Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Chromebook Pixel mit…

Auch Schrauben sollen nicht sichtbar sein.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Schrauben sollen nicht sichtbar sein.

    Autor: Forkbombe 22.02.13 - 10:57

    Warum geht der Trend eigentlich immer in Richtung "muss nicht sichtbar sein"? Ich finde dezente Schrauben können durchaus gut aussehen und erhöhen gleichzeitig die Wartbarkeit. Siehe Macbook Pro, kleine silberne Schrauben auf der Rückseite und das Gehäuse ist gleich offen. Klares Gegenbeispiel: Der neue verklebte iMac - wie schlimm wärs gewesen da ein paar Schrauben reinzumachen, damit das Ding besser wartbar ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auch Schrauben sollen nicht sichtbar sein.

    Autor: d1m1 23.02.13 - 21:53

    Forkbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum geht der Trend eigentlich immer in Richtung "muss nicht sichtbar
    > sein"? Ich finde dezente Schrauben können durchaus gut aussehen und erhöhen
    > gleichzeitig die Wartbarkeit. Siehe Macbook Pro, kleine silberne Schrauben
    > auf der Rückseite und das Gehäuse ist gleich offen. Klares Gegenbeispiel:
    > Der neue verklebte iMac - wie schlimm wärs gewesen da ein paar Schrauben
    > reinzumachen, damit das Ding besser wartbar ist?


    Schrauben können auch gut aussehen!
    Ich finde die Schrauben an meinem Razr i echt cool.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  3. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  4. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  3. NEU: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26