Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod 10.1: Erste…

Project Butter

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Project Butter

    Autor: Cyrano_B 21.01.13 - 13:04

    Funktioniert denn nun endlich Project Butter?
    Das wäre für mich der einzige Grund von CM 9.1 auf 10 zu wechseln. :)

  2. Re: Project Butter

    Autor: g0r3 22.01.13 - 10:12

    Project Butter ist Teil von Android 4.1, das schon lange als Stable in Form der Cyanogenmod 10 zu haben ist. Cyanogenmod 10.1 basiert auf Android 4.2.

    Dann stellt sich noch die Frage, warum Project Butter nicht funktionieren sollte. Es ist ja kein einzelnes Feature sondern beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen an diversen Stellen.

  3. Re: Project Butter

    Autor: k.dummann 22.01.13 - 10:25

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Project Butter ist Teil von Android 4.1, das schon lange als Stable in Form
    > der Cyanogenmod 10 zu haben ist. Cyanogenmod 10.1 basiert auf Android 4.2.
    >
    > Dann stellt sich noch die Frage, warum Project Butter nicht funktionieren
    > sollte. Es ist ja kein einzelnes Feature sondern beinhaltet eine Reihe von
    > Verbesserungen an diversen Stellen.

    Die eben auf Unterstützung der Trieber angewiesen sind, insbesondere der Grafikkarte. Und die sind sogut wie immer closed source, man kann zwar mit einem wrapper so manches als stub implementieren und ins leere laufenlassen, aber deshalb hat man dann immer noch kein "Project Butter" ... Wobei das ganze als Project Butter zu bezeichnen auch selten dämlich ist, im grunde ist es eine feste framerate mehr nicht. Und wenn der Treiber diese Framerate nicht grantieren kann bringt auch alles oben drüber nix.

  4. Re: Project Butter

    Autor: humpfor 22.01.13 - 15:36

    Zusätzlich wird die CPU auch immer hoch getaktet gelassen, wenn man zB zwischen den Homescreen wechselt..

    Mein Nexus4 hat nur dann 384MHZ, wenn man wirklich nichts tut.. Sonst hat das 1052MHZ..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50