1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod 10.1: Erste…

Project Butter

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Project Butter

    Autor: Cyrano_B 21.01.13 - 13:04

    Funktioniert denn nun endlich Project Butter?
    Das wäre für mich der einzige Grund von CM 9.1 auf 10 zu wechseln. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Project Butter

    Autor: g0r3 22.01.13 - 10:12

    Project Butter ist Teil von Android 4.1, das schon lange als Stable in Form der Cyanogenmod 10 zu haben ist. Cyanogenmod 10.1 basiert auf Android 4.2.

    Dann stellt sich noch die Frage, warum Project Butter nicht funktionieren sollte. Es ist ja kein einzelnes Feature sondern beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen an diversen Stellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Project Butter

    Autor: k.dummann 22.01.13 - 10:25

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Project Butter ist Teil von Android 4.1, das schon lange als Stable in Form
    > der Cyanogenmod 10 zu haben ist. Cyanogenmod 10.1 basiert auf Android 4.2.
    >
    > Dann stellt sich noch die Frage, warum Project Butter nicht funktionieren
    > sollte. Es ist ja kein einzelnes Feature sondern beinhaltet eine Reihe von
    > Verbesserungen an diversen Stellen.

    Die eben auf Unterstützung der Trieber angewiesen sind, insbesondere der Grafikkarte. Und die sind sogut wie immer closed source, man kann zwar mit einem wrapper so manches als stub implementieren und ins leere laufenlassen, aber deshalb hat man dann immer noch kein "Project Butter" ... Wobei das ganze als Project Butter zu bezeichnen auch selten dämlich ist, im grunde ist es eine feste framerate mehr nicht. Und wenn der Treiber diese Framerate nicht grantieren kann bringt auch alles oben drüber nix.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Project Butter

    Autor: humpfor 22.01.13 - 15:36

    Zusätzlich wird die CPU auch immer hoch getaktet gelassen, wenn man zB zwischen den Homescreen wechselt..

    Mein Nexus4 hat nur dann 384MHZ, wenn man wirklich nichts tut.. Sonst hat das 1052MHZ..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
HTTPS
Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
  1. Equation Group Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin
  2. Equation Group Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig
  3. Equation Group Der Spionage-Ring aus Malware

Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
Nexus Player im Test
Zu wenige Apps, zu viele Probleme
  1. Update Android 5.1.1 für das erste Gerät veröffentlicht
  2. Fire-TV-Konkurrenz Googles Nexus Player kostet 100 Euro
  3. Landesanstalt für Kommunikation TV-Werbezeitbeschränkung ist wegen Amazon & Co. überholt

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

  1. Auto-Hilferuf: eCall wird ab 2018 Pflicht
    Auto-Hilferuf
    eCall wird ab 2018 Pflicht

    Das Notrufsystem eCall wird für alle neuen PKW und leichten Nutzfahrzeuge ab dem Jahr 2018 zur Pflicht. Das beschloss das EU-Parlament. Bei einem Unfall übermittelt das System die Position des Fahrzeugs automatisch. Datenschutzsorgen soll ein Verwertungsverbot entgegentreten.

  2. Raumfahrt: Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs
    Raumfahrt
    Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs

    Muss die ISS-Besatzung Kohldampf schieben? Ein russisches Frachtraumschiff mit Versorgungsgütern ist kurz nach dem Start vom Kurs abgekommen. Es soll per Funk von der Erde aus wieder auf Kurs gebracht werden.

  3. BND-Affäre: Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren
    BND-Affäre
    Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren

    Bundeskanzlerin Merkel hat in der Affäre um die Zusammenarbeit des BND mit der NSA Aufklärung versprochen. Grüne und Linke im NSA-Ausschuss fordern nun Taten und wollen die Listen mit Tausenden Suchbegriffen sichten.


  1. 18:16

  2. 17:36

  3. 17:35

  4. 17:30

  5. 17:25

  6. 17:18

  7. 16:46

  8. 16:45