1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 101 XS im Test: Neues…

Bildschirm Kritik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildschirm Kritik

    Autor: BasAn 07.12.12 - 14:28

    Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes als Kriterium nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.12.12 - 14:56

    TN-Displays sollten einfach generell verboten werden. Das ist meine Meinung. MVAs sind auch nicht besser. IPS ist ein MUSS!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Endwickler 07.12.12 - 15:16

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde
    > in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor
    > sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg
    > vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik
    > abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes
    > als Kriterium nehmen.

    Nun, ich habe auch eines der ersten, das internet tablet 101, und der Schirm ist eben eine Katastrophe. Ich schaue fast nie genau gerade drauf, aber auch bei geradem Draufblick muss man ich Kopf oder das tablet bewegen, weil eigentlich, außer vielleicht bei vollkommener Dunkelheit, der komplette Bildschirminhalt nicht erkennbar ist. Wenn es nicht spiegelt, dann ist es trotzdem nicht erkennbar, weil für die Seiten die Blickrichtung schon wieder zu schräg ist.

    Für meine bescheidenen Zwecke reicht es noch aus, aber man sollte Kritik auch dann gelten lassen, wenn sie einen nicht selbst betrifft.

    Manche schreien nach einem TN-Verbot. Ist genau so krank, denn niemand zwingt sie, das Zeug zu kaufen. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 15:17 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  1. Gesetz über geistiges Eigentum: Spanien erlässt eine Google-Gebühr
    Gesetz über geistiges Eigentum
    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

    Ein umstrittenes Gesetz wird in Spanien Google-Gebühr genannt, es tritt am 1. Januar 2015 in Kraft. Die Abgabe muss an Verlage und Autoren gezahlt werden.

  2. Android-Smartphone: Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben
    Android-Smartphone
    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

    Huawei beginnt mit dem Verkauf des Ascend Mate 7. Das Top-Smartphone hat ein großes Full-HD-Display, einen schnellen Octa-Core-Prozessor, einen vielseitigen Fingerabdrucksensor und eine lange Akkulaufzeit.

  3. Crescent Bay: Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex
    Crescent Bay
    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

    Game Connection 2014 Crescent Bay, die neue Version von Oculus Rift, ist deutlich besser als Development Kit 2. Golem.de konnte die VR-Brille ausprobieren. Das Imposante dabei war die Qualität der Demos - und die Zahl der Menschen, die Oculus in zehn Jahren erreichen will.


  1. 09:07

  2. 08:30

  3. 08:06

  4. 07:34

  5. 07:21

  6. 00:15

  7. 19:39

  8. 19:19