1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Echt ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt ....

    Autor kn3rd 30.01.13 - 19:06

    ... total überraschend, dass ein Gerät das man ruhig als Flop by Design bezeichnen kann, nicht auf große Nachfrage treffen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Echt ....

    Autor koflor 30.01.13 - 19:15

    Was ist denn an dem Gerät Flop by Design? Dir gefällt doch garantiert einfach Windows 8 nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Echt ....

    Autor kn3rd 30.01.13 - 19:21

    Das Surface RT hat bereits das gleiche Schicksal als Consumer-Gerät erlitten. Man kann sagen, dass die Consumer an Surface Geräten nicht interessiert sind. Jetzt kommt das Surface Pro raus und soll die Business-Kunden ansprechen, verschwendet aber über 64% seines Speichers bereits für das System, die Akkulaufzeit reicht nicht mal 4h als nicht einmal einen Arbeitstag und das für ein mobiles System. Und das soll jetzt das neue Business-Flagship Produkt von Microsoft sein, sorry sogar 300 ¤ Consumer-Notebooks sind da besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Echt ....

    Autor koflor 30.01.13 - 19:33

    Das RT hat ja ne ganz andere Zielgruppe als das Pro und ich finde es im Vergleich zu anderen Tablet-Systemen nicht schlecht. Es wird ja immer nur darauf herum geritten, dass der Desktop mit Touch nicht bedienbar ist. Ja, er ist da, aber ich muss den ja nicht nutzen. Aktuell finde ich es schwieriger, dass es noch relativ wenig Apps für das System gibt.

    Beim Pro wird vergessen, dass man problemlos den Speicher mit Speicherkarten erweitern kann und auch externe Laufwerke einbinden kann, was zb. beim iPad ja nicht geht.

    Dass ich zu einem weitaus günstigeren Preis Laptops kaufen kann, die mehr Speicher haben und die längere Akku-Laufzeiten haben, ist klar. Die sind dann aber auch dicker, schwerer und haben ein schlechteres Display, sind nicht touch-fähig und können nicht zugleich als Tablet genutzt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Echt ....

    Autor kn3rd 30.01.13 - 19:41

    An meinem Nexus 7 kann ich Speicherkarten, USB Sticks, Tastatur und Maus oder auch den heimischen Drucker anschließen. Fragt sich da was ich mit einem Surface soll?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Echt ....

    Autor koflor 30.01.13 - 19:47

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An meinem Nexus 7 kann ich Speicherkarten, USB Sticks, Tastatur und Maus
    > oder auch den heimischen Drucker anschließen. Fragt sich da was ich mit
    > einem Surface soll?

    Wenn Du darauf problemlos Excel-Tabellen bearbeiten kannst und sonst so die Programme hast, die Du im Job brauchst, ist doch alles gut...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Echt ....

    Autor kn3rd 30.01.13 - 19:51

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kn3rd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > An meinem Nexus 7 kann ich Speicherkarten, USB Sticks, Tastatur und Maus
    > > oder auch den heimischen Drucker anschließen. Fragt sich da was ich mit
    > > einem Surface soll?
    >
    > Wenn Du darauf problemlos Excel-Tabellen bearbeiten kannst und sonst so die
    > Programme hast, die Du im Job brauchst, ist doch alles gut...

    Genau das sag ich ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Echt ....

    Autor ViNic 30.01.13 - 19:55

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du darauf problemlos Excel-Tabellen bearbeiten kannst und sonst so die
    > Programme hast, die Du im Job brauchst, ist doch alles gut...

    Ja, aber wenn Surface wirklich nur paar Stunden mit Akku aushält, ist doch nichts daran gut. Das Ding ist demnach ein Notebook ohne Tastatur. Oder sehe ich das falsch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Echt ....

    Autor Telcrome 30.01.13 - 20:13

    Es ist ein Notebook und ein Tablet, das siehst du falsch. Aber wohl eher ein Netbook und ein Tablet. Trotzdem das vielseitigste Gerät, was heute existiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Flop ??? ....

    Autor cicero 30.01.13 - 21:51

    Mag sein das Microsoft nicht viel von der Surface-Line verkauft.

    Den Surface mit Windows RT konnte ich schon ausführlich begutachten,
    und es ist ein gutes Gerät
    (mit einigen Macken, aber bei Microsoft kauft man eh am bester erst ab SP1).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

  1. Versatel: United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro
    Versatel
    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

    United Internet (1&1) kauft das Glasfasernetz Versatel und sieht sich damit als zweitgrößter Betreiber nach der Deutschen Telekom. Nun sollen 145 Millionen Euro in den Netzausbau investiert werden.

  2. Android Wear: Google will die Smartwatch klüger machen
    Android Wear
    Google will die Smartwatch klüger machen

    Bislang benötigen Smartwatches meist die Verbindung zum Smartphone, um voll funktionstüchtig zu sein. Google kündigt nun Uhren an, die weitgehend autonom laufen sollen.

  3. Flir One: PIN-Ausspähung per Wärmesensor
    Flir One
    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

    Mit der iPhone-Wärmebildkamera Flir One können Datendiebe offenbar spielend leicht PIN-Nummern an Geldautomaten oder Kassenterminals auslesen. Doch es gibt einen Weg, sich zu schützen.


  1. 08:21

  2. 07:29

  3. 07:12

  4. 07:00

  5. 20:11

  6. 18:30

  7. 18:28

  8. 17:37