1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Die Medien haben auch ihren Teil daran...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Medien haben auch ihren Teil daran...

    Autor: jcs333 29.11.12 - 11:13

    Erinnert man sich an den Start des iPad, so fallen mir spontan ein: noch nicht voll ausgereiftes System und wenige verfügbare Apps ein. Das war damals kein Problem - ist ja ein völlig neues Teil, und dann auch noch von Apple.

    In den Medien war beim Start von Surface immer vom "abgespeckten Windows" (Bullshit) und von vieeel zu wenigen Apps im Store zu lesen. Das Teil wurde schlicht und ergreifend totgeschrieben. Das war bei Heise, Golem, Spiegel Netzwelt und so weiter und sofort - überall gleich. Das glänzten Redakteure auch immer wieder mit halb- oder Unwissen über x86 und ARM Architektur (keine Desktop-Apps können installiert werden? - Logisch, ist ARM. Versucht das doch gleich auch auf Android und iPad. Geht nicht? Komisch...)

    Ich habe mal einfach nicht drauf gehört und das Surface bestellt und bin bestens zufrieden. Der Store wächst stündlich, die Hardware ist entgegen den Unkenrufen völlig in Ordnung, die USB, HDMI, Touch-Cover Schnittstelle und Office machen das Teil auch als Netbook verwendbar. Zweiter Bildschirm dran natürlich auch wie bei Windows gewohnt. Meinen Drucker konnte ich anschließen und losdrucken. Durch die Anmeldung mit Live-Account sind meine Systeme mit Win8 / RT immer wunderbar synchron. Ich hab´ mir sogar eine xbox gekauft, um mal ein bisschen zu probieren, wie das Entertainment Gesamtpaket so aussieht - faszinierend mit Smart Glass und xbox Live.

    Für die "bring your own" Fraktion in der Firma ist auch gesorgt, durch die Verwendung von EAS im Mail-Client, Lync App für den external / mobility Zugriff und das Office Paket.

    Aber gut, Microsoft ist halt nicht Apple, dort wären das die ultimativen Killer-Features...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 11:14 durch jcs333.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Medien haben auch ihren Teil daran...

    Autor: a user 29.11.12 - 11:22

    auch wenn ich deiner auffassung überhaupt nicht zustimme, wenn's so wäre würd ich mich bei den medien bedanken ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Medien haben auch ihren Teil daran...

    Autor: jejo 29.11.12 - 22:40

    jcs333 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "abgespeckten Windows"
    > (Bullshit)

    > (keine Desktop-Apps können installiert werden? - Logisch, ist
    > ARM.

    Ach. Ach nein. Mir fällt keine bessere Beschreibung als "abgespecktes Windows" ein. Das scheint mir sogar eine reine Faktenbeschreibung zu sein, ohne den Hauch von Wertung. Dass es eine ziemlich blöde Idee ist, für zwei unterschiedliche Betriebssystem zum grossen Teil denselben Namen zu verwenden und dadurch falsche Erwartungen zu wecken, auch wenn die zwei Betriebssysteme einen Teil des Codes und der API teilen, ist hingegen eine Einschätzung und Wertung.

    Ansonsten: Medienschelte? Medien, die andere Hersteller pushen wollen? Ein klein wenig paranoid, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Medien haben auch ihren Teil daran...

    Autor: KawaRacer 29.11.12 - 23:20

    Ich stimme dem TE zu. Dass keine alten apps laufen wird dem surface zur lasst gelegt, aber bei anderen tablets gäbe es die Möglichkeit sowieso erst gar nicht.

    Hab auch ein surface und bin sehr zufrieden. Nutze es jetzt meist anstelle des ipads. MS hätte mehr Werbung für das surface machen müssen und vor allem viel ausstellen. Kenne viele Leute die vom surface gar nichts gehört haben. IPad Werbung lief hingegen permanent im tv

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12