1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARM-Tablets: Jailbreak für…

Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 07.01.13 - 16:06

    Der Standard berichtet: http://bit.ly/TWRqPj
    Quelle: Amazon Bestseller Liste: http://amzn.to/TW3pfV

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: volkerswelt 07.01.13 - 16:16

    Erstaunlich, dass das Chromebook als Notebook klassifizert ist.
    Und dass keine RT-Geräte in dieser Liste enthalten sind liegt daran, weil Windows RT für Tablets ist.

    Nummer 2 ist übrigens ein 800$ Notebook mit Windows 8.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 07.01.13 - 16:23

    Die Samsung Series 9 ist auch kein schlechtes Notebook, hat aber kein Touchscreen und daher gehe ich mal davon aus, dass viele Nutzer den Downgrade zu Windows 7 in Anspruch nehmen werden. Was mich aber vor allem überrascht ist das in der Topseller-Liste so viele teure Geräte, wie eben das Samsung Series 9 und Macbooks.

    Das Chromebook von Samsung verkauft sich aber besser. Keine Viren, sicher und immer up to date, ehrlich gesagt ich überlege selbst für meine Eltern ein Chromebook anzuschaffen.

    PS: In der Kategorie Tablets ist kein einziges Windows 8 Tablet dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: tomek 07.01.13 - 16:31

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Standard berichtet: bit.ly
    > Quelle: Amazon Bestseller Liste: amzn.to

    Alleine in den Top-10 der Liste sind 5 Windows 8 Rechner. Die dürften sich zusammengezählt häufiger verkauft haben, als das einzelne Chromebook. Was wiederum deine Überschrift ad absurdum führt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 07.01.13 - 16:38

    1 x Chromebook, das die Bestsellerliste anführt
    3 x Macbooks
    11 x Windows 7
    5 x Windows 8 mit Downgradeoption das bis auf das Samsung abgeschlagen bei Platz 13 bis 17 der Top 20 liegen. Sieht nicht nach einem großen Erfolg für Windows 8 aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: tomek 07.01.13 - 16:49

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 x Chromebook, das die Bestsellerliste anführt
    > 3 x Macbooks
    > 11 x Windows 7
    > 5 x Windows 8 mit Downgradeoption das bis auf das Samsung abgeschlagen bei
    > Platz 13 bis 17 der Top 20 liegen. Sieht nicht nach einem großen Erfolg für
    > Windows 8 aus.

    Schauen wir auf die gleiche Liste? Platz 2, 6, 7, 8 und 10 sind Windows 8 Geräte (Downgrade-Option hin oder her). Und in der Summe werden sich die Geräte häufiger verkauft haben, als das einzelne Chromebook (ich weiß, ich wiederhole mich). Und da beziehe ich mich nur auf die ersten 10 Geräte der List.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: volkerswelt 07.01.13 - 16:56

    Da sich auf den MacBooks auch Windows 7/8 installieren läßt (kann man wirklich!
    http://www.youtube.com/watch?v=GwzklHZqkbE) bin ich dafür, dass diese auch zu Windows gezählt werden! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 07.01.13 - 17:01

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sich auf den MacBooks auch Windows 7/8 installieren läßt (kann man
    > wirklich!
    > www.youtube.com bin ich dafür, dass diese auch zu Windows gezählt werden!
    > ;)

    Ja total, aber da Chrome OS sich auf allen augeführten Rechnern installieren lässt sind es also 20 in der Top 20 :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: volkerswelt 07.01.13 - 17:03

    Wer will den ein OS auf dem Rechner haben, das alle Daten in der Google Cloud speichert? OMG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 07.01.13 - 17:07

    Total was anderes das Daten bei Windows 8 bei Microsoft gespeichert werden und Microsoft jederzeit Zugriff auf die Daten und Programme auf dem System hat und z.B. jederzeit ein Programm mit samt Daten komplett löschen kann. Echt total was anderes ... :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: TW1920 07.01.13 - 22:49

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Total was anderes das Daten bei Windows 8 bei Microsoft gespeichert werden
    > und Microsoft jederzeit Zugriff auf die Daten und Programme auf dem System
    > hat und z.B. jederzeit ein Programm mit samt Daten komplett löschen kann.
    > Echt total was anderes ... :D


    Dumm nur dass das lediglich MetroApps betrifft und man auswählen kann welche Daten in die Cloud wandern - bei ChromeOS hat man ja keine alternativen als Online zu arbeiten und Google zu nutzen - wenn ich mir unter Win Chrome installiere habe ich die selben Funktionen: Einen Browser mit Webapps - uups, da kann man sogar auf den IE sogar zurückgreifen.
    Wo ist jetzt der Mehrwert an einem Bootbaren Browser?? (Mehr solls ja irgendwie nicht sein, da man ja sonst Google umgehen könnte oder die Geräte produktiv wären)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Chromebooks verkaufen sich besser als Windows 8/RT

    Autor: kn3rd 10.01.13 - 23:28

    Man kann ja sagen was man will aber ein Chromebook ist einfach einfacher zu bedienen als jedes Windows 8 mit seinen zwei Oberflächen und seinen hundert Einstellungen, die man wahlweise in der einen und anderen Oberfläche setzen muss.

    Windows 8 Sicherheitslücken ade http://youtu.be/oLUPlTA9gsY :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38