1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 101 G9: 10-Zoll-Tablet…

OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: Vanger 16.11.12 - 16:44

    Ein wenig Off-Topic: Kann mir jemand ein Tablet der Mittelklasse empfehlen? Es soll ein Familien-Tablet für meine Eltern (beide sind in den 50ern) werden. Anlass ist, dass ihnen die gedruckte Zeitung zu teuer wird und die ePaper-Variante um satte 120 Euro im Jahr günstiger ist als wenn täglich die paar Seiten recyceltes Papier im Briefkasten stecken. Vorgabe war, dass sich ein Tablet in spätestens 3 Jahren amortisieren müsse (also: Preisvorgabe <= 360 Euro).

    Das Tablet wird damit eigentlich nur zum Zeitung lesen und am Abend vielleicht mal zum surfen benutzt. WLAN und Steckdose sind somit immer vorhanden, ein UMTS-Modul braucht es also wirklich nicht und die Akkulaufzeit muss nicht übermäßig großartig sein. Spiele interessieren meine Eltern nicht, es braucht also wirklich nur so viel Power damit das Surfen flüssig funktioniert. Filme schauen sie am Fernseher und für Musik haben sie ein Radio mit CD-Player. Mehr wollen sie nicht. Eine Speicherkartenslot wäre schick damit man vielleicht mal eine SD-Karte mit Bildern einstecken kann.

    Das Tablet sollte nicht unterirdisch verarbeitet sein aber natürlich auch nicht entsprechend einem Top-Modell, eben der Mittelklasse angemessen. Weil auf dem Gerät viel Text gelesen wird wäre eine höhere Auflösung als 1280x800 schick, soweit ich mich informiert habe ist das aber schwer zu realisieren.

    Mir persönlich als der Familien-Admin wäre wichtig, dass es zumindest Android 4.0 hat und sich später die CyanogenMod installieren lässt.

    Über Tipps würde ich mich freuen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: mp. 16.11.12 - 19:08

    Warum (abgesehen von dem fehlendem SD-Slot) kein Nexus 10? 300.- + ein wenig Geduld.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: Vanger 16.11.12 - 19:53

    Das Nexus 10 kostet 400 Euro, keine 300 Euro. Ich hatte schon darüber nachgedacht, aber irgendwie ist ein derart hochwertiges und leistungsfähiges Tablet nicht nötig - vor allem da es über der finanziellen Vorgabe liegt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: irgendwersonst 16.11.12 - 20:14

    klingt nach einem Galaxy Tab 2
    z.B. hier: http://www.notebooksbilliger.de/tablets/samsung+tablets/samsung+galaxy+tab+2/samsung+galaxy+tab+2+101+16gb+wifi

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25