Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

falscher Releasezeitpunkt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. falscher Releasezeitpunkt

    Autor: barbarian 30.01.13 - 18:36

    Also Microsoft hat sich das selber ganz schön verbockt mit dem ausgewähltem Releasezeitpunkt.

    Ich für meinen Teil war echt heiß auf das Surface Pro und hätte es vor 1-2 Monaten am liebsten schon vorbestellt oder direkt gekauft.
    Jetzt, nach der CES, wo eine Menge sehr guter Geräte, die in direkter Konkurrenz zum Surface stehen, angekündigt worden sind. Warte ich doch lieber auf das Thinkpad Helix.

    Ich denke es wird viele Leute geben die es aehnlich sehen. Kurz nach Release von Win8, oder 1 Monat später, wenn alles in aller Munde ist und sich das tobuwabohu um RT und Pro gelegt hatte, noch vor dem Weihnachtsgeschäft, wäre sicherlich der beste Zeitpunkt gewesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: falscher Releasezeitpunkt

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 18:47

    Jetzt hastes verdorben. Hat doch einer noch gepostet....;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: falscher Releasezeitpunkt

    Autor: koflor 30.01.13 - 19:06

    Ja, geht mir auch so. Zudem man vorerst auch hier gar kein Pro erhält :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: falscher Releasezeitpunkt

    Autor: ChMu 30.01.13 - 23:05

    barbarian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es wird viele Leute geben die es aehnlich sehen. Kurz nach
    > Release von Win8, oder 1 Monat später, wenn alles in aller Munde ist und
    > sich das tobuwabohu um RT und Pro gelegt hatte, noch vor dem
    > Weihnachtsgeschäft, wäre sicherlich der beste Zeitpunkt gewesen.

    Genau so wirds doch kommen? Wenn der Rummel vorbei ist, kurz vor dem Weihnachtgeschaeft, wirst Du eins kaufen koennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: falscher Releasezeitpunkt

    Autor: Thinal 31.01.13 - 06:28

    Das kann MS doch egal sein, solange du ein Win8 Gerät kaufst. Die haben Angst vor einer nennenswerten Marktdurchdringung mit alternativen BS, das Surface ist doch um mal zu zeigen, wie es aussehen könnte. Viel wichtiger für MS ist der schwache Absatz bei Win RT Tablets. Dann kommen plötzlich neue Mitarbeiter, die nicht mehr Windows von zuhause kennen, sondern Android, iOS oder was auch immer, und brauchen Schulungen. Wenn die Unternehmen dann den Sinn von MS in Frage stellen, dann wird es bitter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: falscher Releasezeitpunkt

    Autor: Endwickler 31.01.13 - 09:10

    barbarian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Microsoft hat sich das selber ganz schön verbockt mit dem ausgewähltem
    > Releasezeitpunkt.
    >
    > Ich für meinen Teil war echt heiß auf das Surface Pro und hätte es vor 1-2
    > Monaten am liebsten schon vorbestellt oder direkt gekauft.
    > Jetzt, nach der CES, wo eine Menge sehr guter Geräte, die in direkter
    > Konkurrenz zum Surface stehen, angekündigt worden sind. Warte ich doch
    > lieber auf das Thinkpad Helix.
    >
    > Ich denke es wird viele Leute geben die es aehnlich sehen. Kurz nach
    > Release von Win8, oder 1 Monat später, wenn alles in aller Munde ist und
    > sich das tobuwabohu um RT und Pro gelegt hatte, noch vor dem
    > Weihnachtsgeschäft, wäre sicherlich der beste Zeitpunkt gewesen.

    Ja, der Gedanke deines Titels kam mir ebenfalls. Jetzt greife ich zum Beispiel lieber zu irgend einer Alternative mit mindestens 1920x1200 Pixeln. Microsoft scheint bezüglich seiner Tabletten ein echt mieses Händchen zu haben. Zu spät und zu lasch versuchen sie, irgend eine Tür nur zu streicheln und hoffen, dass diese dadurch für sie aufgeht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  2. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
    Das Flüstern der Alten Götter im Test
    Düstere Evolution

    Mit der sechsten Erweiterung für Hearthstone transformiert Blizzard sein Sammelkartenspiel teilweise grundlegend. Im Kurztest erklären wir die größten Änderungen und ziehen ein erstes Fazit.


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00