Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARM-Tablets: Jailbreak für…

Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: joypad 07.01.13 - 11:55

    es ist einfach ein geschickter gemachter Jailbreak, der einen Mechanismus im Betriebssystem aushebelt indem dem Prozess eine veränderter Speicherinhalt untergeschoben wird.

    Soetwas kann man immer programmieren, wenn man über genug Detailwissen und Geduld verfügt. Somit - tolle Leistung von Clrokr, wobei ich diese Tat nicht gutheißen möchte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 12:02

    Wie man beim iPhone gut beobachten kann, ist der Hack mit einem Update stets wieder Geschichte...einfach Finger weg von diesen Tablets, wo kein alternatives Betriebssystem, wie Linux installiert werden kann....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: redmord 07.01.13 - 12:07

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einfach Finger weg von diesen Tablets, wo kein
    > alternatives Betriebssystem, wie Linux installiert werden kann....

    Grund?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 12:21

    Weil wie bei Apple zu erwarten ist, daß jede Konkurrenz zu eigenen Produkten, z.B. das freie Open/LibreOffice, Firefox, Thunderbird, Chrome aus dem M$ - Appstore verbannt werden wird. Nur eine Frage der Zeit. Wozu sonst werden Bootloader eingeführt, die nur von M$ signierte Betriebssysteme booten können? Wozu sonst kann Windows8 RT nur noch von M$ signierte Programme starten, wenn nicht zu diesem Zweck????

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: hypron 07.01.13 - 12:31

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guido Stepken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > einfach Finger weg von diesen Tablets, wo kein
    > > alternatives Betriebssystem, wie Linux installiert werden kann....
    >
    > Grund?

    Na, nur ein Gerät auf dem Linux läuft ist ein gutes Gerät. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: redmord 07.01.13 - 12:34

    Das ist mir zu viel Mutmaßung mit zu viel ideologischen Hintergrund.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 12:39

    Da ist nix gemutmaßt. Microsoft bekommt gerade richtig kalte Füße. Windows Phone 8 ist nen Flop, Windows RT Tablets sind nen Flop, Linux mit Android Benutzeroberfläche verkauft sich mehr als 1 Million Mal pro TAG!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: redmord 07.01.13 - 12:41

    Zusammenhang?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 12:44

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zusammenhang?

    Noch offensichlicher gehts doch wohl kaum!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: redmord 07.01.13 - 12:47

    Alles klar. MS bekommt kalte Füße weil Android den Smartphonemarkt dominiert. Deswegen soll OpenOffice im Store für Tablets und Desktop-Systeme irgendwann geblockt werden.

    Was ist hier wo offensichtlich? Klär mich auf. Ich check's nich!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 13:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist hier wo offensichtlich? Klär mich auf. Ich check's nich!

    Die *Linuxblockade* bei Hardware, auf der als Erstbetriebssystem Windows 8/RT installiert ist!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: redmord 07.01.13 - 13:47

    Was hat das jetzt mit dem Store zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: tomek 07.01.13 - 14:04

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redmord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist hier wo offensichtlich? Klär mich auf. Ich check's nich!
    >
    > Die *Linuxblockade* bei Hardware, auf der als Erstbetriebssystem Windows
    > 8/RT installiert ist!!!

    Warum sollte MS, bzw. die Hersteller auf Tablets mit Windows RT die Installation alternativer Betriebssysteme fördern? Das machen Apple und viele Hersteller mit Android-OS auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 15:04

    tomek schrieb:
    ...
    > > Die *Linuxblockade* bei Hardware, auf der als Erstbetriebssystem Windows
    > > 8/RT installiert ist!!!
    >
    > Warum sollte MS, bzw. die Hersteller auf Tablets mit Windows RT die
    > Installation alternativer Betriebssysteme fördern? Das machen Apple und
    > viele Hersteller mit Android-OS auch nicht.

    Fairplay sollte schon sein! Es möge der Bessere wegen besserer Leistung gewinnen, nicht wegen seinen hinterhältigen Tricks!!!! So sollte es sein, nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Feron 07.01.13 - 15:21

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomek schrieb:
    > ...
    > > > Die *Linuxblockade* bei Hardware, auf der als Erstbetriebssystem
    > Windows
    > > > 8/RT installiert ist!!!
    > >
    > > Warum sollte MS, bzw. die Hersteller auf Tablets mit Windows RT die
    > > Installation alternativer Betriebssysteme fördern? Das machen Apple und
    > > viele Hersteller mit Android-OS auch nicht.
    >
    > Fairplay sollte schon sein! Es möge der Bessere wegen besserer Leistung
    > gewinnen, nicht wegen seinen hinterhältigen Tricks!!!! So sollte es sein,
    > nicht?

    Fairplay gerne. Bei Desktop-Systemen ist das doch so. Bau dir einen Rechner zusammen und du kannst frei wählen.

    Anders aber bei Tablets. Hier stecken die Hersteller (Apple und MS z.B.) enorm viel Geld in Forschung und Entwicklung sowie Werbung und Vertrieb. Dann ist es klar, dass die ihr OS auf den Tablets sehen wollen. Da finde ich auch nicht weiter verwerflich. Insofern ist dieser Trick alles, aber nicht hinterhältig. Man bekommt das, was man kauft.

    Nach deiner Logik ist es ok, wenn die Hersteller die Geräte entwickeln, bauen und vertreiben und dann so abgeben, sodass sich die Leute irgendetwas drauf installieren. Da haben die Unternehmen langfristig doch nichts von. Deswegen versuchen MS, Google und Apple ja wie verrückt sog. 'Ökosysteme' zu etablieren...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: pythoneer 07.01.13 - 15:46

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redmord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Grund?
    >
    > Na, nur ein Gerät auf dem Linux läuft ist ein gutes Gerät. ;)

    So ist es :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: tomek 07.01.13 - 16:06

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomek schrieb:
    > ...
    > > > Die *Linuxblockade* bei Hardware, auf der als Erstbetriebssystem
    > Windows
    > > > 8/RT installiert ist!!!
    > >
    > > Warum sollte MS, bzw. die Hersteller auf Tablets mit Windows RT die
    > > Installation alternativer Betriebssysteme fördern? Das machen Apple und
    > > viele Hersteller mit Android-OS auch nicht.
    >
    > Fairplay sollte schon sein! Es möge der Bessere wegen besserer Leistung
    > gewinnen, nicht wegen seinen hinterhältigen Tricks!!!! So sollte es sein,
    > nicht?

    Ich sehe da nichts hinterhältiges. Wenn es dir nicht passt, dass du auf einem Windows-RT-Tablet kein Android installieren kannst, dann kauf dir eins, dass das kann oder schon installiert hat. Der Markt bietet genügend Auswahl. Und auf dem Pc hast du nach wie vor die Wahl, welches OS du nutzen willst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Das ist doch keine Sicherheitslücke ...

    Autor: Pwnie2012 07.01.13 - 16:45

    warum "magst du diese Tat nicht gutheißen"? Ist doch toll!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. LEDVANCE GmbH, München
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Quality Systems International GmbH, Rödermark


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 149,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Quadro P6000/P5000: Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an
    Quadro P6000/P5000
    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

    Satte 3.840 Shader-Einheiten und 24 GByte GDDR5X-Videospeicher: Die Quadro P6000 könnte die schnellste Grafikkarte überhaupt werden, noch spricht Nvidia aber nicht über Taktraten. Dafür gibt es viele Neuerungen bei der Software, etwa bei Iray.

  2. Jahresgehalt: Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro
    Jahresgehalt
    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

    Laut einer Erhebung beziehen Softwareentwickler selbst nach vielen Jahren Berufserfahrung moderate Gehälter. Doch auch bis dahin ist es ein langer Weg: IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung kommen auf durchschnittlich 31.000 Euro.

  3. Sync 3: Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle
    Sync 3
    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

    Der US-Hersteller Ford hat angekündigt, in den USA alle Modelle des Jahres 2017 mit seinem Car-Entertainment-System Sync 3 anzubieten - das sowohl Apples Carplay als auch Android Auto unterstützt. Die Chancen auf eine gute Verfügbarkeit in Europa dürften damit ebenfalls steigen.


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32