Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Vivo Tab RT im Test…

Warum sind bereits 14 GB belegt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: Leviath4n 27.10.12 - 23:56

    In einer der MS Präsentationen war davon die Rede, dass Windows RT bereits
    mit jeder Menge Treiber für Peripherie Geräte ausgeliefert wird (da man ja dank
    USB Anschluss Drucker, Scanner und was weiß ich alles anschließen kann).

    Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach so viel Platz?
    Nur ne Vermutung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: nmSteven 28.10.12 - 01:25

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einer der MS Präsentationen war davon die Rede, dass Windows RT bereits
    > mit jeder Menge Treiber für Peripherie Geräte ausgeliefert wird (da man ja
    > dank
    > USB Anschluss Drucker, Scanner und was weiß ich alles anschließen kann).
    >
    > Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach so viel Platz?
    > Nur ne Vermutung...


    Es ist ein volles Windows. Diese ganzen Treiber brauchen natürlich Platz das sind zwar je immer nur ein paar KB aber dass summiert sich auch. Dazu kommt, dass auch Windows RT ein volles Windows ist indem nur wenige Funktionen fehlen und außerdem gibt es noch die Office Suite die ebenfalls vollständig ist und die Wiederherstellungs Sicherung. Das summiert sich schon ordentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: QDOS 28.10.12 - 02:28

    Nachdem es unwahrscheinlich ist, dass ein Tablet mit einer Vielzahl von Peripherie in Kontakt kommt, hätte man die Treiber ruhig on demand via Windows Update ziehen können (immerhin suchen ja auch alte Versionen von Windows in Windows Update nach Treibern für unbekannte Hardware...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: hubie 28.10.12 - 02:42

    android nimmt auch platz ein. Im Gegensatz zu Android ist Windows RT aber wohl mehr als nur eine Oberfläche in der man ein paar Ordner erstellen kann und Fensterchen umherschiebt, daher der hohe Speicherverbrauch. Man kann mit den Geräten halt tatsächlich was anstellen und auch arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 28.10.12 - 02:46

    > Man kann mit den Geräten halt tatsächlich was anstellen und auch arbeiten.

    als ob man unter WindowsRT irgend etwas "arbeiten" könnte...

    Dass das Ding so viel Platz verbraucht liegt einfach daran, dass MS seinen normalen Windows-Code nach ARM kompiliert hat, samt Altlasten aus den 90ern...

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: enough 28.10.12 - 12:17

    Das ist insbesondere auch die volle Office Version, die neben Windows RT den Platz braucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 29.10.12 - 02:51

    Dass Office wirklich so viel Platz einnimmt, kann ich nur schwer glauben. Ich mein, Office war vor 10 Jahren auch nicht viel weniger mächtig als heute und damals konnte wir noch nicht mit GB um uns werfen. Gereicht hatte es trotzdem. Wo kommen jetzt auch einmal die ganzen GB her? Office alleine kann es gar nicht sein.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: motzerator 29.10.12 - 03:05

    Leviath4n schrieb:
    -------------------------
    > Evtl. brauchen die ganzen vorinstallierten Treiber einfach
    > so viel Platz? Nur ne Vermutung...

    Das währe ja schön dumm, statt die Treiber nach Bedarf
    automatisch aus dem Shop nachzuladen wird einfach der
    Speicher zugemüllt?

    Durchdacht ist was anderes!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: Casandro 29.10.12 - 06:33

    Das mit den Treibern ist gequirlter Unsinn. Unter Linux sind auch schon alle Treiber dabei, und trotzdem hat ein Ubuntu in der Regel nicht mehr als 5 Gigabytes. Wenn man es auf den Umfang von Windows RT herunterbricht kommt man wohl auf 2 Gigabytes oder so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: flasherle 29.10.12 - 09:35

    ahah wieso sollte der speicher damit zugemüllt werden? die treiber werden doch nicht beim start geladen sondern nur wenn das gerät zuverfügung steht, wer ja noch schöner jeden treiber beim start in den speicher packen zu müssen egal ob man so ein gerät besitzt oder net...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: LH 29.10.12 - 09:56

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zu Android ist Windows RT aber
    > wohl mehr als nur eine Oberfläche in der man ein paar Ordner erstellen kann
    > und Fensterchen umherschiebt

    Auch Android ist deutlich mehr. Du hast es dir länger nicht mehr angesehen, stimmts?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: azeu 29.10.12 - 15:27

    ich glaub, Du hast da was nicht verstanden :)

    es ging darum, die Treiber bei Bedarf "aus dem Internet" zu ziehen und nicht schon alle möglichen Treiber mit auszuliefern.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: flasherle 29.10.12 - 15:47

    JA scheint so, ich verstand "den speicher zu müllen" als arbeitsspeicher und nicht den speicherplatz ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Warum sind bereits 14 GB belegt?

    Autor: blau34 30.10.12 - 23:24

    komisch bei mir sind genau 11 gb belegt.
    Auf dem Surface. Inkl. Office und ein paar Apps.
    Ich bin erstaunt wie flüssig und schnell das Surface RT ist.
    Der Bildschirm ist super . Besser als das ipad 2. Tastatur ist sehr gut. Es fühlt sich deutlich hochwertiger als ein ipad 2 an. Es macht wirklich Spaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  2. Softwareentwickler (m/w) Prozess-Engineering
    FERCHAU Engineering GmbH, Region Braunschweig
  3. (Senior) Frontend Developer (m/w)
    zooplus AG, München
  4. Inhouse SAP-Berater / -Applikationsbetreuer (m/w) mit Schwerpunkt HCM
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zerotouch im Hands on: Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
Zerotouch im Hands on
Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
  1. Logi Base Logitechs iPad-Pro-Dock lädt über den Smart Connector
  2. Logitech G900 im Test Die erste Maus mit Wireless-Kabel

Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test: Ubuntu versaut noch jedes Tablet
Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test
Ubuntu versaut noch jedes Tablet
  1. Snap Ubuntus neues Paketformat ist unter X11 unsicher
  2. Xenial Xerus Ubuntu will weiter mit Alleingängen punkten
  3. Xenial Xerus Ubuntu 16.04 verzichtet auf proprietären AMD-Treiber

Verschlüsselung: Die leeren Versprechen der Quantenkryptographie
Verschlüsselung
Die leeren Versprechen der Quantenkryptographie
  1. IT-Sicherheit Schadsoftware auf Rechnern im AKW Gundremmingen entdeckt
  2. Niederlande Betreiber von Verschlüsselungsdienst Ennetcom festgenommen
  3. IT-Planungsrat Hardware darf keine "schadenstiftende Software" haben

  1. Google und Starbreeze als Partner: Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos
    Google und Starbreeze als Partner
    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

    Google I/O Virtual Reality im ganz großen Stil: Imax Corporation entwickelt zusammen mit Google eine VR-Kamera, entsprechende 360-Grad-Filme sollen unter anderem in Einkaufszentren oder in Kinos auf Starbreezes StarVR genannten Head-mounted Displays laufen.

  2. Scramjet: Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet
    Scramjet
    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

    Die Nasa, das DLR und einige militärische Forschungsinstitute haben erfolgreich ein Scramjet-Triebwerk getestet. Die Technologie soll ausdauernde Flüge über Mach 5 ermöglichen.

  3. Apple: Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht
    Apple
    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

    Apple hat von iOS 9.3.3, OS X 10.11.6 sowie TV OS 9.2.2 erste Betaversionen für zahlende Entwickler veröffentlicht. Die neuen Versionen dürften die letzten geplanten Ausgaben vor iOS 10 und OS X 10.12 sein.


  1. 09:44

  2. 09:00

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:20

  6. 19:04

  7. 19:00

  8. 18:59