Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android 4.2 für das…

Fehler beim Nexus 7 Update

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler beim Nexus 7 Update

    Autor: Duxon 14.11.12 - 12:27

    Bei mir gibt es leider beim Flashen einen checksumerror, da die Beats Audio App die /system/etc/audio_effects.conf verändert hat. Hat es bei Euch problemlos geklappt? Wenn jemand ebendiese /system/etc/audio_effects.conf parat hat und hochladen könnte, wäre ich sehr dankbar. Oder kriegt man solche config files auch irgendwie von der offiziellen Android Website? Ich konnte bisher nichts finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 12:32 durch Duxon.

  2. Re: Fehler beim Nexus 7 Update

    Autor: EisenSheng 14.11.12 - 15:50

    Wenn du genug Plan von dem Zeug hast, kannst du ja mal versuchen aus Eclipse heraus mit einem kleinen Hallo Welt Projekt den Emulator mit der richtigen Android Version zu starten und von dort die Datei zu kopieren. Für den Ratschlag gelten natürlich die Standard Disclaimer: Du bist selbst für das verantwortlich was du tust ;D.

  3. Re: Fehler beim Nexus 7 Update

    Autor: Duxon 15.11.12 - 08:57

    Ließ sich sauber lösen, indem ich von Google das Factory Image von 4.1.2 geladen habe und dann die system.img (und boot.img) mit fastboot geflasht habe.

    https://developers.google.com/android/nexus/images
    http://wiki.cyanogenmod.org/wiki/fastboot

    Der Vorgang erhält auf diese Weise alle Nutzerdaten und Apps und überschreibt (in meinem Falle repariert) die Systemdaten. Danach updatet das Nexus über OTA schmerzfrei.
    Muss man wissen.

    EDIT: Ach ja, 4.2 ist geil. Fast vergleichbar großes Update wie 4.0 ICS zu 4.1 JB.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 08:59 durch Duxon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  3. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  4. Thalia Bücher GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  2. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

  3. Rahmenvertrag: VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden
    Rahmenvertrag
    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

    Die Proteste und Weigerung der Hochschulen, dem Unirahmenvertrag der VG Wort zuzustimmen, zeigen Wirkung. Die VG Wort will noch in diesem Jahr eine Übergangslösung für 2017 erarbeiten. An der heftig kritisierten Einzelmeldung von Seminartexten will die VG Wort offenbar festhalten.


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48