1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Vivo Tab RT im Test…

Warum sind bereits 14 GB belegt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: Leviath4n 27.10.12 - 23:56

    In einer der MS Präsentationen war davon die Rede, dass Windows RT bereits
    mit jeder Menge Treiber für Peripherie Geräte ausgeliefert wird (da man ja dank
    USB Anschluss Drucker, Scanner und was weiß ich alles anschließen kann).

    Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach so viel Platz?
    Nur ne Vermutung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: nmSteven 28.10.12 - 01:25

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einer der MS Präsentationen war davon die Rede, dass Windows RT bereits
    > mit jeder Menge Treiber für Peripherie Geräte ausgeliefert wird (da man ja
    > dank
    > USB Anschluss Drucker, Scanner und was weiß ich alles anschließen kann).
    >
    > Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach so viel Platz?
    > Nur ne Vermutung...


    Es ist ein volles Windows. Diese ganzen Treiber brauchen natürlich Platz das sind zwar je immer nur ein paar KB aber dass summiert sich auch. Dazu kommt, dass auch Windows RT ein volles Windows ist indem nur wenige Funktionen fehlen und außerdem gibt es noch die Office Suite die ebenfalls vollständig ist und die Wiederherstellungs Sicherung. Das summiert sich schon ordentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: QDOS 28.10.12 - 02:28

    Nachdem es unwahrscheinlich ist, dass ein Tablet mit einer Vielzahl von Peripherie in Kontakt kommt, hätte man die Treiber ruhig on demand via Windows Update ziehen können (immerhin suchen ja auch alte Versionen von Windows in Windows Update nach Treibern für unbekannte Hardware...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: hubie 28.10.12 - 02:42

    android nimmt auch platz ein. Im Gegensatz zu Android ist Windows RT aber wohl mehr als nur eine Oberfläche in der man ein paar Ordner erstellen kann und Fensterchen umherschiebt, daher der hohe Speicherverbrauch. Man kann mit den Geräten halt tatsächlich was anstellen und auch arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 28.10.12 - 02:46

    > Man kann mit den Geräten halt tatsächlich was anstellen und auch arbeiten.

    als ob man unter WindowsRT irgend etwas "arbeiten" könnte...

    Dass das Ding so viel Platz verbraucht liegt einfach daran, dass MS seinen normalen Windows-Code nach ARM kompiliert hat, samt Altlasten aus den 90ern...

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: enough 28.10.12 - 12:17

    Das ist insbesondere auch die volle Office Version, die neben Windows RT den Platz braucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 29.10.12 - 02:51

    Dass Office wirklich so viel Platz einnimmt, kann ich nur schwer glauben. Ich mein, Office war vor 10 Jahren auch nicht viel weniger mächtig als heute und damals konnte wir noch nicht mit GB um uns werfen. Gereicht hatte es trotzdem. Wo kommen jetzt auch einmal die ganzen GB her? Office alleine kann es gar nicht sein.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: motzerator 29.10.12 - 03:05

    Leviath4n schrieb:
    -------------------------
    > Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach
    > so viel Platz? Nur ne Vermutung...

    Das währe ja schön dumm, statt die Treiber nach Bedarf
    automatisch aus dem Shop nachzuladen wird einfach der
    Speicher zugemüllt?

    Durchdacht ist was anderes!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: Casandro 29.10.12 - 06:33

    Das mit den Treibern ist gequirlter Unsinn. Unter Linux sind auch schon alle Treiber dabei, und trotzdem hat ein Ubuntu in der Regel nicht mehr als 5 Gigabytes. Wenn man es auf den Umfang von Windows RT herunterbricht kommt man wohl auf 2 Gigabytes oder so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: flasherle 29.10.12 - 09:35

    ahah wieso sollte der speicher damit zugemüllt werden? die treiber werden doch nicht beim start geladen sondern nur wenn das gerät zuverfügung steht, wer ja noch schöner jeden treiber beim start in den speicher packen zu müssen egal ob man so ein gerät besitzt oder net...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: LH 29.10.12 - 09:56

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zu Android ist Windows RT aber
    > wohl mehr als nur eine Oberfläche in der man ein paar Ordner erstellen kann
    > und Fensterchen umherschiebt

    Auch Android ist deutlich mehr. Du hast es dir länger nicht mehr angesehen, stimmts?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 29.10.12 - 15:27

    ich glaub, Du hast da was nicht verstanden :)

    es ging darum, die Treiber bei Bedarf "aus dem Internet" zu ziehen und nicht schon alle möglichen Treiber mit auszuliefern.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: flasherle 29.10.12 - 15:47

    JA scheint so, ich verstand "den speicher zu müllen" als arbeitsspeicher und nicht den speicherplatz ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: blau34 30.10.12 - 23:24

    komisch bei mir sind genau 11 gb belegt.
    Auf dem Surface. Inkl. Office und ein paar Apps.
    Ich bin erstaunt wie flüssig und schnell das Surface RT ist.
    Der Bildschirm ist super . Besser als das ipad 2. Tastatur ist sehr gut. Es fühlt sich deutlich hochwertiger als ein ipad 2 an. Es macht wirklich Spaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

  1. Airbus: A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit
    Airbus
    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

    Die zunehmende drahtlose Vernetzung in der Luft erreicht nun auch Piloten, die einen Airbus A350 fliegen können. In diesem Flugzeug darf das Personal nun per WLAN für den Flug relevante Daten empfangen. Mit den Beschleunigungssensoren eines Tablets werden Piloten ihren Airbus aber nicht fliegen.

  2. Laura Poitras: "Wir leben in dunklen Zeiten"
    Laura Poitras
    "Wir leben in dunklen Zeiten"

    Mit Citizenfour verneigt sich Laura Poitras vor dem Mut von Edward Snowden. Aber nicht Whistleblower sollten den Bürgern sagen müssen, was ihre Regierung tut.

  3. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 23:29

  4. 23:23

  5. 17:58

  6. 17:56

  7. 15:04

  8. 14:57