Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Surface…

MS hat den Markt verfehlt! :)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: SaSi 14.11.12 - 00:00

    die hätten, anstatt mit hardware zu experimentieren bei ihrer software bleiben sollen.

    meine damit: deren software zum installieren auf android geräten oder auch dem ipad zu programmieren... egal ob die anderen hersteller auf die barrikaden gehen oder net, dann könnte man nebenbei auch bereits mit w8rt vorinstallierte geräte verkaufen :)

    so bleibts ein hardwaremarkt... (ein gerät, eine software...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: kiian 14.11.12 - 09:15

    Also ich hab ein Surface zuhause. Ich finde es ein super Gerät. Ich denke die Geräte würden sich besser verkaufen, wenn man sie in normalen Läden verkaufen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: diman87 14.11.12 - 09:20

    kiian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab ein Surface zuhause. Ich finde es ein super Gerät. Ich denke
    > die Geräte würden sich besser verkaufen, wenn man sie in normalen Läden
    > verkaufen könnte.


    Kann ich nur bestätigen. Teste seit einigen Tagen Windows 8 auf einem stinknormalen Laptop - da macht es wenig Spaß. Bin aber positiv überrascht von der Multimionitor-Fähigkeit.
    Ich würde zu gerne das Surface mal testen und auch evtl als BYOD zu nutzen. Könnte tatsächlich was werden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: gaym0r 14.11.12 - 14:23

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die hätten, anstatt mit hardware zu experimentieren bei ihrer software
    > bleiben sollen.
    >
    > meine damit: deren software zum installieren auf android geräten oder auch
    > dem ipad zu programmieren... egal ob die anderen hersteller auf die
    > barrikaden gehen oder net, dann könnte man nebenbei auch bereits mit w8rt
    > vorinstallierte geräte verkaufen :)
    >
    > so bleibts ein hardwaremarkt... (ein gerät, eine software...)

    Warum hats den Markt verfehlt, wenns quasi ausverkauft ist?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: gaym0r 14.11.12 - 14:25

    diman87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kiian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab ein Surface zuhause. Ich finde es ein super Gerät. Ich
    > denke
    > > die Geräte würden sich besser verkaufen, wenn man sie in normalen Läden
    > > verkaufen könnte.
    >
    > Kann ich nur bestätigen. Teste seit einigen Tagen Windows 8 auf einem
    > stinknormalen Laptop - da macht es wenig Spaß. Bin aber positiv überrascht
    > von der Multimionitor-Fähigkeit.
    > Ich würde zu gerne das Surface mal testen und auch evtl als BYOD zu nutzen.
    > Könnte tatsächlich was werden!

    Und macht Windows7 mehr Spaß? Wenn ja, warum?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: MS hat den Markt verfehlt! :)

    Autor: SaSi 14.11.12 - 23:36

    ok, ich musste euch ja herlocken... :)

    verfehlt nicht unbedingt, mehr marktmacht aber evtl. wenn man es wie vom pc her kennt auf fremder hardware mit leichtigkeit installieren könnt...

    also wenn einem android net zusagt, anstatt was neues zu kaufen einfach nur die software austauschen... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17