1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Preis des pro soeben veröffentlicht!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor Pldoom 29.11.12 - 19:10

    Siehe hier http://www.microsoft.com/Surface/en-us/surface-with-windows-8-pro/home durchaus eine Überlegung wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor synoon 29.11.12 - 19:50

    Da ist Golem hoffentlich schon am Tippen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Pruuust

    Autor CodeMagnus 29.11.12 - 21:10

    *pruuust* - damit hat sich dann das Surface (ganz gleich ob RT oder Pro) komplett für mich erledigt. Da kauf ich mir für's Produktive doch wirklich lieber ein MacBook Air. Und wenn ich Windows brauche, wird's ein 299 Euro Netbook (mit Win 7). Punkt.

    899 $??? - das bedeutet für den deutschen Markt mal wieder eine 1:1 "Umrechnung". Also 899 Euro. "Starting at" lässt auch nichts Gutes erwarten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor asa (Golem.de) 29.11.12 - 21:22

    Krass. Danke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor CodeMagnus 29.11.12 - 21:26

    Finde ich auch krass. Eine Bitte hätte ich, lieber Redakteur ;-) und zwar:
    Ich lese gerade, dass das Surface Pro einen "42 W-h"-Akku haben soll... Ähhm... 42 W-h für einen Intel Core-i5 (35 W Leistungsaufnahme, oder?) mit nahezu Retina-Display? Bitte lasst mal Eure Hardwareprofis ran an den Taschenrechner. Ich würde gerne wirklich mal einen "Kommentar" im Artikel dazu lesen. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor motzerator 29.11.12 - 21:41

    Pldoom schrieb:
    -----------------------
    > Siehe hier www.microsoft.com

    899.- Euro ist viel zu teuer für den Markt!

    > durchaus eine Überlegung wert.

    Also bevor ich auf den Link geklickt hatte, habe ich mir
    einen Preis von 599.- vorgestellt, denn da könnte ich
    es mir überlegen.

    Sicher wird es besser als die Windows RT Version sein,
    aber für 899.- Euro ist es im Preisbereich, bei dem
    schon die Ultrabooks Absatzschwierigkeiten haben.

    Ausserdem stellt sich die Frage, ob in den 899.- die
    lapprige Tastatur schon drin ist, denn auf der gleichen
    Website wird das Surface RT mit "Starting ab 499.-"
    angegeben und das ist ja der Preis ohne Klaviatur
    und die 64 GB SSD ist auch eher klein dimensioniert,
    wenn schon auf der Website steht, daß das System
    signifikanten Speicherplatz belegt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

  1. Kostenloser Treiber: Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei
    Kostenloser Treiber
    Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei

    Nach der Freigabe von Paragon NTFS für Mac OS X Snow Leopard hat Paragon einen Treiber für Windows 8 veröffentlicht, mit dem direkt auf Apples Dateisystem zugegriffen werden kann. Das ist vor allem für Benutzer von portablen Festplatten interessant, die zwischen den Systemwelten wechseln.

  2. Virtuelle Währungen: Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York
    Virtuelle Währungen
    Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

    Die Finanzaufsicht des US-Bundesstaates New York plant ein strenges Regelwerk für den finanziellen Handel mit virtuellen Währungen - darunter Bitcoin. Private Kunden und Händler sind nicht betroffen.

  3. Filmstreaming: Netflix bestätigt Deutschlandstart im September
    Filmstreaming
    Netflix bestätigt Deutschlandstart im September

    Zur Funkausstellung in Berlin im September wird auch Netflix den Betrieb in Deutschland aufnehmen. Um den Preis für das Streaming-Angebot macht der Betreiber weiter ein Geheimnis.


  1. 08:45

  2. 08:38

  3. 08:21

  4. 07:58

  5. 07:37

  6. 07:27

  7. 07:15

  8. 21:29