Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auto Mee S: Reinigungsroboter…

Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: cr@y 06.02.13 - 09:38

    Für eine Tastatur würd ichs kaufen. Da kommt man so schlecht in die Zwischenräume. Ein aalglattes Display ist doch mit einer Wischgeste schon sauber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: EqPO 06.02.13 - 10:29

    Das wischst du einfach über die Hose und es funkelt wie neu.

    Demnächst verfügbar: Der Reinigungsroboter für den Reinigungsroboter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: F.A.M.C. 06.02.13 - 10:52

    Du kannst mal folgendes probieren:

    http://www.getdigital.de/products/Cyber_Clean

    Aber ich warne dich vor: wenn du damit die Tastatur "gereinigt" hast, dann stinkt sie elendig nach dem Zeug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: Verleihnix 06.02.13 - 12:04

    und vor allem völlig überflüssig. Foto von der Tastatur machen, alle Tasten mit nem Schraubenzieher lösen und in einen Kopfkissenbezug geben. Das Ganze bei 30° in die Waschmaschine, zwischenzeitlich den Rest reinigen und danach die Tasten wieder aufstecken.

    Oder halt meine Alternative: am Rechner wird nicht gegessen... und schon bleibt alles schön sauber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: zaephyr 06.02.13 - 12:41

    Die Tastatur wird immer dreckig... damals hab ich meine Tastaturen einfach in die Spülmaschine gesteckt und gut war (alte cherry). Heute wirds einfach mit sakrotan eingesprüht und abgerieben, alle paar Monate mal alle tasten raus und einen gang Kochwäsche! :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: cr@y 06.02.13 - 12:42

    Das ist ja wie Puzzeln. Wenn man dazu Zeit hat, kann man das sicher machen. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: KleinerWolf 06.02.13 - 16:23

    Oder halt meine Alternative: am Rechner wird nicht gegessen... und schon bleibt alles schön sauber.
    Man merkt, du hast keine Haustiere.

    und Foro machen *tz* Notepad auf und testen ;-)
    Oder man hat eine leicht ergonomische Tastatur, da passen die Tasten nur an eine Stelle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Für meine Tastatur könnte ich sowas eher gebrauchen

    Autor: cr@y 06.02.13 - 20:27

    Ne, Haustiere hab ich nicht. Mit der Zeit setzt sich halt Staub zwischen den Tasten ab. Essen ist da nicht das große Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. imbus AG, Möhrendorf
  2. S-KREDITPARTNER GMBH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. FRITZ & MACZIOL group, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56