Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Als Linux-Tablet sicher brauchbar

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Linux-Tablet sicher brauchbar

    Autor: Zwangsangemeldet 30.01.13 - 19:10

    Aber bleibt mir bloß weg mit Windows! Da mache ich überall einen riesen Bogen drum.

    Leider wird die Hardware wohl nie unter Linux laufen, da "RestrictedBoot" das ganze verhindern wird.

    Naja, eben doch nur ein weiteres iPad: Proprietärer Kackscheiß, den man nicht wirklich in seinem Gerätepark herumspionieren haben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Als Linux-Tablet sicher brauchbar

    Autor: kn3rd 30.01.13 - 19:14

    Ubuntu 12.10 bietet Secureboot-Unterstützung Out of the Box. Würde mir dennoch so ein Gerät mit solchen Beschränkungen und Boot-Gehampel zulegen. Mit einem Nexus 7 ist man viel besser bedient und da kannst du auch Linux installieren, wenn du es willst und dir Android nicht ausreicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Als Linux-Tablet sicher brauchbar

    Autor: Telcrome 30.01.13 - 20:11

    Das Surface ist sowieso scheiße, lasst uns lieber Kirchen für Google bauen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Als Linux-Tablet sicher brauchbar

    Autor: Tapirleader 30.01.13 - 20:55

    Seit wann sind offene Scheunentore wie Secours Bööt ein Problem für eine Linux-Installationen? Siehst ja wie bei Samsung Laptops die Firmware abkracht. Dürfte beim Surfass nicht ganz so schlimm sein - aber beim nächsten Wettbewerb ist die Kiste ratzfatz pwned und danach reicht Youtube glotzen um das Gerät zu knacksen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. andere Tablets sicherlich brauchbarer für Linux

    Autor: cicero 30.01.13 - 21:48

    Mit Ubuntu kommen da bestimmt sehr interessante Angebote.

    Was regst Du Dich da über Microsoft auf???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: andere Tablets sicherlich brauchbarer für Linux

    Autor: TheUnichi 31.01.13 - 13:06

    @Tapirleader

    Deine "Umschreibungen" sind ja schlimmer als würdest du halb-türkisch sprechen und "lan" und "altah" hinter jeden Satz knallen....ist das eine Schreibstörung oder so?

    Sie sind kein Problem für Linux, schau dich um, die brauchen keine großartigen Hacks oder sonstiges, da wird EIN Zertifikat gekauft, ein Bootloader für gebaut und auf dem können dann andere Distris aufbauen

    Keine Ahnung warum du das mit Gewalt, Hacks, "pwnen", "knacksen" und glotzen lösen willst, aber die friedliche Lösung findet im Hintergrund bereits statt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.

  2. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  3. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08