Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Wer will ein Tablet mit Windows Apps?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will ein Tablet mit Windows Apps?

    Autor: chriz.koch 29.11.12 - 16:07

    Wer will bitte Photoshop auf nem 10Zoll Tablet bedienen?
    Selbst bei Office hätte ich keine Lust auf 10 Zoll!

    Bin ich der einzige, der 10Zoll Netbooks für unnötig, weil zu klein hält?
    Jeder der hier groß mit produktiv unterwegs rumeiert: Zeigt mir wie ihr auf 10 Zoll irgendwas oberhalb von Mails und Textverarbeitung macht. Egal ob da Android, IOS oder Windows drauf läuft, bei 10Zoll geht da nicht viel. (Ich hab persönlich mindestens 3 Stunden meiner Zeit damit vergeudet, Photoshop auf nem 10 Zoll Screen zu nutzen, da geht nix!)

    Ergo: Mit nem Bluetooth Keyboard und irgendeinem Tablet kann die gleiche Arbeit verrichtet werden, da kann Ballmer sagen was er will...

    Ich checke es echt nicht, wie das halbe Golem Forum Windows 8 als das ultra-produktiv-tablet abstempelt, weil es Windows Programme ausführen kann... super... sobald man etwas anspruchvolleres macht: der Bildschirm ist zu klein, die Akkulaufzeit zu kurz, die Hardware zu schwach etc.; Tablets sind echt nicht für sowas konstruiert, selbst wenn man ne Tastatur dranklebt, die nehmen sich da alle nicht viel!

    Und wenn jetzt einer kommt, dass so ein Tablet ja praktisch alles ersetzt (also Tablet, Laptop und stationären Rechner) fall ich lachend vom Stuhl, das Teil ist ein mittelmäßiges Tablet, ein schlechtes Notebook und ein Witz als stationärer PC , da bringen Windows Programme nichts!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. com-partment GmbH, Maintal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 22,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  2. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.

  3. Mobilfunk: Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr
    Mobilfunk
    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Blackberry wird keine neuen Smartphones mehr entwickeln. Damit gibt der Smartphone-Pionier sein einstiges Kerngeschäft auf. Der erhoffte Umschwung mit Smartphones auf Basis von Android blieb aus.


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02