1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell XPS 10 im Test: Der…

Bin ich der Einzige...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich der Einzige...

    Autor John2k 05.02.13 - 13:26

    ...der diese Tablets für ziemlich teuer hält? Für ein wenig herumgespiele ist es irgendwie doch ein ziemlich happiger Preis. Bei 200¤ inc. Tastaturdock wäre ich mit dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor volkerswelt 05.02.13 - 13:34

    Kauf dir ein China-Import-Android. Mit Tastatur-Dock? Wird eng. :-)

    Hand aufs Herz, Apple ist nicht billiger, im Gegenteil. Auch beachten, 10"(!).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor M.P. 05.02.13 - 13:38

    Dann warte doch, bis das Ding in den Abverkauf kommt, hat doch mit dem HP-Tablet mit Exotenbetriebssystem auch geklappt, und gar nicht so lange gedauert, bis es soweit war ;-)

    Der wievielte Versuch mit Touch-Geräten ist das nun von Dell?

    - Dell Axim
    - wer kennt die Umsatzzahlen des Dell Streak?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor John2k 05.02.13 - 13:43

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann warte doch, bis das Ding in den Abverkauf kommt, hat doch mit dem
    > HP-Tablet mit Exotenbetriebssystem auch geklappt, und gar nicht so lange
    > gedauert, bis es soweit war ;-)

    Ich denke mir wird auch nichts anderes übrig bleiben. Leider :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor jejo 05.02.13 - 13:44

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kauf dir ein China-Import-Android. Mit Tastatur-Dock? Wird eng. :-)
    >
    > Hand aufs Herz, Apple ist nicht billiger, im Gegenteil. Auch beachten,
    > 10"(!).

    Mit 1366x768. Wow. Ich bin unterwältigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor Feron 05.02.13 - 13:48

    Bei so etwas schüttelst mich immer^^
    Alles haben wollen, aber nichts bezahlen wollen, weil Geiz ist schließlich geil. Ich finde diese Mentalität einfach nur furchtbar und sie macht auch vieles kaputt, da die allermeisten Menschen so denken. Warum sollte ein solches Gerät so günstig sein? Inkl. Tastaturdock 200 Euro. Lächerlich.

    Die Ressourcen sind endlich, Wachstum nicht unendlich und das Recycling von Elektrogeräten steckt in den Kinderschuhen. Obendrein leben wir in einer Wegwerfgesellschaft. Alle wollen alles und das am besten günstig (billig trifft es eher).

    Ich möchte nicht behaupten, dass Dell oder Apple Produkte unter saubereren Gesichtspunkten (hinsichtlich Umwelt, Arbeitsbedingungen und Ressourcen) fertigen und vertreiben. Aber es dürfte klar sein, dass bei 200 Euro nicht genug übrig bleibt, um alle der am Prozess beteiligten Personen gerecht zu entlohnen. Und hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Schonung von Ressourcen und generellem Augenmerk auf Nachhaltigkeit ist bei dem Preis schon einmal gar nichts drin. Insofern hoffe ich, dass du der einzige bist, der so denkt, befürchte aber eher das Gegenteil ;-)

    Die meisten Produkte müssten wesentlich teurer sein, bzw. der Reingewinn gerechter verteilt werden. Weiteres Beispiel ist der Fleischkonsum zum Beispiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor John2k 05.02.13 - 13:52

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kauf dir ein China-Import-Android. Mit Tastatur-Dock? Wird eng. :-)

    Ja, habe ich auch schon überlegt. Aber ich bin mir da ziemlich unsicher, da ich die Dinger nicht vorher mal begutachten kann ob sie meinen Ansprüchen genügen.

    Hätt man einen 3d Drucker oder eine ordendliche Fräse, könnte man ein bestehendes Convertible Notebook zu einem Tablet umbauen. Davon hab ich genug :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. ++

    Autor neocron 05.02.13 - 14:01

    ++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor John2k 05.02.13 - 14:03

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei so etwas schüttelst mich immer^^
    > Alles haben wollen, aber nichts bezahlen wollen, weil Geiz ist schließlich
    > geil. Ich finde diese Mentalität einfach nur furchtbar und sie macht auch
    > vieles kaputt, da die allermeisten Menschen so denken. Warum sollte ein
    > solches Gerät so günstig sein? Inkl. Tastaturdock 200 Euro. Lächerlich.
    >
    > Ich möchte nicht behaupten, dass Dell oder Apple Produkte unter saubereren
    > Gesichtspunkten (hinsichtlich Umwelt, Arbeitsbedingungen und Ressourcen)
    > fertigen und vertreiben. Aber es dürfte klar sein, dass bei 200 Euro nicht
    > genug übrig bleibt, um alle der am Prozess beteiligten Personen gerecht zu
    > entlohnen. Und hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Schonung von Ressourcen
    > und generellem Augenmerk auf Nachhaltigkeit ist bei dem Preis schon einmal
    > gar nichts drin. Insofern hoffe ich, dass du der einzige bist, der so
    > denkt, befürchte aber eher das Gegenteil ;-)

    Also ich würde es auch selber zusammenbauen, wenn sie mir die Einzelteile schicken. Das würde mir völlig reichen. Gehäuse könnte man sich auch selber drucken lassen, wenn sie die Elektronik liefern. Bietet aber keiner an. Das Endprodukt ist mir halt zu teuer.

    > Die meisten Produkte müssten wesentlich teurer sein, bzw. der Reingewinn
    > gerechter verteilt werden. Weiteres Beispiel ist der Fleischkonsum zum
    > Beispiel.

    Finde ich nicht. Wenn jemand ewig für ein Produkt sparen muss und keine 5000¤ im Monat für unnützen Konsum übrig hat, überlegt man es sich halt schon ob man sowas kauft oder nicht. Außerdem finde ich es halt nicht so toll, dass das Produkt nur so teuer wird, weil viel zu viele Leute dran Geld abschöpfen wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor Anonymer Nutzer 05.02.13 - 14:15

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...der diese Tablets für ziemlich teuer hält? Für ein wenig herumgespiele
    > ist es irgendwie doch ein ziemlich happiger Preis. Bei 200¤ inc.
    > Tastaturdock wäre ich mit dabei.

    Solide Hardware und Gehäuse ist mir inzwischen sehr wichtig, nachdem ich mehrere Acer Notebooks verschlissen habe, kaufe ich nur noch gebrauchte T61 Thinkpads, solide Tablets (Nexus 7 ist sehr solide!) und bei Android Handys/Tablets nur noch welche aus den Nexus Serien, weil die immer von Google selber die neueste Betriebssystemversion updaten, automatisch. Mein Galaxy Nexus Handy und das Nexus 7 haben beide 4.2.1 drauf. Das ist bei Samsung, LG und anderen Herstellern bei weitem nicht so. Die hinken mitunter bei Auslieferung schon 5 Versionen hinterher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ich denke nicht

    Autor Bouncy 05.02.13 - 14:18

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte nicht behaupten, dass Dell oder Apple Produkte unter saubereren
    > Gesichtspunkten (hinsichtlich Umwelt, Arbeitsbedingungen und Ressourcen)
    > fertigen und vertreiben. Aber es dürfte klar sein, dass bei 200 Euro nicht
    > genug übrig bleibt, um alle der am Prozess beteiligten Personen gerecht zu
    > entlohnen. Und hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Schonung von Ressourcen
    > und generellem Augenmerk auf Nachhaltigkeit ist bei dem Preis schon einmal
    > gar nichts drin. Insofern hoffe ich, dass du der einzige bist, der so
    > denkt, befürchte aber eher das Gegenteil ;-)
    >
    > Die meisten Produkte müssten wesentlich teurer sein, bzw. der Reingewinn
    > gerechter verteilt werden.
    Ich bin absolut bei dir wenn es um diese Ich-wills-billig-und-dann-wegwerfen-Mentalität geht, aber mit deinen Ausführungen kann ich nicht übereinstimmen: ich habe noch niemals eine Rechnung gesehen die mir aufzeigt, wie viel Geld tatsächlich nötig wäre, um alle beteiligten Personen gerecht zu entlohnen. Was man allerdings hört ist immer, dass schon Centbeträge ausreichen würden, um etwa die, die die Erze abbauen so gerecht zu entlohnen, dass sie ein gutes Leben hätten. Oder dass die, die T-Shirts nähen mit nur wenigen Cent pro Monat (!) mehr nicht mehr um ihr Überleben kämpfen würden. Wohlgemerkt bei Preisen um zig und hunderte Euro.
    Es wäre also demnach überhaupt kein Aufpreis fällig, zumindest kein für den Endkunden spürbarer Aufpreis - ob nun 529¤ oder 539¤ ist zB völlig unerheblich beim Kauf, die Volatilität der Preise ist weit höher als das, was abgezapft werden müßte für gerechte Entlohnung.
    Apple dafür - jetzt nur weil ich die Apple-Zahlen kenne, aber andere haben sicher ähnliche Zahlen - verdient an jedem umgesetzten Dollar 25 Cent. Angesichts dessen kann ich einfach nicht glauben - glauben ist das falsche Wort, es erscheint schlicht vollkommen unlogisch, unmöglich - dass eine gerechte Entlohnung auch mit Billigstgeräten nicht möglich wäre.
    Dass das nicht gemacht wird hat Methode und tiefgreifendere Gründe als einfach nur der, dass Preise am unteren Limt sind. Aber das würde jetzt zu weit führen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor KleinerWolf 05.02.13 - 14:29

    200 Euro, aber nur inkl 10 Teiligen Topfset, Telefonvertrag und Playstation 3.
    Und das bitte in 24 Monatsraten bezahlbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor John2k 05.02.13 - 14:33

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200 Euro, aber nur inkl 10 Teiligen Topfset, Telefonvertrag und Playstation
    > 3.
    > Und das bitte in 24 Monatsraten bezahlbar.

    Wenn Sie drauf stehen, dann gerne :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor motzerator 05.02.13 - 14:42

    Feron schrieb:
    -------------------
    > Warum sollte ein solches Gerät so günstig sein? Inkl.
    > Tastaturdock 200 Euro. Lächerlich.

    Warum sollte man für ein Windows RT Tablet mehr bezahlen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor volkerswelt 05.02.13 - 14:50

    Wenn dein Stundenlohn bei 0,20 ¤ liegt, bau mir bitte 20.000 Stück, ich verkauf dir dann gerne eines vom Vorzugspreis von 179¤. Leider ist das eigentlich nicht lustig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Bin ich der Einzige...

    Autor LH 05.02.13 - 14:51

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200 Euro, aber nur inkl 10 Teiligen Topfset, Telefonvertrag und Playstation
    > 3.
    > Und das bitte in 24 Monatsraten bezahlbar.


    Also für 200 EUR inkl. PS3 und Topfset nehm ich es. Da akzeptier ich auch die langsame Zahlweise ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: ++

    Autor pholem 05.02.13 - 19:56

    1366x768 war bis vor ca. einem Jahr sogar für 15" Notebooks noch völlig üblich (und es hat niemanden gestört). Auf meinem 13,3" Gerät bin ich damit absolut zufrieden. Auch auf meinem 27" Monitor wären mehr als FullHD eher unangenehm. Der ganze Auflösungs-Hype, der seit "Retina" entbrannt ist, ist völlig irrational.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: ++

    Autor neocron 05.02.13 - 20:08

    pholem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1366x768 war bis vor ca. einem Jahr sogar für 15" Notebooks noch völlig
    > üblich (und es hat niemanden gestört).
    outch ...
    ich habe bereits vor 3 einhalb Jahren fuer 300 Euro ein HP Mini erworben der mir auf 10,1 Zoll 1366x768 bot! Wer vor einem Jahr diese aufloesung als "voellig ueblich" erachtete hat entweder diesbezueglich keinerlei anforderungen, oder (falls doch) sich nicht hinreichend informiert!

    > Auf meinem 13,3" Gerät bin ich damit
    > absolut zufrieden.
    darfst du auch! mir genuegt es nicht! mein MBA hat nur wenig mehr, und kommt eins mit hoeherer Aufloesung auf den Markt, wuerde dies auch die letzte Anforderung decken, die ich habe!

    > Auch auf meinem 27" Monitor wären mehr als FullHD eher
    > unangenehm. Der ganze Auflösungs-Hype, der seit "Retina" entbrannt ist, ist
    > völlig irrational.
    Absoluter Nonsens! Die Kaufentscheidung mit der Praeferenz eine hohe Aufloesung zu bekommen ist genau so rational, wie alle anderen Praeferenzen in Betracht zu ziehen!

    mein Handy hat keine Aufloesung unter 1280x720 mehr zu haben, solange ich noch pixel erkennen kann, darf es auch durchaus mehr sein!

    An meinem PC oder Laptop wird es auch zukuenftig mind. FullHD geben, am Desktop suche ich bereits haenderingend nach erschwinglichen Displays mit hoeherer Aufloesung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: ++

    Autor zilti 05.02.13 - 20:12

    Tatsächlich? Eins der Reservenotebooks von Dell bei uns im Büro, es hat einen der ersten Core 2 Duo und ist also nicht mehr das jüngste, hat 15" und FullHD-Auflösung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: ++

    Autor das_mav 05.02.13 - 21:58

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich? Eins der Reservenotebooks von Dell bei uns im Büro, es hat
    > einen der ersten Core 2 Duo und ist also nicht mehr das jüngste, hat 15"
    > und FullHD-Auflösung.

    DELL d800 Serie? Habe einen 830, bei 15.6" 1680*1050, 83!!!WH Akku, Locker 10Stunden Officelaufzeit - gut ich kann den nicht als Postkarte versenden oder in meine Badehose stecken wie moderne Laptops, allerdings kann man als alter Cherryverwöhnter Mechaniktastaturfanat selbst damit wunderbar tippen.

    2*2.4ghz Centrino
    Bluetooth
    Dock
    4Gb Ram
    250gb HDD
    4USB, am Dock 6


    Vor 4 Jahren vom Händler für 200 geschossen¤

    Und bis heute ist es Nicht machbar das Display abzusägen und draufzukleben???
    YOU KIDDING!!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 22:01 durch das_mav.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

  1. Pangu 1.0.1: Jailbreak für iOS 8.1
    Pangu 1.0.1
    Jailbreak für iOS 8.1

    Für iOS 8.1 soll es mit Pangu 1.0.1 einen Jailbreak geben, der aus China stammt. Er nutzt eine Lücke aus, die es ermöglicht, iPhones, iPads und den iPod touch zu entsperren, um Software installieren zu können, die nicht von Apple abgesegnet wurde.

  2. Gratiseinwilligung für Google: Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein
    Gratiseinwilligung für Google
    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

    Es war kaum anders zu erwarten: Die meisten in der VG Media organisierten Verlage wollen keine verkürzte Darstellung ihrer Links bei Google hinnehmen. Der Konzern lehnte zuvor eine Bitte um "Waffenruhe" ab.

  3. John Riccitiello: Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies
    John Riccitiello
    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

    Der Engine-Hersteller Unity Technologies steht unter neuer Führung: Gleichzeitig mit dem Rücktritt von Mitgründer David Helgason als CEO gibt das Unternehmen die Berufung von John Riccitiello als Nachfolger bekannt, dem ehemaligen Chef von Electronic Arts.


  1. 00:45

  2. 20:52

  3. 19:50

  4. 19:46

  5. 19:09

  6. 18:36

  7. 18:22

  8. 17:11