1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Architektur Jaguar: AMDs…

Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: Tapirleader 20.02.13 - 15:55

    Müsste doch eigentlich gehen.. - ist zumindest ein interessantes Gedankenspiel wie das funktionieren würde.

    Der Kernel wäre "hybrid"-kompiliert, hat einen ARM und einen x86 Stack mit eigenem Scheduler, syscall-interface aber Prozesstabelle, Namespaces/VFS-Dateisysteme & Hardware-Ressourcen werden von derjenigen Architektur gestellt die für diese Sache als Master definiert ist.

    IPC zwischen ARM und x86 apps über sockets/pipes wäre keine grosse Sache, shared memory wäre immerhin denkbar.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 15:57 durch Tapirleader.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: zonk 20.02.13 - 15:57

    Klingt voll praktisch! --- Nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: Tapirleader 20.02.13 - 15:59

    Es sind schon Leute vor Langeweile gestorben, weil alles was sie sich ausgedacht hatten, praktisch sein musste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: Husare 20.02.13 - 16:05

    Die Frage ist wer sich dann diese zusätzliche Arbeit machen wird. Diese Hybridisierung wird wohl erst passieren wenn man Software schon in beide Systeme portiert hat. Es ist sicherlich interessant, aber würde wohl in dieser Form sehr selten angewandt werden oder für eher seltene Spezialfälle, für die man aber dann wohl auch sowieso spezielle Hardware bauen würde. Außerdem denke ich, das es auch nicht so einfach ist zu entscheiden für welche Fälle welcher Prozessor der Master ist, das müsste auch automatisiert werden. Von daher ist das wohl nicht so Normalverbraucher-tauglich, ich nehme mal einfach das ist die Zielgruppe an die du dachtest.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: Tapirleader 20.02.13 - 17:23

    Der Master könnte durch einen Scheduler entschieden werden. Sollte erkannt werden, dass die Neuzuweisung eines Dateisystems zu geringeren Latenzen führt wird es (seamless) umgemappt - das gilt auch für die Prozesstabelle oder Grafiktreiber.

    Ich kann derzeit nicht den geringsten Nutzen erkennen. Ich dachte an einen stromsparenden ARM Desktop oder Server mit Legacy Modus für x86 Programme - nur macht das keinen Sinn, wenn x86 CPUs genau so stromsparend sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie wärs mit x86 und ARM auf ein undemselben System?

    Autor: supermulti 20.02.13 - 23:15

    Ich mag mich täuschen, aber ich glaub das AMD irgendwann schonmal davon gesprochen hat einen ARM-Core mit auf den Die zu packen, der für gewisse Low-Level-Security Sachen zuständig sein sollte.

    Werd mal schauen ob ich den Artike noch finde.

    gefunden: http://www.brightsideofnews.com/news/2012/10/29/amd-to-launch-hybrid-64-bit-arm2c-x86-chips-for-servers-in-2014-on-14nm.aspx

    Amd drückt sich zwar nur sehr vage aus, ein Patent für deine Idee wird man dir aber leider nicht zusprechen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 23:23 durch supermulti.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Project Tango: Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus
    Project Tango
    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

    Das Team von Project Tango wechselt von der Experimentierabteilung ATAP zum Google-Hauptkonzern: Damit dürfte die weitere Entwicklung von Smartphones und Tablets, die aktiv ihre Umgebung scannen und in Echtzeit darstellen, gesichert sein.

  2. Messenger: Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer
    Messenger
    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

    Erst der Web-Client, jetzt die Möglichkeit zu telefonieren: Offenbar erreicht die neue Telefoniefunktion von Whatsapp erste Nutzer. Das Feature wird allerdings nicht flächendeckend freigeschaltet, sondern wie Android-Updates schrittweise.

  3. iTunes Connect: Hallo, fremdes Benutzerkonto
    iTunes Connect
    Hallo, fremdes Benutzerkonto

    Zahlreiche Nutzer von Apples Entwickler-Portal iTunes Connect landeten am Donnerstagabend nach dem Einloggen in völlig fremden Konten. Anschließende Aktionen konnten offenbar nicht vorgenommen werden, dennoch stellt der Fehler einen groben Sicherheitsverstoß dar.


  1. 15:28

  2. 13:52

  3. 12:47

  4. 12:42

  5. 12:22

  6. 10:05

  7. 09:01

  8. 18:53