1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Barnes & Noble: Nook-Tablet…

Rätsel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rätsel

    Autor: bstea 30.03.12 - 17:55

    Wieso sollte man Ebooks auf Tablets lesen wollen?
    Warum sollte man zu diesem Gerät greifen?

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Rätsel

    Autor: kmork 30.03.12 - 18:49

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte man Ebooks auf Tablets lesen wollen?

    Ähm naja, für mich wäre das mit der wichtigste Grund für ein Tablet. Warum sollte man das nicht wollen? E-Ink Displays sind zwar eine nette Sache, aber wenn man mehr will als Schwarz-Weiß-Text, kommt man damit schnell an seine Grenzen.

    > Warum sollte man zu diesem Gerät greifen?

    Also mir ist die Firma sehr sympathisch. Barnes & Noble waren immerhin die ersten, die sich gegen das Gebaren zur Wehr gesetzt hat, Konkurrenten mit Trivialpatenten um Millionen zu erpressen. Von der Technik muss sich das Tablet auch nicht hinter der Konkurrenz verstecken (hier gibt es ein Review) und das Preis-Leistungsverhältnis ist auch gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Rätsel

    Autor: samy 30.03.12 - 18:50

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte man Ebooks auf Tablets lesen wollen?

    Verstehe ich auch nicht. Ich bin mit meinem Sony Reader mit echtem E-Ink höchst zufrieden.

    > Warum sollte man zu diesem Gerät greifen?

    Kommt drauf an was es liefert und was es kostet. Tablets sind immer keine wirklich nützlichen Geräte, sondern Spielzeug...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Rätsel

    Autor: samy 30.03.12 - 18:52

    kmork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also mir ist die Firma sehr sympathisch.

    Finde es auch sehr sympatisch 8 GB zu versprechen und nur 1 GB zur freien Verfügung zu liefern.

    http://www.golem.de/news/barnes-noble-nutzer-koennen-speicher-des-nook-tablet-aendern-lassen-1203-90545.html

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Rätsel

    Autor: kmork 30.03.12 - 18:56

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde es auch sehr sympatisch 8 GB zu versprechen und nur 1 GB zur freien
    > Verfügung zu liefern.

    Als erstes würde ich eh ein Custom Rom draufspielem, da ist mir das sowas von egal...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Rätsel

    Autor: bstea 30.03.12 - 20:12

    Ich sehe die Sache so:
    Entweder bringe ich ein Gerät raus mit dezed. Verwendungszweck. Aber kein normaler Mensch will auf ein Tablet längere Zeit lesen. Und ich weiß auch nicht was die Zielgruppe sein soll aber mein Buch muss nicht unbedingt bunt sein. Mir kommts auf den Text und Flexibilität an.
    Oder ich bringe ein Spitzenmodell heraus, was rapide an Zuspruch verliert wegen fehlenden Upgrademöglichkeiten.
    Dann bleibt nur noch ein Billigmodell, dann gibt's einige in Deutschland. Da ist der 7" Tablet Markt doch übersättigt mit Billiggeräten, der Lenovo A1 kostet gerade mal 160¤.

    Warum soll man sich das als Firma antuen?

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Wirtschaftsminister: NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken
    Wirtschaftsminister
    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

    Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin rechnet mit rund 100 Millionen Euro aus der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen im Mai. "Die werden wir eins zu eins durchleiten für das Thema Breitbandausbau", sagt er.

  2. Word, Excel, Powerpoint: Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android
    Word, Excel, Powerpoint
    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

    Mit Word, Excel und Powerpoint sind jetzt Microsofts Office-Programme neu für Android erschienen. Auch ohne kostenpflichtiges Abo können Dateien bearbeitet werden. Smartphone-Nutzer und Tablets mit Intel-Chip gehen allerdings zunächst noch leer aus.

  3. 3D-Filme im Flugzeug: Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit
    3D-Filme im Flugzeug
    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

    In der Lounge oder auf dem Flug nach Australien den Hobbit in 3D auf dem Gear VR anschauen? Das klappt ab März 2015 in der ersten Klasse im A380. Hierzu kooperiert die Fluggesellschaft Qantas mit Samsung.


  1. 17:59

  2. 17:41

  3. 17:36

  4. 17:25

  5. 17:01

  6. 16:18

  7. 16:13

  8. 16:07