
    Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit stellt den Nachfolger seines meistverkauften Wearables Charge HR vor: Der Fitnesstracker Charge 2 verfügt über ein größeres Display - und soll mit individuellen Atemübungen den Puls beruhigen können. Außerdem kündigt der Hersteller den Tracker Flex 2 an, der auch fürs Schwimmen geeignet ist.

  2. Sony: Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN
    Sony
    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

    Die Slim-Version der Playstation 4 wird kleiner und in einem Punkt sogar schneller: Das Gerät soll den WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützen - und damit auch das 5-GHz-Band, anders als die bislang erhältliche Konsole.

  3. Exploits: Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken
    Exploits
    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

    Die Zahl der Angriffe auf den Linux-Kernel in Android wächst sehr stark. Der mit Abstand größte Teil der bekannten Sicherheitslücken findet sich dabei in den Gerätetreibern der Hersteller, die mit der Kernel-Pflege offenbar überfordert sind.


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22